Fravort II   51869
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Monte Verena, 2015
2 Konfernos
3 Val di Sella
4 Manderiolo, 2050
5 Frattasecca
6 Pizzo di Levico, 1908
7 Pasubio, 2234
8 Panarotta, 2002
9 Becco di Filadonna, 2152
10 Monte Baldo, 2219
11 Altissimo di Nago, 2078
12 Marzola, 1738
13 Cornone di Blumone, 2830
14 Celva, 996
15 Carè Alto, 3462
16 Calisio, 1096
17 Cima Brenta, 3150
18 Dosso di Miola, 1076
19 Passo Redebus, 1450
20 Uomo Vecchio / Oltmon
21 Rujoch / Schliwerlai Spitz, 2432
22 Gronlàit, 2381
23 Sasso Rotto, 2396
24 Cima Cece, 2754
25 Cimon della Pala, 3184
26 Cimadasta, 2847
27 Ciste, 2180
28 Cima Trento, 2530
29 Castelletto di Rava. 2337
30 Pavione, 2335
31 Silana, 1656
32 Bieno
33 Ciolino
34 Lefre, 1305
35 Picosta, 1427
36 Pale delle Rive, 1679
37 Ospedaletto
38 Castelnuovo
39 Borgo
40 Civerone
41 Rocchetta
42 Monte Grappa, 1776
43 Caldiera, 2124
44 Olle
45 Ortigara, 2106
46 Roncegno, 535
47 Poisele, 1000
48 Cima Dodici, 2334
49 Armentera, 1500
50 Cava di Monte Zaccon
51 Portule, 2307
52 Gotati

Details

Aufnahmestandort: Fravort (2347 m)      Fotografiert von: Pedrotti Alberto
Gebiet: Fleimstaler Alpen      Datum: 02-02-2015
For comparison with my previous work, I publish the panorama shot few minutes later.
This is worked out returning to the Camera Standard profile - see discussion under N.27563.

17 HF, Canon G1X, 52 mm equiv, ISO 200, f/5.6, 1/100 sec.

Kommentare

Klasse Farben, wobei ich den Himmel direkt über der Sonne als etwas zu hell empfinde...

Grüße,
JE
10.02.2015 08:22 , Jörg Engelhardt
JörgEng: ich muss meine drei-vier Betrachter wohl beachten so, dem Kommentar folgend, habe ich eine neue Variante bereitet. Die alte Version bleibt noch einige Minuten auf 25711...
Ich habe eine neue Entwicklung der Bilder, mit Exposure -1.20 statt der alten +0.70, verfertigt, und dann die neue Objekte neben den alten in Hugin eingefügt - unter den hervorgehenden 2-Stacks habe ich natürlich die alten Kontrollpunkte gehalten. Was hier man sieht, ist die Exposure Fusion aus diesem hausgemachten Bracketing - das Bracketing der Armen, würde ich sagen. (Gut nur für die Finger, da es auf dem Gipfel etwas wie -10° war).
Das alles läutet schrecklich, aber mit Lightroom allein konnte ich nichts besonderes schaffen.
LG, Alberto.
10.02.2015 19:50 , Pedrotti Alberto
Perfekt so.... :-)

Grüße,
J
10.02.2015 21:00 , Jörg Engelhardt
Alberto, weshalb soll es "das Bracketing der Armen" sein? Der Dynamikumfang der RAWs wird doch normalerweise nicht ausgenutzt.
Ich habe dieses Bracketing 2012 auch ausprobiert, und zwar bei meinem Panorama Nr. 10795 auf pp.net. Man kann in PTGui und wohl auch in hugin aus dem nachträglichen Bracketing besser ein HDR machen. Man muß allerdings die EXIFs manipulieren. Bei HDR wird ja nur ein Satz Kontrollpunkte gebildet, weil ja Stativaufnahme und damit Deckungsgleichheit der bracketee Bilder vorausgesetzt wird. Bei Exposure Fusion werden dagegen Kontrollpunkte auch für die anderen Bilder gebraucht.
Das Problem ist aber immer das Tonmapping, das oft zu einem Bild führt, das künstlich wirkt.
Dein Panorama macht aber einen natürlichen Eindruck. Vielleicht hättest Du das auch mit einem Satz dunklerer entwickelter Bilder erreichen können. Ich habe schon öfter Aufnahmen mit echtem Bracketing gemacht, aber meistens für das Panorama nur die Bilder mit der mittleren Belichtung genommen.
11.02.2015 11:03 , Heinz Höra
Tolle Stimmung, die Farben gefallen mir auch sehr gut!
Grüße, Peter
13.02.2015 11:25 , B. B.

Kommentar schreiben


Pedrotti Alberto

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  

Fravort (0km)

4

Fravort (0km)

2
... aus den Top 100