Bekannte Berge in unbekanntem Gewand   72335
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Pala
2 Passo di Cibiana
3 Monte Rite
4 Moiazza
5 Cibiana
6 Civetta - 3.220 m
7 Cima di Valsorda - 2.752 m
8 Pelmo - 3.168 m
9 Marmolada - 3.349 m
10 Cridola Cima Ovest
11 Gran Vernel - 3.210 m
12 Rosengartenspitze - 2.981 m
13 Kesselkogel - 3.002
14 Cima Fanton - 3.142 m
15 Antelao - 3.264 m
16 Cima Bel Pra - 2.941 m
17 Croda Marcora
18 Sorapiss - 3.205 m
19 Le Tre Sorelle - 3.005 m
20 Pala di Meduce - 2.864 m
21 Monticello - 2.803 m
22 Montanel
23 Monte Cristallo - 3.221 m
24 Piz Popena - 3.154 m
25 Cimon del Froppa - 2.932 m
26 Punta Teresa - 2.868 m
27 Hochfeiler - 3.510 m
28 Cima Cadin - 2.839 m
29 Großer Möseler - 3.480 m
30 Turnerkamp - 3.418 m
31 Hornspitzen
32 Schwarzenstein - 3.369 m
33 Westliche Zinne
34 Große Zinne - 2.999 m
35 Birkenkofel
36 Schneebiger Nock - 3.358 m
37 Haunold - 2.966 m
38 Dreischusterpitze - 3.145 m
39 Zwölferkofel - 3.092 m
40 Piccola Croda dei Toni
41 Lenkstein - 3.236 m
42 Col Vidal
43 Elferkofel - 3.091 m
44 Freibrunnerschneid - 3.055 m
45 Cima Bagni - 2.983 m
46 Croda da Campo - 2.712 m
47 Weiße Spitze - 2.962 m
48 Großer Happ - 3.352 m
49 Großvenediger - 3.664 m
50 Hochgrabe

Details

Aufnahmestandort: Monte Cridola (2581 m)      Fotografiert von: Sebastian Becher
Gebiet: Südliche Karnische Alpen      Datum: 24.06.2015
Zumindest trifft das für den deutsch/österreichischen Berggeher zu. Denn so bekannt die ANsichten dieser Dolomitenberge von norden auch sind. Bis auf unsere italienische Freunde empfindet wahrscheinlich jeder von uns diese Ansicht überraschend. Mir ging es auch so als wir hier in den nördlichen Friulanischen Dolomiten eigentlich auf der Suche nach unbekanntem waren und plötzlich und ganz unvermindert die Drei Zinnen in beeindruckender Gestalt ins Bild rückten.. Die Welt ist eben doch ein Dorf.. Zum genaueren Anstieg und dem Berg an sich schreibe ich später bei einem 360er noch etwas und beginne für mich recht untypisch mal mit einem Tele Streifen..

Pano bestehend aus: 20 HF Aufnahmen mit canon EOS 6D und Canon EF 70-200 @150mm, ISO100, 1/640sek, f8, Freihand, PTGui, zylindrisch

Kommentare

Sehr schön, Seb.Ich kenne die Gegend sehr gut bloß war ich natürlich nicht dort oben,so hoch komme ich nicht mehr.
10.07.2015 06:25 , Thomas Janeck
Gewaltig schön das Panorama, die Ansicht ist was besonderes! Viel Schnee gibts auch nicht mehr bis zu den Dreitausender! Lg. Franz
10.07.2015 06:40 , Franz Hallwirth
Klasse Wolken, Lichtspiele hast du da eingefangen.
10.07.2015 14:14 , Ralf Neuland
Ein tolles Bild Sebastian, typisch auch das Wetter wie es zu dieser Zeit ist.
lg. Patrick
10.07.2015 20:51 , Patrick Runggaldier
Die Überrraschung verstehe ich zwar nicht ganz, aber das Pano ist großartig.
11.07.2015 02:50 , Arne Rönsch
Die Dolomiten von Osten her gesehen, bekannt und doch etwas anders.
Sehr schön!
11.07.2015 21:10 , B. B.
Erstaunliches 
...kommt hier zum Vorschein!
Saubere Arbeit!
Gruss Walter
12.07.2015 07:49 , Walter Schmidt

Kommentar schreiben


Sebastian Becher

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100