Gefühlte Sommerhitze kurz vor Frühlingsbeginn   62207
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Jochschrofen (Ornach) 1625 m
2 Sipplinger Kopf 1746 m
3 Spieser 1649 m
4 Hochgrat 1834 m
5 Wertacher Hörnle 1695 m
6 Zinken 1613 m
7 Sorgschrofen 1636 m
8 Ächsele 1525 m
9 Reuter Wanne 1542 m
10 Westerkienberg 1488 m
11 Edelsberg 1629 m
12 Bärenmoosalpe 1261 m
13 Kienberg 1536 m
14 Breitenberg 1838 m
15 Hochplatte 2083 m
16 Aggenstein 1986 m
17 Brentenoch 2000 m
18 Große Schlicke 2059 m
19 Sebenspitze 1935 m
20 Gehrenspitze 2136 m
21 Köllenspitze 2238 m
22 Gimpel 2173 m
23 Hochplattig 2754 m
24 Thanelle 2341 m
25 Roter Stein 2366 m
26 Einstein 1866 m
27 Litnisschrofen 2068 m
28 Neunerköpfle 1862 m
29 Namloser Wetterspitz 2553 m
30 Sulzspitze 2084 m
31 Lailachspitze 2274 m
32 Lachenspitze 2126 m
33 Rotspitze 2130 m
34 Pirschling 1634 m
35 Urbeleskarspitze 2632 m
36 Gaishorn 2247 m
37 Hochvogel 2593 m
38 Ronenspitze 1990 m
39 Zirleseck 1872 m
40 Ponten 2045 m
41 Bscheisser 2000 m
42 Großer Daumen 2280 m
43 Kühgundspitze 1907 m
44 Hoher Ifen 2229 m
45 Toreck 2016 m
46 Gottesackerwände 2033 m
47 Imberger Horn 1655 m

Details

Aufnahmestandort: Schönkahler (1687 m)      Fotografiert von: Dietrich Kunze
Gebiet: Allgäuer Alpen      Datum: 19.03.2016
Abgesehen vom Standort könnte ich fast einen ähnlichen Schlusssatz wie bei #28695 hinschreiben, ich hatte mich damals fast ganze 7 Monate zu früh gefreut!
Wurscht - bei meiner zweiten Schneeschuhtour und meiner ersten bei solchem Wetter konnte ich mir dieses 360er-Pano nicht verkneifen. Und da momentan Stativ und NPA gewichtsmäßig noch tabu für mich sind, habe ich der Einfachheit halber mit einer kleinen Gipfelkreuzumkreisung eben dieses aus der freihändisch panoramisierten Rundumsicht entfernt. Bei 48 mm Brennweite sind keine zu nahen Objekte im Bild, die Parallaxenfehler hervorrufen könnten. Und den Kollegen im Bild brauchte ich glücklicherweise nur auf einem Bild einzubauen.
Obwohl 2 Monate im Jahr früher als meine #25593 ist hier die Sicht schon deutlich dunstiger - wie an einem Frühsommertag.
Und dennoch ist hier der Winter noch ganz massiv vertreten, die ostseitigen Hänge unterm Gipfel in Richtung Pfrontner Alpe hatten locker noch einen Meter Schnee, der dann in der Hitze beim Abstieg ein richtig bodenloser SulzMatsch wurde.

Interaktiv im Kreis herum gibt's das hier:
http://www.weitesgebirge.de/pano_inter/Schoenkahler/Schoenkahler.html

Kommentare

Mir gefällt es richtig gut!
Ich finde die Farben sehr natürlich, genauso hat es ausgesehen an dem Tag.
Das gefällt mir deutlich besser wie meine Version vom Juifen Gipfel. Da muss ich nochmal ran.
Zu welcher Uhrzeit sind die Aufnahmen entstanden?
lg, Peter
24.03.2016 17:57 , B. B.
@ Peter

Die 30 Aufnahmen sind zwischen 10:23 und 10:25 Uhr entstanden.
Finde übrigens die Farbstimmung in Deinem Bild sogar noch besser.
24.03.2016 18:20 , Dietrich Kunze
BIG SMILE !!
24.03.2016 19:55 , Christoph Seger
Ja, Samstag und Sonntag war´s im Allgäu recht dunstig. Je weiter in den Bergen, desto klarer...
24.03.2016 22:26 , Johannes Ha
...da war ich auch mal oben. Bei 20 Meter Sicht... :-(

Grüße,
JE
27.03.2016 17:21 , Jörg Engelhardt
aus dem Dunst und der Stimmung ein kurzweiliges und sehr ansprechendes Pano entstanden. LG Alexander
30.03.2016 21:27 , Alexander Von Mackensen

Kommentar schreiben


Dietrich Kunze

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100