360° Höchstein   71973
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Großer Priel 2515 m
2 Grimming 2351 m
3 Warscheneck 2388 m
4 Großer Pyhrgas 2244 m
5 Pfannsee
6 Großer Bösenstein 2448 m
7 Grubersee
8 Gamshöhe 2580 m
9 Großer Knallstein 2599 m
10 Umlaufer 2664 m
11 Hochwildstelle 2747 m
12 Kleine Wildstelle 2577 m
13 Wildlochhöhe 2534 m
14 Pulverturm 2463 m
15 Predigtstuhl 2543 m
16 Kieseck 2681 m
17 Waldhorn 2702 m
18 Deichselspitze 2684 m
19 Greifenberg 2618 m
20 Kasereck 2740 m
21 Hochgolling 2862 m
22 Elendberg 2672 m
23 Hochalmspitze 3360 m
24 Ankogel 3246 m
25 Großglockner 3798 m, 88 km
26 Großes Wiesbachhorn 3564 m
27 Hoher Tenn 3368 m
28 Sonntagerhöhe 2305 m
29 Hochkönig 2941 m
30 Watzmann 2713 m
31 Planai 1906 m
32 Bischofsmütze 2458 m
33 Torspitz 2948 m
34 Ramsau
35 Mittlerspitz 2925 m
36 Moaralmspitze 2267 m
37 Hoher Dachstein 2995 m
38 Koppenkasten 2863 m
39 Hauser Kaibling 2015 m
40 Moaralmsee

Details

Aufnahmestandort: Höchstein (2543 m)      Fotografiert von: Jörg Braukmann
Gebiet: Schladminger Tauern      Datum: 27. August 2015
Früher als sonst kamen wir 2015 in die Berge. 5 Tage hatten wir Zeit und die Loferer Steinberge waren unser Ziel. Als wir uns von unterwegs auf der einzigen Hütte dort anmelden wollten hieß es, wir sollten auf keinen Fall kommen, die Hütte sei die ganze Woche komplett ausgebucht. Nach kurzer Beratung disponierten wir um und meldeten uns auf der Hans-Wödl-Hütte in den Schladminger Tauern an. Das war überhaupt kein Problem. Vor Jahren hatten wir dort mal eine Hüttentour geplant, aber nie in die Tat umgesetzt. Jetzt war die Gelegenheit. Wir brauchten die alten Pläne nur hervorzuholen. Karten und Führer hatten wir für beinahe die ganzen Ostalpen dabei. Das Auto stellten wir am steirischen Bodensee ab und dann ging es in anderthalb Stunden zur Hütte. Genau richtig als Auftakt nach langer Autofahrt. Zum Aklimatisieren bestiegen wir am nächsten Tag mit leichtestem Gepäck in dreienhalb Stunden ohne Schwierigkeiten den Höchstein, wo die Aufnahmen zu diesem Panorama entstanden. Nach langer Gipfelrast und gemütlichem Abstieg übernachteten wir ein weiteres Mal auf der Hans-Wödl-Hütte, denn hier waren wir sehr gut untergebracht. Am nächsten Tag ging es dann mit vollem Gepäck weiter und mit dem Reservieren der nächsten Schlafplätze wurde es wieder schwieriger....

16 HF-Freihandaufnahmen mit meiner G 15 und 28 mm KB.

Kommentare

Schönes Pano aus den heimatlichen Bergen. Sehe einige von mir bestiegene Gipfeln!
28.02.2016 15:53 , Werner Maurer
Schöner Tiefblick auf die vielen kleinen Seen.
VG Manfred
28.02.2016 19:39 , Manfred Hainz
Da gibt es in bester Qualität eine ganze Menge zu sehen. Schön wenn man während einer solchen fürchterlichen Hitze, wie sie damals bei uns herrschte in den Bergen sein kann...Herzliche Grüße Velten
29.02.2016 04:47 , Velten Feurich
Ein großartiges Panorama. Angesichts der Qualität, die Du aus der kleinen G15 holst, müssten sich alle DSLRs (nicht ihre Besitzer!) aus Verzweiflung in einen der in den Alpen zahlreichen Abgründe stürzen. VG Martin
29.02.2016 20:18 , Martin Kraus
schöner Rückblick auf den letzten Sommer, trotz der Hitze gute Fernsicht. LG Alexander
29.02.2016 22:10 , Alexander Von Mackensen
Wunderschön ausgearbeitet! LG. Bruno.
02.03.2016 19:36 , Bruno Schlenker
Schönes Panorama in einer wundervollen Wandergegend!
08.03.2016 08:38 , Franz Hallwirth

Kommentar schreiben


Jörg Braukmann

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100