Stürmisches Meer   152193
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Schindlköpfe
2 Seehorn
3 Kammerlinghorn
4 Hocheisspitze
5 Gr. Hundstod
6 Königssee
7 Funtenseetauern
8 Graskopf
9 Grieskogel
10 Wildalmrotkopf
11 Tennengebirge
12 Hochbrunnsulzen
13 Langegg
14 Brandhorn
15 Hochseiler
16 Hochkönig
17 Lamkopf
18 Selbhorn

Details

Aufnahmestandort: Schönfeldspitze (2653 m)      Fotografiert von: Uta Philipp
Gebiet: Berchtesgadener Alpen      Datum: 10.09.15
Quer übers Steinerne Meer zu gehen ist immer eine recht einsame Angelegenheit, besonders wenn noch Schnee liegt. Nach dem Menschengewimmel an der Wasseralm über dem Königssee ist man schnell von Stille umgeben, wenn man Richtung Hochbrunnsulzen wandert. Von der Buchauer Scharte aus sah dann die Schönfeldspitze nicht mehr zu weiss aus, also hinauf!

5 QF Nikon D7000, Photoshop CS4

Kommentare

Sehr stimmungsvoll mit den Wolken!
Gruss, Danko.
12.09.2015 09:45 , Danko Rihter
Nicht ganz meins.......
12.09.2015 10:19 , David Letzbor
Tolles Motiv 
;- )) ...etwas stürmisch aber auch mit diversen PS-Hebeln.
Bitte nichts für ungut!
Gruss Walter
12.09.2015 10:45 , Walter Schmidt
Uta, das ist eine wunderschöne Stimmung die Du hier wieder mitgebracht hast!

Ich verabscheue es, wenn sich hier eine Person aufspielt und Panoramen runterbewertet, obwohl dieser gewisse Herr seit 3 Jahren nicht mehr aktiv ist! Was gibt es an diesem Panorama auszusetzen, außer dem subjektiven Empfinden, dass es Herrn Letzbor nicht gefällt? Wo sind hier Stitchingfehler, Bildübergänge etc. zu sehen?

Wie rechtfertigen Sie die unterschiedliche Bewertung mit *** bei F.S. und hier mit **??? Hoffentlich hält das nicht Einzug.

Dass Du die Leidtragende bist Uta, tut mir leid!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
12.09.2015 10:55 , Hans-Jörg Bäuerle
Man könnte meinen, "was hast Du dem mal angetan", dass er das Pano so runterbewertet. Bin ganz bei Hans-Jörg.
Die Wolkenstimmung ist doch klasse, auch wenn von den Bergen nicht viel zu sehen ist. Ich finde die Farben auch nicht überdreht;
o.k. nach Johannes' Kommentar nochmal genauer betrachet, mag sein, das Blau ganz rechts vielleicht schon, aber auf keinen Fall 2 Sterne.
LG Jörg
12.09.2015 11:55 , Jörg Nitz
Mal ganz ehrlich, so zusammenstauchen muss man eine etwas kritischere Bewertung auch nicht gleich. Ich hab zwar bislang auch nur eine einzige Bewertung mit weniger als 4 Sternen, aber die wird schon irgendwie ihre Berechtigung haben.

Bei diesem Panorama halte ich mich lieber mal zurück, will ja nicht auch noch zum Buhmann werden - 4 Sterne würde ich nämlich nicht ganz vergeben, dafür ist mir die Ausarbeitung zu blaustichtig und die Tiefen sind etwas abgesoffen. Von Uta kenne ich allerdings auch deutlich bessere Panoramen. Daher die Enthaltung...
12.09.2015 12:42 , Johannes Ha
Die hier vergebenen 2 Sternchen kann ich mir nur erklären, falls dort der Bildschirm nicht richtig kalibriert wurde oder Abwechslung in die Sternvergabe gebracht werden sollte. Motiv und Qualität - ich find's immer gut, wenn Wolken dekorativ in Szene gesetzt sin.
12.09.2015 18:36 , Winfried Borlinghaus
@ Johannes
Aufgrund Deines Kommentars, bei dem ich ja persönlich angegriffen werde, möchte ich nochmals Stellung nehmen:

Ich selbst stelle hier auf a-p selten Panoramen ein, habe aber als früher begeisterter Alpinist seit 3 Jahren eine große Freude die vielfältigen und wunderschönen Panoramen aller Beteiligten auf dieser tollen Plattform anzusehen. Daher bewerte ich auch regelmäßig, und nicht nur dann, wenn ich gerade ein Panorama einstelle. Der "harte Kern" auf dieser Seite verfährt mE genauso. Durch meine stille Präsenz ist mir gestern aufgefallen, dass Kollege Letzbor von den letzten 150 Panoramen nur 4 bewertet hat - davon 1x mit 2, 1x mit 3 und zwei Panoramen beim gleichen Panoramisten mit 4! TOP-Panoramen der vergangenen Wochen - und da gab es einige - wurden von Kollege Letzbor weder bewertet, noch mit Kommentaren gewürdigt. Zudem veröffentlicht er seit 3 Jahren keine Panoramen mehr.

Diese Ignoranz gegenüber den zuletzt teils hervorragenden Werken, zu denen auch viele von Dir gehören Johannes, hat mich gewaltig geärgert und mich zu meinem Kommentar veranlasst! Es gibt hier genügend Personen, die nicht (mehr) aktiv sind und die Werke still betrachten, aber nicht nach Jahren mangelnder Präsenz mit einer 2-oder 3-Sterne-Bewertung reinplatzen und einem lapidaren Kommentar "... nicht ganz meins"!

Ich bin nicht der Hüter dieser Seite, aber ich darf - wie jeder von uns - neben fast ausschließlich Erfreulichem auch einmal meinen Unmut über Befremdliches äußern. Nicht mehr und weniger wollte ich tun.

Ich kenne Uta nicht persönlich, aber sie ist hier seit Jahren präsent und hat mich und viele von uns immer wieder mit ihren sehr interessanten Touren und Berichten erfreut. Natürlich gibt es wie bei jedem auch mal qualitativ mehr oder weniger Abstriche, und ich stimme Dir zu, dass Uta schon höherwertige Panoramen präsentierte.

Johannes, dieser Kommentar ist nicht gegen Dich gerichtet und die Sache ist für mich dann auch erledigt!

Uta, bitte entschuldige, dass dieser ganze Sermon jetzt unter Deinem Panorama steht. Wenn Du möchtest, werde ich diese Kommentare in den nächsten Tagen löschen.
13.09.2015 09:03 , Hans-Jörg Bäuerle
;- )) Dicke Luft auf der Pano-Szene! 
Aber, aber!
Gruss Walter
13.09.2015 09:50 , Walter Schmidt
Neulingen kann man schlecht vorwerfen, wenn sie die Bewertungsskala ausschöpfen. David ist schon länger dabei. Er sollte wissen, dass Bilder mit objektiven Mängeln üblicherweise nicht bewertet sondern konstruktiv kommentiert werden. Unter „nicht ganz meins…“ könnte ich mir an Utas Stelle überhaupt nicht vorstellen, was ich verbessern oder ändern sollte. Für mich klingt Davids Kommentar als gefiele im das Motiv nicht. Subjektives Geschmacksempfinden kann kein Grund zum Abwerten sein. Da hätte er sich Bewertung und Kommentar lieber ganz sparen sollen. Hans—Jörgs Kritik an der unreflektierten Abwertung durch David ist daher berechtigt. Johannes Kritik an der Ausarbeitung des Bildes ebenso. Ich enthalte mich, weil so bewölkte Bilder nicht so meins sind.
13.09.2015 18:29 , Jörg Braukmann
Da gibts sicher genügend andere Panoramen was die 4 Sternchen weniger verdient hätten.
Was die Ausarbeitung angeht bin ich bei Johannes, die Tiefen könnten noch etwas heller sein. Sättigung und Farben sind für mich noch ok und entsprechen auch dem Ausarbeitungsstil von Uta.
Vielleicht könnte man die Sättigung ein wenig reduzieren, aber dafür sind die Wolken schön in Szene gesetzt. Für mich kein Grund das so abzuwerten.

Das Ganze ist vermutlich auch nicht ganz einfach abzulichten, die Wolken sind sicher sehr schnell herumgezogen, sieht ja auch etwas stürmisch aus.

Ich seh hier sonst keinen Grund das Panorama nicht zu bewerten.

Lieber David, hier 2 Sterne? Das stimmt mich auch nachdenklich.
13.09.2015 19:44 , B. B.
da ich weiß, wie schwierige solche Stimmungen panoramistisch zu erfassen sind, hier gerne vier Sternchen. Wie andere schon bemerkt haben, könnten die Tiefen etwas aufgehellt werden und der - durch den vielen Schatten vorhandene - Blaustich etwas minimiert werden. LG Alexander
13.09.2015 20:25 , Alexander Von Mackensen
Die Wolkenstimmung ist ausgesprochen schön. Zwar eine karstige Angelegenheit die auch IHRE Reize hat.

LG

Ralf
14.09.2015 08:24 , Ralf Neuland
Ja, die genauen Beweggründe für die 2-Sterne-Bewertung würden mich natürlich auch interessieren. Ein paar Vermutungen habe ich ja (siehe obiger Kommentar). Letztendlich sollte es meiner Meinung nach aber nicht so sein, dass man sich für jede etwas schlechtere Bewertung rechtfertigen muss, auch wenn sowas bei einem üblichen "Vierer-Schnitt" natürlich sehr auffällt. Es ist aber wie gesagt dennoch sinnvoll, eine weniger gute Wertung zumindest stichpunktartig zu begründen - damit ist wohl allen Beteiligten geholfen.

@Hans-Jörg:
Alles kein Problem ;)
Wir bleiben ja auf sachlicher Ebene, alles andere ist mir eh zu doof...
14.09.2015 12:28 , Johannes Ha
Wie gut, dass ich manchmal bei Diskussionen einfach zu spät komme. Verlängert mein Leben ...
20.09.2015 23:04 , Christoph Seger

Kommentar schreiben


Uta Philipp

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100