Auf dem Lackenkarkopf   51946
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Schafreiter 2101 m
2 Nördlicher Stuhlkopf 2015 m
3 Südlicher Stuhlkopf 2049 m
4 Risser Falk 2413 m
5 Laliederer Falk 2416 m
6 Kuhkopf 2399 m
7 Steinfalk 2347 m
8 Gamsjoch 2454 m
9 Gumpenspitze 2176 m
10 Mahnkopf 2094 m
11 Laliedererspitze 2588 m
12 Bockkarspitze 2589 m
13 Nördliche Sonnenspitze 2650 m
14 Rauhkarlspitze 2619 m
15 Kaltwasserkarspitze 2733 m
16 Schlauchkarkopf 2500 m
17 Birkkarspitze 2749 m
18 Ödkarspitzen
19 Marxenkarspitze 2636 m
20 Große Seekarspitze 2677 m
21 Kleine Seekarspitze 2613 m
22 Breitgrieskarspitze 2590 m
23 Große Riedlkarspitze 2585 m
24 Pleisenspitze 2567 m
25 Hohe Munde 2662 m
26 Hochwand 2719 m
27 Leutascher Dreitorspitze 2681 m
28 Alpspitze 2628 m
29 Tiefkarspitze 2432 m
30 Grabenkarspitze 2471 m
31 Östliche Karwendelspitze 2537 m
32 Soiernspitze 2257 m
33 Simetsberg 1836 m
34 Krapfenkarspitze 2109 m
35 Heimgarten 1790 m
36 Herzogstand 1731 m
37 Jochberg 1565 m
38 Torkopf 2014 m
39 Vorderskopf 1858 m
40 Benediktenwand 1801 m

Details

Aufnahmestandort: Lackenkarkopf (2416 m)      Fotografiert von: Hans Diter
Gebiet: Karwendel      Datum: 03.06.2015
Nach langer Zeit ging es endlich mal wieder ins wunderschöne Karwendel :-) Der Wetterbericht versprach tolles Wetter, so konnte also einer ausgedehnten Tour nichts im Wege stehen.

Los gings gegen 6 Uhr am Parkplatz (P4) der sich hinter der Ortschaft Hinterriss befindet. Von dort gings mit dem Fahrrad vorbei am kleinen Ahornboden zum Hochalmsattel. Für mich als Gelegenheitsradler äußerst anstrengend :-) Schnell das Rad abgestellt und schon ging es weiter.

Zuerst durch die gut sichtbaren Latschengasse in Richtung Westen. An geeigneter Stelle habe ich dann den recht komfortablen Weg verlassen und es ging durch eine weitere Latschengasse Richtung Südosten bis zu dem kleinen See im Larckenkar.

Dort angekommen immer weiter bergauf (in etwa einer Linie zum See) ging es bis zum Sattel zwischen Grabenkarspitze und Lackenkarkopf. Nun immer den leichten Westgrat folgend zum höchsten Punkt mit Steinmann und Gipfelbuch.

Oben angekommen war die Sicht äußerst bescheiden, denn ich saß mitten in den Wolken. Aber schon nach kurzer Zeit besserte sich das Wetter...ich hoffe das Ergebnis gefällt euch :-)… Schön war es!!! …

Ein paar Entstehungsdetails:

RAW – Aufnahmen mit Canon Digital Photo Professional bearbeitet und in JPEG – Aufnahmen umgewandelt.
Gesticht mit Hugin
Skaliert und geschärft mit Magix Xtreme Foto Designer 6

Ein paar Aufnahmedetails:

Kamera: Canon Powershot G12

10-RAW-Querformataufnahmen, freihändig (ab 12:04 Uhr)
ISO – Filmempfindlichkeit: 80
Belichtungszeit: 1/1600 & 1/2000
Blendezahl: F/4.5
Brennweite: 6 mm (= 28 mm KB)

Kommentare

Die Nördliche Karwendelkette ist nun fast vollständig "besetzt". Auf die Lackenkar (oft auch nur Torwände genannt) wollt ich auch mal, vielleicht gar zusammen mit der Grabenkarspitze nebenan ... evtl. warst Du da auch oben. Vielleicht noch einen Tick mehr Kontrast spenden, gerade so, dass die Tiefen nicht zu dunkel werden. Bei diesen Quellwolken ist es schwierig genug zu panoramisieren.
VG HJ
05.06.2015 20:11 , Hans-Jürgen Bayer
Dürftige Sicht, aber ein klasse Standort.

Beste Grüße,
JE
05.06.2015 23:50 , Jörg Engelhardt
Sehr schön Hans, gefällt auch mir ... :-)

VG
Gerhard
06.06.2015 10:27 , Gerhard Eidenberger
Vielen Dank für eure Kommentare und Bewertungen! :-)

Hab jetzt mal auf meinem Testplatz (siehe # 9685) eine überarbeitete Version zur Verfügung gestellt. Bearbeitet wurde sie nach Hans-Jürgen-Bayers Vorschlag (mehr Kontrast). Was haltet ihr von der Version? Welche gefällt euch besser? Bei Bedarf kann die aktuelle Version auch gerne ersetzt werden :-)

@Hans-Jürgen-Bayer: Ne auf der Grabenkarspitze war ich nicht...hab nur den Lackenkarkopf gemacht. Dort oben soll im Übrigen eine tolle Überschreitung vom Kuhkopf zur Grabenkarspitze möglich sein :-)

Lg Hans
08.06.2015 18:58 , Hans Diter
Auch bei bewölkten Himmel ist das Karwendel immer für ein schönes Pano gut.
VG Manfred
09.06.2015 21:35 , Manfred Hainz

Kommentar schreiben


Hans Diter

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100