Der letzte Pulver   92782
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Berchtesgadener Hochthron 1972 m
2 Kneifelspitze 1189 m

Details

Aufnahmestandort: Weit unter dem Gugel 1801 m (1200 m)      Fotografiert von: Christian Hönig
Gebiet: Berchtesgadener Alpen      Datum: 26.01.2008
Das erste Bild von sechs:
ISO 100
1/400
f 5.6
-0,3 EBV
6,6mm
14:23 Uhr
original Größe 8713 x 1860 Pixel
Eine gemütliche Skitour auf den Gugel bei schönem Wetter und guter Stimmung. Wegen der Nordlage des Hangs durften wir den Pulver bei der Abfahrt selbst nach 3 Tagen Sonnenschein genießen.
Das Licht war eigentlich für normale Aufnahmen völlig problematisch ( entweder Vordergrund dunkel, oder Himmel ohne Zeichnung und Farbe ) .
Dank Photoshop Elements ( Partielles Abwedeln / Aufhellen ) wurde aus einem Bild das ich fast nicht bearbeiten wollte doch eines was ich Euch zeigen wollte.
Wir waren eigentlich fast alleine, aber diesmal wollte ich zu "Haltungsstudienzwecken" meine Freunde mit drauf haben.

Kommentare

es ist ja gut und recht, wenn du dank ebv doch noch ein akzeptables bild gezaubert hast. aber erstens deine freunde (die besser nicht auf einem panorama wären) haben ein "heiligenschein". um die schwarzen körper hat es ein weissen schein.
und was mich an deinen bildern am meisten stört sind die farbsäume die dein objektiv zaubert. ich denke, dass diene kamera in dieser bezeihung eh nicht die beste sein wird, und dann noch mit einem weitwinkelkonverter da drauf... vorallem wenn man die farbsäume bereits auf dem 500px pano sieht, wie sieht dann ein bild aus das du auf papier drucken lässt???
11.03.2008 20:21 , Peter Tönz
Schon allein die Tatsache, dass es es einiges an Bearbeitung gebraucht hat, ist meine Bewertung wert. Die vorherrschenden Lichtverhältnisse sind wahrlich sehr schwierig. Das Ergebnis kann sich ohne weiteres sehen lassen.
11.03.2008 21:12 , Michl Huber
Mir gefällt dieses Panorama vor allem wegen der Skiläufer, aber auch die wegen der wiedergegebenen Berglandschaft mit diesem lichten Wald.
11.03.2008 22:04 , Heinz Höra
Ein solches Panorama... 
... muß man erst einmal zusammenbringen. Ich finde deine Panoramen immer sehr originell und auch von der Qualität sehr gut. Laß dich von gewissen Kritikern auf keinen Fall beeinflussen. Menschen gehören zur Landschaft ebenfalls dazu wie z.B. die Fichten die hier stehen. LG aus der Steiermark v. Gerhard.
11.03.2008 23:12 , Gerhard Eidenberger
Christian, wenn du so viel Freude an der Panoramafotografie hast, wieso kaufst du nicht mal eine gescheite Kamera?! Es ist wirklich schade, dass du deine originellen Ideen technisch nur so la la umsetzen kannst...

Ich bin kein Freund davon, gute Noten zu vergeben, wenn jemand aus mittelmäßigem Material versucht, das beste herauszuholen - wir sind ja hier nicht auf der Website www.restore-photos.net!
12.03.2008 10:30 , Daniel Roth
Kamera / Farbsäume 
Ich glaube nicht, dass eine minderwertige Objektivqualität hier eine entscheidende Rolle spielt. Um aus einem Bild, was an den Dynamikgrenzen liegt, mit partiellem Abwedeln noch etwas herauszuholen, muß man natürlich einen Preis bezahlen - der ist hier halt bei den stärksten Kontrasten (Schifahrer, Äste) als Helligkeits- UND Farbverzeichnung sichtbar...Ach ja, das Pano finde ich von Idee und Stimmung her recht ausdrucksstark.
14.03.2008 14:32 , Leonard Tieck
Danke 
@ Peter,
erst mal muss ich sagen, das kritische Kommentare, auch wenn sie manchmal "mehr oder weniger freundlich und ironisch" gefärbt scheinen, mich meist weiterbringen. Und nirgends habe ich, was Qualität angeht, so viel wie hier auf AP+PA gelernt ( und natürlich weiter zu lernen ). Zum Bild, ob Menschen auf einem Pano sein sollen ist natürlich Geschmacksache aber meine Freunde haben zu recht einen Heiligenschein ;-) den ich allerdings verbockt habe. Du bist ein sehr aufmerksamer Bobachter, Danke!
@ Michl,
freue mich über Deinen Zuspruch, tut gut und macht Mut :-) Danke
@ Heinz,
was soll ich sagen, bin ganz Deiner Meinung, Danke ;)
@ Daniel,
ich freu mich mit Dir wenn Du wieder Fit bist und selber Touren & Pannos machen kannst- Ist sicher besser als nur dauernd die schönen und weniger gelungenen Panos von anderen anschauen und bewerten zu müssen.
Was mich fast verunsicherte, war die " mangelnd Qualität " meiner Kamera. Und tatsächlich hat sie auch Schwächen. Aber seit einem Halben Jahr und ca.6000 Bilder mit ihr, möchte ich sie doch nicht missen auch wenn z.B. eine Cannon ganz andere Bilder hervorbringt. Zufällig habe ich gerade dies Woche drei positive Kommentare über die Qualität meiner Kamera erhalten, so wird's dann doch wohl eher an meiner Art der Bildbearbeitung liegen.
Bin halt in einer gewissen Art Minimalist, ohne Stativ voraus- und hinterher rennend um die Anderen nicht zu bremsen und Sie trotzdem drauf zu haben.
LG & gute Touren Christian

P.S. z.B:
http://kunstnet.de/Kunstwerk-96985.html#554092
http://www.hobbyphotographen.de/jgs_galerie_userbilder.php?userid=897&bildid=9556&page=13&sid=
http://kunstnet.de/Kunstwerk-97095.html#554845
14.03.2008 14:55 , Christian Hönig
Das dynamische Sujet 
der verschiedenen Skifahrerinnen und Skifahrer kriegt von mir einen "Vierstern"! Es zeigt trefflich das "Happy Landing", das Ankommen im Tal einer Skitour. Hier setze ich Motiv vor Fotopräzision.
LG Walter Schmidt
15.03.2008 18:32 , Walter Schmidt
Danke Leonard und Walter, 
für's Lob und "Happy Landing", hab Eure netten Kommentar gar nicht mehr mitbekommen, aber jetzt ;)
LG & Servus vom Christian
19.03.2008 18:52 , Christian Hönig

Kommentar schreiben


Christian Hönig

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100