Die einsamen Gipfel von Oppenberg ...   111889
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Admonter Kalbling 2196 m
2 Seegupf 2011 m
3 Sparafeld 2247 m
4 Admonter Reichenstein 2251 m
5 NP Gesäuse
6 Planspitze 2117 m
7 Hochtor 2369 m
8 Gr.Ödstein 2335 m
9 Diewaldgupf 2125 m
10 Moserspitz 2230 m
11 Hochhaide 2363 m
12 Strechen - Kaiserhäuser
13 Dreistecken 2382 m
14 Bösensteingruppe
15 Sonntagskarspitze 2350 m
16 Großer Bösenstein 2448 m
17 Kleiner Bösenstein 2395 m
18 Wurzleiten 2066 m
19 Sonntagskogel 2229 m
20 Gamskogel 2386 m
21 SECKAUER TAUERN
22 Gr.Ringkogel 2277 m
23 Amachkogel 2312 m
24 Kesseleck 2308 m
25 Glaneck 2262 m
26 Perwurzgupf 2082 m
27 Zinkenkogel 2233 m
28 Schüttnerkogel 2170 m
29 Wirtspitz 2032 m
30 P.2009 m
31 LAVANTTALER ALPEN
32 Rossschopf 1647 m
33 Wenzelalpe 2151 m
34 Zirbitzkogel 2396 m
35 Rotleitenkoppe 1948 m
36 Reiterkoppe 2078 m
37 Hochschwung 2196 m
38 Sommereck 2095 m
39 Hoher Zinken 2222 m
40 Schattner Zinken 2156 m
41 Steineck 2260 m
42 Kühlnbrein 2229 m
43 Seitner Zinken 2164 m
44 Scharnitzfeld 2282 m
45 Kleinhansl 2217 m
46 Großhansl 2315 m
47 Schrattnerkogel 2104 m
48 Gastrumerhöhe 2281 m
49 WÖLZER TAUERN
50 Hohenwart 2363 m
51 Eiskarspitz 2350 m
52 Hochweberspitze 2375 m
53 Gullinggraben
54 Kreuzkogel 2109 m
55 Schoberspitze 2423 m
56 Breiteckkoppe 2144 m
57 Rettlkirchspitze 2475 m
58 Talkenschrein 2319 m
59 Melleck 2365 m
60 Eisenhut 2456 m
61 Hochwart 2301 m
62 Brennerfeldeck 2507 m
63 Rupprechtseck 2591 m
64 Deneck 2433 m
65 Süßleiteck 2507 m
66 Schreinl 2154 m
67 Preber 2740 m
68 Gjoadeck 2525 m
69 Hochrettelstein 2220 m
70 Seekoppe 2150 m
71 Hochgolling 2862 m
72 Waldhorn 2702 m
73 Vordere Gstemmerspitze 2137 m
74 Hohes Schareck 2575 m
75 SCHLADMINGER TAUERN
76 Hochwildstelle 2747 m
77 Hochstein 2183 m
78 Höchstein 2543 m
79 Gumpeneck 2226 m
80 Riednertal
81 Edelweißspitze 1990 m
82 Hochgrössen 2122 m
83 Koppenkarstein 2863 m
84 Hoher Dachstein 2995 m
85 Gjaidstein 2794 m
86 Hohes Kreuz 2837 m
87 Mittlerer Ochsenkogel 2365 m
88 DACHSTEINGEBIRGE
89 Speikberg 2125 m
90 Schartenspitze 2328 m
91 Grimming 2351 m
92 Ennstal
93 Multereck 2176 m
94 Kampl 1685 m
95 Sandling 1717 m
96 Lawinenstein 1965 m
97 Traweng 1981 m
98 Hohe Trett 1681 m
99 Kleines Tragl 2164 m
100 Großes Tragl 2179 m
101 TOTES GEBIRGE
102 Gr.Kraxenberg 2195 m
103 Kl.Hochkasten 2352 m
104 Gr.Hochkasten 2389 m
105 Temlberg 2331 m
106 Warscheneck 2388 m
107 Ramesch 2119 m
108 Rotewand 1872 m
109 Hochsengs 1838 m
110 Schaföfen 1899 m
111 Stubwieswipfel 1786 m
112 OBERÖSTERREICHISCHE VORALPEN
113 Hoher Nock 1963 m
114 Horninger Zinken 1989 m
115 Bosruck 1992 m
116 Kl.Größtenberg 1720 m
117 Großer Pyhrgas 2244 m
118 Dürrenschöberl 1737 m
119 Scheiblingstein 2197 m
120 Pleschberg 1720 m
121 Kreuzmauer 2091 m
122 Kesselkargrat 1984 m
123 Hexenturm 2172 m
124 Natterriegel 2065 m
125 Grabnerstein 1847 m
126 Tiefenkarspitz 1997 m
127 ENNSTALER ALPEN
128 Stein am Mandl 2043 m
129 Großer Buchstein 2224 m
130 Kreuzkogel 2011 m
131 Riffel 2105 m

Details

Aufnahmestandort: Schüttkogel (2049 m)      Fotografiert von: Gerhard Eidenberger
Gebiet: Rottenmanner und Wölzer Tauern      Datum: 07.06.2016
Servus liebe Panorama Freunde!

Diesmal war ich auf der Suche nach einen SEHR einsamen und wenig besuchten Gipfel, im Gebiet um Oppenberg in den Tälern der Gulling und Strechen gibt es solche zuhauf, obwohl eine außerordentlich schöne Landschaft, stiehlt ihnen doch die Bösensteingruppe die Show...

Ausgangpunkt ca. 1,5 km von Oppenberg einer Nebenstrasse den Gullinggraben einwärts folgend zum kleinen Privatparkplatz der Familie Gernschwaiger (der Platz wird gemeinnützig für Wanderer und Schitourengänger zur Verfügung gestellt - Danke dafür!!)

Zuerst ein paar hundert Meter noch der Asphaltstrasse entlang, danach links vorbei an einem Schranken einer steiler werdenden Forststrasse folgend zur Legensteiner Niederalm, hinein in den Horninggraben und zuletzt steil in einer Rinne neben dem Horningbach zur Horning Alm (1.549 m). Den Almboden entlang und rechts in ein Kar, hier steil aufwärts durch Erlenbüsche zum Grießkegerl (1.780 m) und am Grat bleibend zum Gipfel.
Abstieg wie Aufstieg und ich habe keine einzige Menschenseele getroffen...

~1.000 Hm, 3 Stunden Aufstieg, 2 Stunden Abstieg

Liebe Grüsse

Technisches:

Sony Alpha 6000,
Sony SEL 16-70 mm ZA, F/4, Carl Zeiss Vario-Tessar T*,
18 RAW-HF-Bilder, freihändig, ca. 75% Crop,
ISO 100, 1/200s, F/11, Brennweite: 16 mm (= 24 mm KB),
Blickwinkel: 360°, Blickrichtung linke Seite: 58°,
Stitcher: Hugin,
Bildbearbeitung: RAW-Therapee, Gimp, IrfanView, ...,
Aufnahmedatum und -zeit: 7. Juni 2016, 9:53 Uhr MESZ (1.Bild),
Beschriftung und Ausrichtung mit udeuschle.de.


Kommentare

schönes Pano von einer Landschaft, in der touristisch wohl nicht der Bär tobt. Schön, wenn es so etwas noch gibt :-) Vielleicht könntest Du in den Lichtern etwas Rot herausnehmen, vor allem links im Gegenlichtbereich wirken die hellen Wolken (zumindest auf meinem Monitor) etwas bonbonrosa. LG Alexander
09.06.2016 19:41 , Alexander Von Mackensen
Wo du immer umgehst Gerhard! 
Viele bekannte und auch begangene Schitourengipfel kann ich hier erkennen!
09.06.2016 19:42 , Werner Maurer
@Alexander.... 
... ist erledigt ... :-)

VG
Gerhard
09.06.2016 20:07 , Gerhard Eidenberger
Sehr schönes Panorama! Da hast ja ein super Wetter mit schöner Fernsicht erwischt. Bei meinen Touren war die Fernsicht gleich null! LG Franz
10.06.2016 18:56 , Franz Hallwirth
Scheint wirklich ein exotisch einsamer Gipfel zu sein, nicht nur laut Deiner interessanten Beschreibung, sondern auch mit Blick auf die Umgebungspanoramen!!

Sehr schönes Rundum - ich persönlich hätte evtl. den Vordergrund noch etwas heller präsentiert!?!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
11.06.2016 12:57 , Hans-Jörg Bäuerle
@HJB2: 
Hier wäre wirklich (fast) jeder Gipfel eine ap Premiere... und der Vordergrund jetzt um 5% "leuchtender" ... :-)

VG
Gerhard
11.06.2016 15:33 , Gerhard Eidenberger
Sehr schön, und vorbildlich beschriftet!
12.06.2016 11:18 , Johannes Ha
Schönes Panorama, eine tolle Gegend!
13.06.2016 17:22 , B. B.
Erstaunlich schönes Wetter! Hier regnet es nur. Schönes Panorama in gewohnter Qualität. LG. Bruno.
13.06.2016 20:39 , Bruno Schlenker
Unverwechselbar GE
13.06.2016 22:29 , Christoph Seger
Der einsame und unermüdliche Wanderer... 
...zeigt mal wieder seine ungebrochene Panoramakunst
und weckt bei jedem Betrachter grosse Sehnsucht!
lg Fredy
18.06.2016 10:05 , Fredy Haubenschmid

Kommentar schreiben


Gerhard Eidenberger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100