Hoher Prijakt 360°   112153
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Böses Weibele 2521 m
2 Vordere Lavantspitze 2519 m
3 Monte Antelao 3264 m
4 Hintere Lavantspitze 2546 m
5 Hochbrunnerschneid 3046 m
6 DOLOMITEN
7 Schönbergspitze 2640 m
8 Drei Zinnen 2999 m
9 Monte Cristallo 3221 m
10 Dreischusterspitze 3145 m
11 Finsterkofel 2633 m
12 Tofana di Mezzo 3244 m
13 Rotstein 2702 m
14 Hohe Gaisl 3146 m
15 Gumriaul 2918 m
16 Piz Boe 3152 m
17 Gölbner 2943 m
18 Langkofel 3181 m
19 Rappler 2812 m
20 Niederer Prijakt 3056 m
21 Sas Rigais 3025 m
22 Peitlerkofel 2875 m
23 VILLGRATNER BERGE
24 Hochgrabe 2951 m
25 Monte Cevedale 3769 m
26 Königspitze 3851 m
27 Ortler 3905 m
28 Degenhorn 2946 m
29 Weiße Spitze 2962 m
30 Rote Spitze 2956 m
31 ÖTZTALER APLEN
32 Wildgall 3273 m
33 Schneebiger Nock 3358 m
34 Hochgall 3436 m
35 RIESENFERNERGRUPPE
36 Lenkstein 3236 m
37 Hochfeiler 3509 m
38 Großer Möseler 3480 m
39 Daberspitze 3402 m
40 Rötspitze 3495 m
41 Malhamspitzen 3368 m
42 Dreiherrnspitze 3499 m
43 Westliche Simonyspitze 3473 m
44 Östliche Simonyspitze 3442 m
45 VENEDIGERGRUPPE
46 Hoher Eicham 3371 m
47 Großvenediger 3662 m
48 Hohe Fürleg 3243 m
49 Leibnitzer Rotspitzen 3101 m
50 Kendlspitze 3085 m
51 GRANATSPITZGRUPPE
52 Muntanitz 3232 m
53 P. 3185 m
54 Hochschober 3240 m
55 Eiskögele 3426 m
56 Schneewinkelkopf 3475 m
57 Kleinschober 3119 m
58 Romariswandköpfe 3511 m
59 Glocknerwand 3722 m
60 Ganot 3102 m
61 Großglockner 3798 m
62 Debantgrat Nordgipfel 3055 m
63 Debantgrat Südgipfel 3052 m
64 GLOCKNERGRUPPE
65 Ralfkopf 3106 m
66 Großer Bärenkopf 3396 m
67 Klockerin 3425 m
68 Böses Weibl 3119 m
69 Ruiskopf 3090 m
70 Glödis 3206 m
71 Roter Knopf 3281 m
72 Nördliche Talleitenspitze 3115 m
73 Südliche Talleitenspitze 3113 m
74 Gössnitzkopf 3096 m
75 Karlkamp 3114 m
76 Klammerköpfe 3163 m
77 Kleine Mirnitzspitze 2906 m
78 Großer Hornkopf 3251 m
79 Kleiner Hornkopf 3194 m
80 Keeskopf 3081 m
81 Sandkopf 3090 m
82 GOLDBERGGRUPPE
83 Weißwandspitzen 2906 m
84 Petzeck 3283 m
85 Große Mirnitzspitze 2985 m
86 Hoher Perschitzkopf 3125 m
87 Kruckelkopf 3181 m
88 Feldseekopf 2864 m
89 Böseck 2842 m
90 Hochalmspitze 3360 m
91 Säuleck 3086 m
92 ANKOGELGRUPPE
93 Alkuser Rotspitze 3053 m
94 Barreneck 2954 m
95 Reißeck 2965 m
96 Mulleter Seichenkopf 2916 m
97 (Mölltaler) Polinik 2784 m
98 Zellinkopf 2597 m
99 Kleine Rotspitze 2869 m
100 Striedenkopf 2749 m
101 KREUZECKGRUPPE
102 Kreuzeck 2701 m
103 Trebelitschkopf 2838 m
104 Hochkreuz 2709 m
105 Sattelköpfe 2697 m
106 Scharnik 2657 m
107 Kesselkogel 2533 m
108 Zietenkopf 2483 m
109 Schleinitz 2905 m
110 Alkuser See 2432 m
111 Rotgebele 2696 m
112 Hochstadel 2681 m
113 Keilspitzen 2739 m
114 LIENZER DOLOMITEN
115 Sandspitze 2770 m
116 Kellerspitzen 2769 m
117 Wilde Sender 2728 m
118 Rauchkofel 2460 m
119 Seekofel 2738 m
120 Hohe Warte 2780 m
121 Teplitzer Spitze 2613 m
122 Seekopf 2554 m
123 KARNISCHER HAUPTKAMM
124 Steinwand 2520 m
125 Spitzkofel 2717 m
126 Monte Peralba 2694 m
127 Terza Grande 2586 m
128 SÜDLICHE KARNISCHE ALPEN
129 Cima dei Preti 2706 m
130 Monte Duranno 2668 m

Details

Aufnahmestandort: Hoher Prijakt (3064 m)      Fotografiert von: Wolfgang Pessentheiner
Gebiet: Schobergruppe      Datum: 28.06.2016
Eine wunderbare Frühsommer-Tour auf einen Gipfel in der Schobergruppe, der schon lange auf meiner Wunschliste stand!


### TOUR ###

2-Tages-Tour über das Leibnitztal mit Übernachtung auf der Hochschober-Hütte (2322 m).
Früher Aufbruch von der Hütte kurz vor Sonnenaufgang.
Schon beim Aufstieg zum Barrenlesee (nordseitig) waren mehrere vereiste Schneefelder zu queren, welche bereits Steigeisen und Pickel erforderten. (...insgesamt 4x Steigeisen An- & Ablegen im Zuge des gesamten Aufstiegs + 1x beim Abstieg)
Der Barrenlesee (auch „Barrensee“, 2727m) war noch fast vollständig zugefroren, nur nahe dem Ufer hatten sich schon ein paar Eisschollen gebildet.
Vom Barrenlesee zur Westlichen Barreneckscharte (2899 m) war ich durchgehend im Schnee unterwegs. Fast alle Markierungen in diesem Abschnitt waren unter der Schneedecke versteckt, die Orientierung war aber eigentlich kein Problem.
Ab der Scharte ging es dann deutlich gemütlicher weiter... am breiten und größtenteils aperen Ostgrat zum Gipfel.
Am Gipfel steht nur ein Miniatur-Holzkreuz, die Schachtel fürs Gipfelbuch enthielt leider kein Buch.
Das Wetter lud zum Verweilen ein, und so verbrachte ich ca. 2 Stunden am Gipfel. Die Sicht nach Kärnten war zwar alles andere als berauschend, dafür entschädigte aber die Sicht nach Westen, zum Glockner und in die nähere Umgebung der Schobergruppe.


### TECHNISCHE DETAILS ###

Nikon D800
Sigma 50mm F1.4 DG HSM ART
Stativ mit Nodalpunkt-System

Alle 10° eine Hochformat-Aufnahme im RAW-Format.
Ausgerichtung der Einzelbilder in PTGui Pro.
Blending & Nachbearbeitung in Photoshop CC.

Kommentare

Was für eine herrliche Bergtour und ein starkes Panorama dazu. Tolle Farben und Schärfe. Eine sehr schöne Gegend da. Da muss ich auch mal hin.Die Zeit hast du gut genutzt.

LG

Ralf
30.06.2016 20:21 , Ralf Neuland
Perfekt!
30.06.2016 23:01 , B. B.
Zu Fuß jetzt schon auf einen Dreitausender...nicht schlecht. Und schön ;)
In den Nordalpen könnte man in dieser Höhe momentan sicherlich noch gut Skifahren...
01.07.2016 00:03 , Johannes Ha
Klasse Schoberpanorama!! Der Prijakt steht auch schon lange auf meiner Wunschliste. Ein Anlauf von der Hochschoberhütte musste vor Jahren leider wetterbedingt und wegen fortgeschrittener Tageszeit schon direkt an der Hütte ausfallen. Gruß, Andre
01.07.2016 01:38 , Andre Hergemöller
Wieder ein klasse Pano von Dir. Die Fernblicke in die Dolomiten und Osttiroler Berge gefallen mir sehr gut. Heuer hoffe ich dort auch wieder irgendwo einen passenden Berg für mich zu finden.
01.07.2016 12:45 , Hans-Jürgen Bayer
Super! 
Ist Harry Luca noch auf der Hochschoberhütte?
01.07.2016 15:36 , Werner Maurer
@Werner 
Ja, Harry ist noch immer Wirt der Hochschober-Hütte. Er konnte heuer wegen Problemen mit der Hubschrauber-Versorgung erst relativ spät die Hütte aufmachen.
Ich habe zum ersten Mal auf der Hochschober-Hütte übernachtet (als Tagesgast war ich schon bei meiner Hochschober-Überschreitung dort)... Ich kann nur sagen: Ich war vollauf zufrieden - Harry kümmert sich sehr fürsorglich um seine Gäste!
LG Wolfgang
01.07.2016 18:09 , Wolfgang Pessentheiner
Fantastischer Rundblick von einem mit geheimnisvollem Namen. Toll umgesetzt. VG Peter
01.07.2016 22:27 , Peter Brandt
Tolle Gegend und super Pano!
VG, Danko.
02.07.2016 18:53 , Danko Rihter
Wow!
Lg Hans
10.07.2016 21:09 , Hans Diter
In jeder Beziehung super - Aussicht, Ausarbeitung, usw. VG Martin
14.07.2016 19:59 , Martin Kraus

Kommentar schreiben


Wolfgang Pessentheiner

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100