Staunen am Gornergrat   62503
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Nordend
2 Dufourspitze
3 Zumsteinspitze
4 Parrotspitze
5 Ludwigshöhe
6 Schwarzhorn
7 Liskamm Westgipfel
8 Castor
9 Pollux
10 Roccia Nera
11 Breithorn Ostgipfel
12 Breithorn Mittelgipfel
13 Breithorn Hauptgipfel
14 Kleines Matterhorn
15 Theodulhorn
16 Furgghorn
17 Matterhorn

Details

Aufnahmestandort: Gornergrat (3135 m)      Fotografiert von: Stefan Czurda
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 26.09.2015
Aufgenommen bei schönstem Herbstwetter am Gornergrat oberhalb von Zermatt mit eine Canon EOS 1100D und einem alten Tamron 11-18mm. Zusammengesetzt aus 10 Einzelfotos (f/13, ISO 200, 12mm).

Kommentare

"Der Klassiker" einmal anders - mit Titel und Touristen ein authentisches Werk ;-) ... nur solltest Du das Panorama in der Ausrichtung korrigieren - hängt leicht nach rechts, da Breithornzwillinge und Mittelgipfel aus dieser Perspektive höher als Nordend und Dufour sind ...

VG Hans-Jörg

NB: Sattel an der Dufour - Punkt 4.354m Topokarte - müsste von der Horizontausrichtung in etwa auf einer Linie mit dem Matterhorn sein. Da ist die Seite von U. Deuschle echt eine sehr gute Hilfe ...
11.06.2016 13:02 , Hans-Jörg Bäuerle
danke für die Info, aber... 
....ich denke es liegt eher daran, dass Dufour und Nordend etwas nach hinten versetzt sind und Breithorn etwas mehr im Vordergrund erscheint. Danke es passt so!
11.06.2016 16:33 , Stefan Czurda
Ich wollte Dir bei Deinem Panorama keinesfalls "auf die Füße treten", sondern lediglich eine sachliche Hilfestellung zur Optimierung geben, da Du hier noch nicht so lange vertreten bist. Ich hatte die Verhältnisse vor Ort aus einigen Bergbesteigungen jedenfalls anders in Erinnerung und sehe mich auch von den Fotografen, die hier auf eine exakte Wiedergabe der Topografie Wert legen darin bestätigt, bspw. die Panoramen #20200 oder im Teleprofil #15990 von Heinz Höra etc. ...

Das von vielen Kollegen als sehr zuverlässig eingestufte Geländeprofil von U. Deuschle würde dann auch falsch liegen.

Da Du es aber so belassen möchtest, werde ich meine Kommentare später wieder löschen ...

VG Hans-Jörg
11.06.2016 16:56 , Hans-Jörg Bäuerle
...ist schon in Ordnung 
...Du trittst mir sicher nicht auf die Füße! Ich bin Dir für Deine konstruktive Kritik dankbar! Eines der tollen Features dieser Seite, dass man ein Feedback bekommt :-)!
11.06.2016 23:09 , Stefan Czurda
Lieber Stefan

Leider passt es so eben NICHT.

Glücklicherweise lässt sich ja die Geometrie nicht wirklich ausser Kraft setzen und das Geländemodell, welches ja auf den trigonometrischen Daten beruht, welche unsere gesamtem Kartenwerte der Alpen aufbauen (und auch des restlichen Erdenrunds) sagt hier leider klar aus - Breithorn höher als Nordend.

Ich denke das Bild ist in der Mitte leicht überhöht (das Matterhorn ist ein wenig zu niedrig) und ggf. auch ein wenig verkippt. Aber in der Hauptsache wird es die Überhöhung sein.

Hier noch der Link zum Geländemodell

http://www.udeuschle.selfhost.pro/panoramas/panqueryfull.aspx?mode=newstandar&data=lon%3a7.783853%24%24%24lat%3a45.984015%24%24%24alt%3aauto%24%24%24altcam%3a10%24%24%24hialt%3atrue%24%24%24resolution%3a20%24%24%24azimut%3a190%24%24%24sweep%3a220%24%24%24leftbound%3a80%24%24%24rightbound%3a300%24%24%24split%3a60%24%24%24splitnr%3a4%24%24%24tilt%3aauto%24%24%24tiltsplit%3afalse%24%24%24elexagg%3a1.2%24%24%24range%3a300%24%24%24colorcoding%3atrue%24%24%24colorcodinglimit%3a130%24%24%24title%3aGornergrat+%24%24%24description%3a%24%24%24email%3a%24%24%24language%3age%24%24%24screenwidth%3a2560%24%24%24screenheight%3a1337

Warum keine Sternchen ... ich denke weil wir diese Dinge eben bereits seit Jahren immer wieder diskutieren und sich der durchaus sinnvolle Brauch eingebürgert hat bei bestimmten Fehlern mit einer Beurteilung sehr zurückhaltend zu sein. Die Asiaten rechts sind jedenfalls sehr authentisch und machen mir viel Freude. Alpine Menschen und alpines Tierzeug wäre hier unglaubwürdig.
13.06.2016 22:01 , Christoph Seger
nicht nur staunen 
sondern Entsetzen war mein erster Eindruck, als ich die Gletscher aus dem letztem Jahr gesehen habe, am besten einmal mit Pano Nr. 20538 vergleichen. Jetzt zum Technischen: ein tolles Motiv, die Sache mit der Höhenausrichtung ist schon genannt worden. Vielleicht solltest Du einmal über Dein Objektiv nachdenken (sei es eine Alternative oder ganz scharf abblenden) - jedenfalls kam mir sofort das Bild einer Supernova, als ich das Himmelsgestirn gesehen habe. Viel Freude beim weiteren Panoramisieren :-) LG Alexander
18.06.2016 20:51 , Alexander Von Mackensen

Kommentar schreiben


Stefan Czurda

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100