Im Nationalpark Val Grande   82986
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Monte Zucchero - 2.735 m
2 Pizzo Ruscada - 2.004 m
3 Cima Rossa - 3.160 m
4 Gridone - 2.188 m
5 Monte Torrione - 1.984 m
6 Pizzo Cengalo - 3.369 m 90km
7 Monte Legnone - 2.609 m
8 La Piota - 1.925 m
9 Grigna - 2.409 m
10 Monte Generosso - 1.701 m
11 Monte Zeda - 2.156 m
12 Monte Nudo - 1.235 m
13 Lago Varese
14 Pizzo Pernice
15 Monte Ebro - 1.701 m 162km
16 Lago Maggiore
17 Val Pogallo
18 Mottarone - 1.491 m
19 La Colma di Belmello
20 Lago d'Orta
21 Cima Sasso - 1.916 m
22 Cima Corte Lorenzo - 1.574 m
23 Monviso - 3.841 m 190km
24 Monte Massone - 2.161 m
25 Gran Paradiso - 4.061 m 113km
26 Pizzo Proman - 2.098 m
27 Cima della Laurasca - 2.195 m
28 Punta Grober - 3.495 m
29 Signalkuppe - 4.554 m
30 Dufourspitze - 4.634 m
31 Cima di Jazzi - 3.803 m
32 Strahlhorn - 4.190 m
33 Rimpfischhorn - 4.199 m
34 Stellihorn - 3.436 m
35 Allalinhorn - 4.027 m
36 Alphubel - 4.206 m
37 Val Grande
38 Täschhorn - 4.491 m
39 Dom - 4.545 m
40 Pizzo Andolla - 3.653 m
41 Weissmies - 4.023 m
42 Lagginhorn - 4.010 m
43 Fletschhorn - 3.993 m
44 Alpe Scaredi
45 Monte Togano - 2.299 m
46 Breithorn - 3.438 m
47 Leone - 3.553 m
48 Bortelhorn - 3.193 m
49 Pizzo Ragno - 2.289 m
50 Hillehorn - 3.181 m
51 Helsenhorn - 3.272 m
52 Finsteraarhorn - 4.274 m
53 Pizzo del Forno - 2.695 m
54 Monte Giove - 3.009 m
55 Pizzo Quadro
56 Fondo li Gabbi
57 Basodino - 3.274 m
58 Testa del Mater - 1.846 m
59 Pizzo Campo Tencia - 3.071 m

Details

Location: Cimone di Cortechiuso (2183 m)      by: Sebastian Becher
Area: Tessiner und Misoxer Alpen      Date: 14.08.2014
Dies ist der erste Gipfel eines spektakulären und unglaublich interessanten Mehrtagesaufenthaltes im unglaublichen Nationalpark Val Grande (Parco Nazionale Val Grande) - der "letzten Wildnis der Alpen". Der erste Tag unserer Tour begann im kleinen Ort Fondo li Gabbi und führte über La Forcola und die bezaubernde Selbstversoregerhütte Alpe Cortechiuso. Anschließend ging es über den langen und ausgesetzten Grat (T6 bzw III-) vom Cimone di Cortechiuso-Cima della Laurasca-Cima di Campo zur Bocchetta di Campo.. Eine fantastisch aussichtreiche Tour mit immerwieder packenden Tiefblicken in diese wilden, an Urwälder in Indonesien erinnernden Täler..

Pano bestehend aus: 58HF Aufnahmen mit Canon EOS 6D und canon EF 17-40L @35mm, ISO100, f11, 1/320sek, NNMKII, PTGui

Comments

Herrliches Sommer-Pano!
LG Jörg
2014/09/14 13:55 , Jörg Nitz
super! Gruss Toni
2014/09/14 17:26 , Sieber Toni
Sehr schön, da freut man sich schon auf klare Herbsttage.
VG Manfred
2014/09/14 19:19 , Manfred Hainz
Weckt Erinnerungen an 1993, als ich bei ganz ähnlichem Wetter auf dem Pizzo Proman stand und es m.W. damals noch keinen Nationalpark dort gab.
Damals war das noch eine echte Entdeckungstour - ohne Internetrecherche, die man heute immer vorab durchführen kann. Nur das Blatt Domodossola der LKS war unser Begleiter, de aber die Abgeschiedenheit und Attraktivität der Gegend aber bereits hinreichend belegte. Auch auf die Cima della Laurasca stiegen wir damals, ohne uns jedoch an die Überschreitung zu wagen, von der Du hier berichtest. Sehr gelungenes Panorama! Peter
2014/09/15 11:02 , Peter Brandt
Makellos! 
Mit Lebenszeichen!
Subtile Arbeit!
Gruss Walter
2014/09/17 09:06 , Walter Schmidt
Na da hast Du ja tolle Erlebnisse gehabt und man kann sich mit Dir freuen...
Natürlich hätten mich hier auch Teleaufnahmen interessiert. Herzliche Grüße von Velten
2014/09/18 04:10 , Velten Feurich
Superschön !
2014/09/18 20:44 , Michael B.
wo Du überall herumkommst :-) Sehr schön!! LG Kathrin
2014/09/21 22:17 , Kathrin Teubl

Leave a comment


Sebastian Becher

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100