Ausweichtour   62411
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hochgrat 1834 m
2 Rindalphorn
3 Torkopf 1930 m
4 Grünten 1738 m
5 Wertacher Hörnle 1695 m
6 Johannes Ha. erstellt gerade # 27482
7 Rotspitz 2034 m
8 Entschenkopf 2043 m
9 Großer Daumen 2280 m
10 Rubihorn 1957 m
11 Hochvogel 2593 m
12 Urbeleskarspitze 2632 m
13 Marchspitze 2609 m
14 Großer Krottenkopf 2656 m
15 Kratzer 2428 m
16 Wildengundkopf 2238 m
17 Trettach 2595 m
18 Mädelegabel 2645 m
19 Biberkopf 2599 m
20 Elfer 2387 m
21 Geißhorn 2366 m
22 Großer Widderstein 2533 m
23 Roggalspitze 2673 m
24 Mohnenfluh 2542 m
25 Braunarlspitze 2649 m
26 Rote Wand 2704 m
27 Hoher Ifen 2229 m
28 Diedamskopf 2090 m
29 Nicht zustande gekommener Panostandort ~ 2030 m
30 Obere Gottesackerwände 2033 m
31 Winterstaude 1877 m

Details

Aufnahmestandort: Toreck (2016 m)      Fotografiert von: Dietrich Kunze
Gebiet: Allgäuer Alpen      Datum: 18.01.2015
Eigentlich wollte ich an dem herrlichen Wintersonntag mir den recht gemütlichen Aufstieg von der Auenhütte zum Hählekopf gönnen, aber der kräftige Neuschneefall der vergangenen Tage hatte dann auch ein kleines Verkehrschaos auf den sehr steilen Abschnitten des Sträßchens von Riezlern zur Auenhütte produziert - Straße kaum passierbar, weil auf der rechten Seite dicht an dicht liegen gebliebene Autos kaum ein Durchkommen zuließen.
Da bin ich rechtzeitg umgedreht und zurück zu Schwende und zum Mahdtalhaus => Toreck.
Dafür dieses Mal dir komplette Rundsicht von einem der zahllosen Buckelchen auf den Gottesackerwänden (vermutlich das Toreck).
Eigentlich wollte ich dieses Mal zur Abwechslung den Rundblick vom Buckel bei 258° ablichten, aber da oben war es doch etwas schmal und aus der Perspektive dort oben nicht direkt sichtbar, wo ich besser nicht mehr hintreten sollte. Also arg wenig Platz zum Schiabschnallen und Fotografieren, schade ...

23 HFs, 32 mm, 1/320, f16 ohne Stativ und NPA, die Dinger sind mir bei einer Skitour von knapp 1000 m doch zu schwer.

Kommentare

Schöner Gipfel mit toller Sicht, was sich wohl rumgesprochen hat ;-)

Beste Grüße,
JE

(habe noch das Rindalphorn beschriftet... nicht dass dieser Berg zu kurz kommt...)
19.01.2015 21:49 , Jörg Engelhardt
Schönes Pano von einem lohnenden Skigipfel, auf dem ich vorletzte Saison war. Wohl doch nicht so hoffnungslos überfüllt? War ja immerhin beim DAV als Tour der Woche ausgeschrieben...
19.01.2015 23:29 , Johannes Ha
schönes Ausweichziel. Einige Leute am Weg
20.01.2015 09:45 , Ralf Neuland
Einen "Buckel bei 258°" zu suchen, kann die Freude bei der Panobetrachtung auch erhöhen.
20.01.2015 10:24 , Arne Rönsch
@ Arne
Sorry, ich meinte die Richtung in Grad ("Himmelsrichtung ein"). Das Ding hat keinen Namen, ich wollte nur mal da oben nachschauen.
20.01.2015 10:46 , Dietrich Kunze
Hatte ich verstanden, Dietrich. Und hatte wirklich Freude daran.
20.01.2015 10:52 , Arne Rönsch

Kommentar schreiben


Dietrich Kunze

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100