König der Ostalpen   223747
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Bellavista-Plateau
2 Piz Zupo 3.996m
3 Fuorcla dal Zupo 3.846m
4 Piz Argient 3.945m
5 Crast' Agüzza 3.854m
6 Ostgrat
7 Pano Patrick R.
8 Biancograt
9 Piz Bernina 4.049m
10 Piz Alv 3.995m
11 Fuorcla Scerscen-Bernina 3.882m
12 Punkt 3.954m
13 Piz Scerscen 3.971m
14 Vadret da Tschierva
15 Schneehaube 3.872m
16 Punkt 3.781m
17 Scerscen Eisnase
18 Porta da Roseg 3.522m
19 Piz Roseg Pitschen 3.868m
20 Piz Roseg 3.937m
21 Piz Roseg NO-Wand
22 Schneekuppe (Piz Roseg) 3.918m
23 Monte Disgrazia 3.678m - 19km
24 Sella di Pioda 3.387m
25 Monte Pioda 3.431m
26 La Sella Ost 3.564m
27 Pizzo Malenco 3.438m
28 Eselsgrat
29 La Sella West 3.584m
30 Cima Sondrio 3.586m
31 Piz Glüschaint 3.594m
32 Piz Tremoggia 3.441m
33 Monte Sissone 3.330m
34 Vadret da Roseg

Details

Aufnahmestandort: Piz Morteratsch (3751 m)      Fotografiert von: Hans-Jörg Bäuerle
Gebiet: Bernina Alpen      Datum: 05.06.2010
Der Piz Morteratsch ist für mich der schönste Aussichtsplatz auf den König der Ostalpen, bietet er doch einen herrlichen Blick auf den klassischen Anstieg auf den Piz Bernina, den großartigen Biancograt.

Neun Mal stand ich auf diesem über den Normalweg relativ einfach zu besteigenden Gipfel - zuletzt im Jahr 1993. Dafür wurde ich von einigen Bergfreunden oft belächelt. Letztendlich waren es zumeist persönliche Geburtstagsgeschenke für enge Freunde, die einmal eine alpine Tour unternehmen wollten. Die Erinnerung ob dieses Ausblicks bleibt aber bei allen Bergkameraden bis heute nachhaltig in Erinnerung.

Ein Dank an meinen Bergfreund Jörg A., der mir auch dieses Bildmaterial aus meinem früheren "Wohnzimmer" von einer Paraalpin-Tour im Jahr 2010 zur Verfügung gestellt hat. Leider ist eine Fortsetzung sowohl gen Osten mit Blick auf die Anstiege des Palü und nach Westen wegen der Horizontabweichungen nicht möglich.

Wer Interesse an der Ski-Paraalpin-Tour auf den Piz Morteratsch hat, kann den Bericht des Fotografen nachlesen auf:
http://www.paraalpin.info/piz_morteratsch.html


Panasonic Lumix DMC-LX3, 3 QF-Aufnahmen (jpg) freihand
Brennweite 62 mm KB, Crop ca 20%
Zeit 1/1000 - 1/2000
f/8
LR 5.7, PTGui Pro, IrfanView, U.Deuschle

Kommentare

Großartiges Pano Hans-Jörg. Die Hanggletscher wunderbar gezeichnet und der Biancograt einfach faszinierend. VG HJ
21.02.2016 09:59 , Hans-Jürgen Bayer
Sehr schön, Hans-Jörg. Könntest Du noch versuchen, den Horizont besser auszurichten? Das Bild steigt deutlich nach rechts an. Wenn Du die Dunstschicht als Horizont-Hilfslinie heranziehst und dann die Höhe des Dunstes oberhalb der Porta da Roseg und rechts am Bildrand vergleichst, dann merkst Du die Steigung.
Gruß
Michael
21.02.2016 10:28 , Michael Bodenstedt
Danke Michael - Du hast natürlich, oder leider ;-) Recht! In der Tat steigt nach Prüfung mit Hilfe U. Deuschle der Horizont zu stark an. Habe eine schnelle Horizontbegradigung versucht, allerdings haben wir dann aufgrund des vorliegenden Bildmaterials einen "kopflosen König" ... und da dies nicht nur gesellschaftspolitisch fatal wäre, fliegt das Panorama wieder raus, weil es (inzwischen) auch meinen Ansprüchen an Qualität nicht mehr genügen würde!! Werde ein finales Ergebnis nochmals prüfen ...

Falls negativ, würde mir damit nicht erspart bleiben einen Jubiläumsbesuch diesem Gipfel abzustatten ;-) um neues Material mitzubringen ...
21.02.2016 11:55 , Hans-Jörg Bäuerle
RELOAD erfolgreich vorgenommen - ggf. F5-Taste drücken!

Durch ein weiteres Bild konnte ich den Horizont nun so begradigen, dass dieser dem Profil von U.Deuschle nahezu 1:1 entspricht - danke nochmals Michael, für den wertvollen Hinweis! Interessant ist, dass die Dunstobergrenze in der Porta da Roseg tatsächlich geringfügig tiefer liegt, als um Disgrazia und Sissone, der nun auch noch ins Bild gerückt ist. Gerne weitere Kritik und Anregungen ..
21.02.2016 13:10 , Hans-Jörg Bäuerle
Ein toller Blick auf DEN Grat...

Beste Grüße,
J
21.02.2016 13:12 , Jörg Engelhardt
Festsaal der Alpen - aber sowas von...
21.02.2016 14:18 , Johannes Ha
Hans-Jörg, nun würde ich eine 10Pixel Reihe oben kopieren und wieder einsetzen, das Ganze gar nochmal wiederholen. an der Authenzität des Pano ändert sich letztlich nichts, denn Himmel ist eben nur blau :-)
21.02.2016 14:29 , Hans-Jürgen Bayer
Hans-Jürgen - danke, hätte sogar noch minimal Luft nach oben ... das größere Problem ist für mich, dass ich dann unter eine Bildbreite von 2000 Pixel rutsche, und unten abschneiden wollte ich auch nicht weiter. Was ist das geringere Übel?
21.02.2016 14:35 , Hans-Jörg Bäuerle
Ich meine die 500KB wären ausreichend. Ein großes "Ärgernis" eigentlich immer wieder diese Beschränkungen. Wie schön wäre es wenn wir hier mit 1000 Pixel oder gar mehr in das Pano "eintauchen" dürften.
Für mich selbst stelle ich meine Bilder gerne auch auf Google oder Panoramio, dort kann ich ein Bild fast ohne Grenzen einstellen und fern der Heimat noch mal betrachten oder den Link mit jemanden Teilen. Sicher ist dort der allg. Zuspruch allerdings eher gering.
21.02.2016 14:56 , Hans-Jürgen Bayer
Wunderbar!
21.02.2016 15:07 , Michael Bodenstedt
Ein toller Blick auf die ganz grossen der Bernina. LG. Bruno.
21.02.2016 16:21 , Bruno Schlenker
ein Traum in Weiß (Weiss ;-). Die Erklärungen klingen danach, als solltest Du wegen eines kompletten Panoramas noch ein zehntes Mal hoch. LG
21.02.2016 17:34 , Winfried Borlinghaus
Schönes klares Panorama!
21.02.2016 18:19 , Franz Hallwirth
ich bin sehr froh, dass du das geschafft hast !!

LG C
21.02.2016 20:23 , Christoph Seger
Sensationell !
21.02.2016 21:29 , Harry Dobrzanski
Toller Berg, tolle Tour, die schadet sicher auch kein 10. Mal :)
22.02.2016 08:55 , Jens Vischer
Ja, dieser fantastische Aussichtsbalkon... 
...weckt auch bei mir allerschönste Erinnerungen,
hab ich ihn vor Jahren einmal mit meinem jüngsten Sohn von der Boval- zur Tschiervahütte betreten dürfen!

lg Fredy
22.02.2016 09:30 , Fredy Haubenschmid
Grandiose Bergkulisse!
22.02.2016 10:56 , B. B.
absolut grandiose Bergwelt mit sehr starken Erinnerungen. LG Alexander
22.02.2016 22:19 , Alexander Von Mackensen
Fantastisch!
24.02.2016 22:47 , Daniel Krähmer
Königlich!
25.02.2016 10:44 , Peter Brandt
Solche genialen erstklassigen Aufnahmen mit "viel Berg" bei besonderen Gipfeln gefallen mir ganz besonders gut und ich finde das wird insgesamt ein wenig vernachlässigt. Deshalb ein besonderes Dankeschön ! Herzliche Grüße Velten
29.02.2016 05:34 , Velten Feurich

Kommentar schreiben


Hans-Jörg Bäuerle

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100