Rundblick vom Kotalmjoch   41935
previous panorama
next panorama
 
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Schönberg, 1620 m
2 Seekarkreuz,1601 m
3 Buchstein, 1701 m
4 Hochunnutz, 2075 m
5 Vorderunnutz, 2078 m
6 Wallberg, 1722 m
7 Halserspitz, 1862 m
8 Risserkogel, 1825 m
9 Guffertspitze, 2194 m
10 Hochmiesing, 1883 m
11 Hinteres Sonnwendjoch, 1986 m
12 Geigelstein, 1808 m
13 Zahmer Kaiser
14 Wilder Kaiser
15 Stadelhorn, 2286 m
16 Watzmann, 2713 m
17 Großer Hundstod, 2593 m
18 Marchspitze, 2004 m
19 Birnhorn, 2634 m
20 Hochkönig, 2941 m
21 Seilegg, 1981 m
22 Bischof, 2127 m
23 Gamswandspitze, 1937 m
24 Rofanspitze, 2259 m
25 Seekarlspitze, 2261 m
26 Rosskopf, 2246 m
27 Spieljoch, 2236 m
28 Hochiss, 2299 m
29 Streichkopf, 2243 m
30 Dalfazer Joch, 2233 m
31 Dalfazer Rosskopf, 2143 m
32 Olperer, 3476 m
33 Hirzer, 2725 m
34 Malgrübler, 2749 m
35 Bärenkopf, 1901 m
36 Stanserjoch, 2102 m
37 Habicht, 3277 m
38 Zuckerhütl, 3507 m
39 Hochnissl, 2547 m
40 Hohe Fürleg, 2570 m
41 Bettelwurf, 2726 m
42 Dristenkopf, 2005 m
43 Eiskarlspitze, 2610 m
44 Klobenjoch, 2041 m
45 Sonnjoch, 2457 m
46 Nördl. Sonnenspitze, 2650 m
47 Kaltwasserkarspitze, 2733 m
48 Birkkarspitze, 2749 m
49 Östl. Karwendelspitze, 2536 m
50 Seebergspitze, 2085 m
51 Soiernspitze, 2257 m
52 Bischof, 2033 m
53 Schafreiter, 2101 m
54 Seekarspitze, 2053 m
55 Heimgarten, 1791 m
56 Schreckenspitze, 2022 m
57 Herzogstand, 1731 m
58 Jochberg, 1565 m
59 Demeljoch, 1923 m
60 Hochplatte, 1813 m
61 Juifen, 1988 m
62 Benediktenwand, 1799 m
63 Brauneck, 1555 m
64 Zwiesel, 1348 m

Details

Location: Kotalmjoch (2122 m)      by: Manfred Hainz
Area: Rofangebirge und Brandenberger Alpen      Date: 07.03.2015
Nach dem Tele hier noch der vollständige Rundumblick.
Aufstieg mit Ski vom Parkplatz am Klettergarten (Nähe Achenseehof ).
Über Kotalm Nieder- u. Hochleger, dann nach Osten über den Rücken direkt zum Gipfel.
Zunächst einer Aufstiegspur folgend, die aber leider auf ca. halber Strecke endete.
Jetzt war selber Spuren angesagt, was im steilen Latschenhang schon ziemlich viel Zeit und Kraft gekostet hat.

Sony A77; 35 HF-RAW; ca 9 Uhr30
1/500 sek; F/14; ISO 100;
17mm (APS);

Comments

Ganz tolles Panorama! Schöner Bildschnitt und mit Eigenschatten.
Klasse gemacht.
Klingt nach einer anstrengenden Bergfahrt. Die Mühe hat sich gelohnt.
lg, Peter
2015/03/14 17:49 , B. B.
mit der Kombination aus Nahblick, Tiefblick und Fernblick sehr gelungen. Bestes Wetter obendrein. LG, Michi
2015/03/14 19:25 , Michael Strasser
Eindrucksvoll schön
2015/03/14 19:31 , Christoph Seger
War mir beim Schreiben des Kommentars unsicher: Heißt es der Rofan oder das Rofan? Jedenfalls ist das Rofangebirge eine tolle Aussichtsloge, auch von den unbekannteren, kleineren Gipfeln. Das Panorama ist erstklassig und gefällt mir in dieser Ausführung noch besser besser als die Televariante. Der (oder das?) Rofan selbst kommt gut zur Geltung. Das Wetter hast du gut genutzt und die Anstrengungen sicher gerne auf dich genommen.
2015/03/14 23:17 , Jörg Braukmann

Leave a comment


Manfred Hainz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100