Vorhang auf - Vorhang zu   71836
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Oltschiburg

Details

Aufnahmestandort: Hinterburgseeli (1516 m)      Fotografiert von: Wilfried Malz
Gebiet: Berner Voralpen      Datum: 27. 8. 2014
(ursprünglich als Rätsel)

Mal im Nebel, mal kurz aufgerissen - das war häufig der Fall bei meinem Aufenthalt im Berner Oberland. Auch nach dieser Aufnahmeserie verschwand alles im Nu wieder im dichten Grau.

Zum Hinterburgseeli, in einem Hochkessel südlich oberhalb des Brienzer Sees gelegen, führt ein beliebter Wanderweg von der mit Auto oder Postbus erreichbaren Axalp, die sich ebenfalls in gut 1500m Höhe befindet. Der Weg ist als "Schnitzlerweg" ausgeschildert, man hat zahlreiche Bäume in 1-2m Höhe abgesägt und aus den Stümpfen Skulpturen (vor allem Tiere) gestaltet.

6 HF-Aufnahmen, Brennweite 28mm KB, 1/440 - 1/ 540 sec, f 3,7.

Kommentare

Mal raten... 
... der sieht ja so aus, als ob er keine Abflüsse hätte - oder doch nach links vorne? Also auf alle Fälle Karst. Dazu die Faltungen und die nach links aufsteigende Kalkstein(?)-Scholle..... der Nebel oder die Wolken vernebeln noch etwas den Gesamteindruck der Landschaft... könnte es in der östlichen Schweiz sein, Alpstein-Massiv, Seealpsee mit Marwees links oben?
Schöner Eindruck jedenfalls!
08.09.2014 18:40 , Rudolf Schödl
Rudolf, danke fürs Mitraten. Aber im Alpstein ist es leider nicht.
08.09.2014 20:00 , Wilfried Malz
Hallo Wilfried, ich finde, es sieht auch stark nach westlichen Kalkalpen aus und tippe mal auf eine Szenerie in den Waadtländer oder Savoyer Voralpen, Chablais oder so. Aber eine genaue Lokalisierung kriege ich auch nicht hin. VG Peter
08.09.2014 21:25 , Peter Brandt
Kein Rall. 
Sieht nach Helvetikum aus. Sieht auch ein wenig so aus, als werde hier Kreide von Jura überlagert. Kann aber auch täuschen. Luterseeli (Engelberg) war mein erster Tip, der hat aber nicht so viele Bäume. Lac des Plagnes (Abondance) hätte den Charme, dass man tatsächlich direkt am Aufnahmestandort ein paar Tage verbringen könnte (Zeltplatz), aber die Berge sind nicht gleich unten am See schon von Flühen durchsetzt. (Bäh.)
08.09.2014 21:35 , Matthias Knapp
Hm - in der Gegend kann ich leider nicht mitraten! LG Kathrin
08.09.2014 21:37 , Kathrin Teubl
Hinterburgseeli (Axalp)? 
Ja, das müsste es sein. Mit der Oltschiburg. Das Axalphorn rechts ist in den Wolken verschwunden.
08.09.2014 21:51 , Matthias Knapp
Matthias: unschlagbar. Da habe ich ja gerade rechtzeitig zu Deiner richtigen Lösung den Rechner angeworfen: Ja, es ist das Hinterburgseeli, sicher kein leichtes Rätsel, mit der teils eingenebelten Oltschiburg. Aber auch das war ja nun nach drei Stunden geschafft. Beschreibung dann morgen. Dank und Gruß an alle Mitrater! Wilfried
08.09.2014 21:57 , Wilfried Malz

Kommentar schreiben


Wilfried Malz

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100