Dremelspitze   102952
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Rauher Kopf, 2.811 m
2 Vesulspitze, 3.089 m, 36 km
3 Fluchthorn, 3.399 m, 47 km
4 Schnapfenspitze, 3.219 m
5 Wannenkopf, 2.821 m
6 Piz Buin, 3.312 m, 56 km
7 Verstanclahorn, 3.292 m, 60 km
8 Silvrettahorn, 3.244 m
9 Blankahorn, 2.822 m
10 Egghorn, 3.120 m, 57 km
11 Gampernunspitze, 2.887 m
12 Gatschkopf, 2.945 m
13 Dawinkopf, 2.968 m
14 Parseierspitze, 3.036 m, 11 km
15 Patteriol, 3.056 m, 37 km
16 Westliche Spiessrutensitze, 2.703 m
17 Augstenbergkopf, 2.881 m
18 Griesmuttekopf, 2.805 m
19 Schwarzlochkopf, 2.739 m
20 Stierlochkopf, 2.871 m
21 Grießlspitz, 2.830 m
22 Sulzfluh, 2.818 m, 62 km
23 Rotspitze, 2.837 m
24 Rote Platte, 2.831 m
25 Vorderseespitze, 2.889 m
26 Freispitze, 2.884 m
27 Fallesinspitz, 2.759 m
28 Leiterspitze, 2.750 m
29 Feuerspitze, 2.852 m
30 Holzgauer Wetterspitze, 2.895 m
31 Rote Wand, 2.704, 47 km
32 Biberkopf, 2.599 m
33 Hohes Licht, 2.651 m
34 Bockkarkopf, 2.609 m
35 Parzinnspitze, 2.613 m
36 Hochfrottspitze, 2.649 m
37 Mädelegabel, 2.645 m
38 Trettachspitze, 2.595 m
39 Hoher Ifen, 2.229 m, 40 km
40 Kratzer, 2.428 m
41 Ramstallspitze, 2.533 m
42 Krottenkopf, 2.656 m
43 Marchspitze, 2.609 m
44 Kogelseespitze, 2.647 m
45 Kreuzkarspitze, 2.587 m
46 Noppenspitze, 2.594 m
47 Sattelkarspitze, 2.552 m
48 Gliegerkarspitze, 2.575 m
49 Bretterspitze, 2.608 m
50 Bockkarspitze, 2.602 m
51 Urbeleskarspitze, 2.632 m
52 Hochvogel, 2.592 m
53 Wasserfallkarspitze, 2.557 m
54 Schwellenspitze, 2.496 m
55 Tajaspitze, 2.587 m
56 Klimmspitze, 2.464 m
57 Rauhorn, 2.240 m
58 Gaishorn, 2.247 m
59 Spitzkopf, 2.346 m
60 Leilachspitze, 2.247 m
61 Aggenstein, 1.985 m
62 Elmer Kreuzspitze, 2.480 m
63 Köllenspitze, 2.238 m
64 Gehrenspitze, 2.163 m
65 Ortskopf, 2.314 m
66 Knittelkarspitze, 2.376 m
67 Namloser Wetterspitze, 2.553 m
68 Thaneller, 2.341 m
69 Große Schlenkerspitze, 2.827 m
70 Imster Muttekopf, 2.774 m
71 Zugspitze, 2.963 m, 37 km
72 Hochwanner, 2.744 m
73 Griesspitzen, 2.740 m
74 Hochplattig, 2.754 m
75 Östliche Karwendelspitze, 2.537, 67 km
76 Hohe Munde, 2.662 m
77 Großer Solstein, 2.541 m
78 Hocheder, 2.796 m
79 Tschirgant, 2.370 m
80 Rietzer Grieskogel, 2.884 m
81 Laagers, 2.328 m
82 Pirchkogel, 2.828 m
83 Flaurlinger Rosskogel, 2.808 m
84 Peiderspitze, 2.808 m
85 Gaiskogel, 2.820 m
86 Zwölferkogel, 2.988 m
87 Acherkogel, 3.007 m
88 Strahlkogel, 3.288 m
89 Breiter Grieskogel, 3.287 m
90 Schrankogel, 3.497 m
91 Luibiskogel, 3.110 m
92 Hundstalkogel, 3.080 m
93 Hohe Geige, 3.393 m
94 Bergwerkskopf, 2.728 m
95 Rofelewand, 3.353 m
96 Gsallkopf, 3.277 m
97 Verpeilspitze, 3.423 m
98 Schwabenkopf, 3.378 m
99 Watzespitze, 3.532 m
100 Grubigjoch, 2.586 m
101 Bliggspitze, 3.453 m
102 Hochvernagtspitze, 3.530 m
103 Weißkugel, 3.738 m, 50 km
104 Glockturm, 3.353 m
105 Königspitze, 3.851 m, 83 km
106 Ortler, 3.905 m, 81 km
107 Furgler, 3.004 m
108 Piz Mundin, 3.146 m
109 Hexenkopf, 3.035 m
110 Muttler, 3.294 m
111 Stammerspitz, 3.254 m

Details

Aufnahmestandort: Am Gipfel der Dremelspitze (2722 m)      Fotografiert von: Michael Bodenstedt
Gebiet: Lechtaler Alpen      Datum: 29.09.2014
Wenn die Hütten schließen, kehrt im Herbst bei den Touren mit längerem Zustieg eine wunderbare Ruhe ein. Und die wenigen Gleichgesinnten, die man trotzdem trifft, sind meistens von der netten Sorte.
Von Boden an der bereits geschlossenen Hanauer Hütte vorbei in die vordere (westliche) Dremelscharte. Weiter in anregender Kraxelei im zweiten Schwierigkeitsgrad zum Gipfel. Dank der dichten Markierung findet auch der nicht Ortskundige in der unübersichtlichen Flanke den richtigen Aufstieg. Schwieriger sind nur zwei Stellen - eine recht luftige Querung und ein Klemmblock, der sich auf drei völlig unterschiedliche Methoden überwinden lässt. Wir waren zu dritt und haben alle drei ausprobiert ... (;-). Wunderbare Herbsttour.
26 HF, 12.55 Uhr, F/11, 1/320 sec., 26 (39) mm

Kommentare

Richtig, das ist immer die schönste Zeit in den Bergen. Zwischen dem Ende der Wandersaison und dem Beginn der Skisaison...

Beste Grüße,
Jörg E.
08.10.2014 22:03 , Jörg Engelhardt
Kommt mir bekannt vor...:)
Glückwunsch zu einem der zweifellos schönsten Lechtaler Berge!
08.10.2014 23:11 , Johannes Ha
schönste Zeit in den Bergen, keine Leute oft klare Luft und angenehme Temperaturen. Toller Gipfel und schöne Aussicht. Glükwunsch zum Pano.
09.10.2014 08:03 , Ralf Neuland
Bin fasziniert, nicht nur von dem herrlichen Tief- und Fernblick ... sondern auch von Deiner kurzweiligen Beschreibung!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
09.10.2014 17:40 , Hans-Jörg Bäuerle
Herbstlich schön! 
09.10.2014 20:34 , Adri Schmidt
Eine Stunde nach #26642, sonst wären wir hier in direktem Sichtkontakt ;-)
Auf der Dremelspitze waren im August mehrere mir sehr nahestehende Personen und haben u.a. von dem genannten Klemmblock im Aufstieg berichtet. Muss sehr spannend sein da rauf. Für mich selbst grenzwertig... VG Martin
09.10.2014 20:47 , Martin Kraus
Jaja, der Klemmblock... 
...das war auch für mich die Schlüsselstelle der Tour ;)
Ich hab die Variante "im Reitersitz drüber" bei meiner Besteigung gewählt. Nicht sehr elegant, aber ich war mental auch nicht in Topform am Besteigungstag. Glücklicherweise ist der Rest nicht mehr so schlimm, jedoch stets anspruchsvoll in kompliziertem Gelände...
10.10.2014 10:28 , Johannes Ha
super!
12.10.2014 11:00 , B. B.
Genial! Pano und Tour!!! Wollte ich eigentlich auch schon oben stehen in diesem Jahr.. Schön dass du zeigst was von hier oben an einem perfekten Tag geht...

LG Seb
13.10.2014 18:11 , Sebastian Becher
Ein absoluter Genuss!
LG Jörg
19.10.2014 22:42 , Jörg Nitz

Kommentar schreiben


Michael Bodenstedt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100