Seine Majestät, der Großglockner - 360°   162997
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Rotenkogel 2762 m
2 VILLGRATNER BERGE
3 DOLOMITEN
4 Bretterspitze 2864 m
5 Säulpitze 2956 m
6 Kendlspitze 3085 m
7 Lasörling 3098 m
8 Gradotzkogel 3063 m
9 Zollspitze 3024 m
10 RIESENFERNERGRUPPE
11 Gamsspitze 3157 m
12 Daberspitze 3402 m
13 Hochfeiler 3509 m
14 Rötspitze 3495 m
15 Hoher Eicham 3371 m
16 Malhamspitzen 3368 m
17 Kleiner Muntanitz 3192 m
18 Simonyspitzen 3481 m
19 Muntanitz 3232 m
20 Hoher Geiger 3360 m
21 VENEDIGERGRUPPE
22 Großvenediger 3666 m
23 Kleinvenediger 3471 m
24 Luckenkogel 3100 m
25 Keeskogel 3291 m
26 GRANATSPITZGRUPPE
27 Hohe Fürleg 3243 m
28 Kalser Bärenkopf 3079 m
29 Granatspitze 3086 m
30 Stubacher Sonnblick 3088 m
31 Glocknerwand 3722 m
32 KAISERGEBIRGE
33 Ellmauer Halt 2344 m
34 Johannisberg 3453 m
35 Hohe Riffl 3338 m
36 Hocheiser 3206 m
37 Kitzsteinhorn 3202 m
38 Birnhorn 2634 m
39 Hochkalter 2607 m
40 Mittlerer Bärenkopf 3358 m
41 Großer Hundstod 2593 m
42 Watzmann 2713 m
43 BERCHTESGADENER ALPEN
44 Klockerin 3425 m
45 Hoher Tenn 3368 m
46 Großer Bärenkopf 3396 m
47 Oberwalder Hütte 2973 m
48 Hoher Göll 2522 m
49 Großes Wiesbachhorn 3564 m
50 Hohe Dock 3348 m
51 Breitkopf 3154 m
52 Hochkönig 2941 m
53 TENNENGEBIRGE
54 Schwarzkopf 2765 m
55 Fuscherkarkopf 3331 m
56 DACHSTEINGEBIRGE
57 Sinwelleck 3261 m
58 Edlenkopf 2924 m
59 RADSTÄDTER TAUERN
60 Brennkogel 3018 m
61 Spielmann 3027 m
62 SCHLADMINGER TAUERN
63 Ritterkopf 3006 m
64 Racherin 3092 m
65 Kaiser-Franz-Josefs-Höhe
66 Hocharn 3256 m
67 Hafner 3076 m
68 Ankogel 3252 m
69 ANKOGELGRUPPE
70 Hoher Sonnblick 3106 m
71 Hochalmspitze 3360 m
72 Schareck 3123 m
73 Säuleck 3086 m
74 Sandkopf 3090 m
75 Böseck 2842 m
76 Kleinglockner 3770 m
77 GOLDBERGRUPPE
78 Stellkopf 2852 m
79 Kellersberg 3267 m
80 Mölltaler Polinik 2784 m
81 Mohar 2604 m
82 Schwertkopf 3099 m
83 Sadnig 2745 m
84 KREUZECKGRUPPE
85 Kreuzeck 2701 m
86 Alwitzsch 2847 m
87 Hohenwartkopf 3308 m
88 Schwerteck 3247 m
89 Triglav 2864 m
90 JULISCHE ALPEN
91 Hoher Bretterkopf 3078 m
92 Hochkreuz 2709 m
93 Hoher Seekamp 3112 m
94 Karlkamp 3114 m
95 Hohes Beil 3088 m
96 Scharnik 2657 m
97 Jof Fuart 2666 m
98 Jof di Montasio 2754 m
99 Großer Friedrichskopf 3134 m
100 Brentenköpfe 3019 m
101 Georgskopf 3090 m
102 Salmhütte
103 Kreuzkopf 3102 m
104 Petzeck 3283 m
105 Großer Hornkopf 3251 m
106 Kruckelkopf 3181 m
107 SCHOBERGRUPPE
108 Hoher Perschitzkopf 3125 m
109 Klammerköpfe 3163 m
110 Gridenkarköpfe 3031 m
111 Roter Knopf 3281 m (in Wolken)
112 Kellerspitzen 2769 m
113 Hohe Warte 2780 m
114 Böses Weibl 3119 m
115 LIENZER DOLOMITEN
116 KARNISCHER HAUPTKAMM
117 Glödis 3206 m
118 KARNISCHE VORALPEN
119 VILLGRATNER BERGE
120 DOLOMITEN

Details

Aufnahmestandort: Großglockner (3798 m)      Fotografiert von: Wolfgang Pessentheiner
Gebiet: Glocknergruppe      Datum: 08.07.2016
Seitdem ich auf Alpen-Panoramen aktiv bin, habe ich mich immer wieder gefragt: Warum gibt es hier eigentlich vom Gipfel des Glockners noch kein 360°-Rundum-Panorama?
Jetzt weiss ich es...!!!
…der Aufenthalt am Gipfel des Glockners = „Hektik pur“!


Es ist mir eine Ehre, diese Lücke zu schließen!


Bilder vom Gipfel gab es hier ja schon... aber eben noch kein 360°-Rundum-Panorama!
Es tut mir leid, dass ich dieses 360er nicht (wie sonst von mir gewohnt) mit Vollformat-Kamera fotografieren konnte… aber ich hab’ mir viel Mühe gegeben, aus dem gegebenen Ausgangs-Material trotzdem ein möglichst schönes Bild zu gestalten!
Ich weiß, dass es nicht "100%ig perfekt" ist... Bitte verzeiht mir die paar überstrahlten Wolken im Gegenlicht bzw. den geringeren Dynamik-Umfang der verwendeten Kamera!


### DIE TOUR ###

1. Tag:
Aufstieg von Kals.
Unseren supernetten, besonnenen Bergführer Gottfried treffen wir auf der Stüdl-Hütte. Dass wir einen für unsere Gruppe (vor allem auch auf intellektueller Ebene) so ideal passenden Bergführer zugeteilt bekommen haben, können wir schon mal als absoluten Glücksfall verbuchen: Die „Chemie“ stimmt auf Anhieb… bald sind wir beim Thema "Berg-Fotografie"… 10 Minuten später fachsimpeln wir bereits über das aktuelle Nikon-Kamera- & Objektiv-Lineup… und auch im weiteren Verlauf der Tour und am Abend auf der Hütte finden sich schnell interessante und gegenseitig bereichernde Gesprächsthemen.
Vom Wetter und der Aussicht her übrigens ein wunderschöner Abend auf der Adlersruhe!

2. Tag:
Wir sind von Anfang an ganz vorne dabei!
Mit bereits angelegtem Klettergurt haben wir um Punkt 5:30 unser Frühstück ausgefasst, Start von der Hütte kurz vor 6:00: Wir sind die 3. Seilschaft, die sich von der Adlersruhe auf den Weg macht.
Unser Tempo ist „ordentlich“... im obersten Teil des Glocknerleitls ist uns aber eine andere Seilschaft bereits dicht auf den Fersen, die da im ganz argen Tempo den Berg rauf hirscht... ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass ich mich hier inmitten eines "tod-ernsten sportlichen Wettkampfs" befinde! Das Überhol-Manöver im steilen Hang wird von den Bergführern aber souverän koordiniert!
„Schartele“ - Kleinglockner - Glocknerscharte: Ziemlich exponiertes Gelände… aber wir sind am Seil und die Steigeisen greifen gut im morgendlichen Firn… kein Druck von hinten durch die nachkommenden Seilschaften!
Glocknerscharte ohne Wartezeit…
... DER GIPFEL!!
Der Blick schweift einmal rundherum...
Noch bevor ich das eben Gesehene mental und/oder emotional verarbeitet habe, sind wir auch schon für das Gipfelfoto an der Reihe: Rund 2 Minuten haben wir Zeit, das obligatorische „Foto mit Kreuz“ zu machen…. danach schnell weg vom Kreuz: Die nächste Seilschaft ist dran!
Eigentlich sollten wir gleich wieder runter vom Gipfel, weil so viel Platz ist da nicht… und wir wollen ja schließlich nicht den Betrieb aufhalten!
… und da kommt auch schon die Karawane den Berg rauf…
Die Karawane entpuppt sich für mich aber als Glücksfall, weil wir dadurch mit dem Abstieg warten müssen: Zeit, ein paar potentielle Pano-Bilder zu schießen… aber leider versperren mir 10-15 Leute (vor allem in Richtung Abstieg) die Sicht: Also tänzle ich zwischen den Wartenden umher und schieße einige zusätzliche Bilder aus unterschiedlichen Winkeln... in der Hoffnung, später die vielen Köpfe/Helme aus meinem Pano raus-retuschieren zu können...
Dass sich hier ein "360°-Panorama ohne Menschen" (abgesehen von der bewusst im Bild belassenen Seilschaft am Kleinglockner) tatsächlich ausgegangen ist, grenzt für mich an ein Wunder!

---

Wäre es nicht der Glockner, dann würd’ ich sagen: „Nein Danke! … eine solche ’Massenabfertigung’ interessiert mich nicht… das ist mir einfach zu viel Stress, den ich am Berg definitiv nicht haben möchte!“

Aber ES IST DER GLOCKNER!

…schon ein wirklich ganz großartiger Berg, der trotz des hektischen Treibens einen bleibenden positiven Eindruck hinterlässt: Formschön, edel… würdig, der höchste Berg meines Heimatlandes zu sein!!



### TECHNISCHE DETAILS ###

Sony RX100 / Zeiss Vario-Sonnar T* F1.8
Aufnahmen im RAW-Format

Freihand mit Kamera-interner digitaler Wasserwaage von mehreren Standorten.
Für das primäre 360°-Panorama 19 Querformat-Aufnahmen.
Ausrichtung der Einzelbilder in PTGui Pro.
Blending & Nachbearbeitung in Photoshop CC.
Für das Wegretuschieren der Köpfe/Helme anderer Bergsteiger wurden Teile weiterer 7 Aufnahmen verwendet.

Kommentare

Ich danke Dir für diesen Blick! Ein wunderbar gelungenes Werk. Ich denke die ganze Erzählung spiegelt nicht nur die Freude am Berg wieder sondern zeigt auch auf, warum dir das Bild gelungen ist - auf Grund deiner so langen Erfahrung. Deine Bilder sind der Weg zu diesem Werk !!

LG Christoph
20.07.2016 00:14 , Christoph Seger
Glückwunsch zum Gipfel und zum trotz der Umstände sehr gelungenen Panorama!
20.07.2016 08:43 , Jens Vischer
Perfekt gelungen und natürlich eine schöne Geschichte von dir dazu.

LG

Ralf
20.07.2016 12:13 , Ralf Neuland
Starkes 360° Pano vom Glockner! 
Danke für's Mitbringen.
20.07.2016 13:21 , Adri Schmidt
Ein herrliches Berg-Panorama, das dem höchsten Berg Österreichs gut zu Gesicht steht.
20.07.2016 19:35 , Heinz Höra
Tolle Story hinter einem tollen Pano, das schreckt (mich zumindest) ganz schön ab, ist aber auch nicht unüblich bei solch bekannten Bergen. Im Winter würde mich der höchste Österreicher sicherlich mehr reizen als im Sommer, vielleicht als Krönung der Hochtirol-Route. Hmm...:)

Jedenfalls Glückwunsch zum Gipfel!
20.07.2016 22:39 , Johannes Ha
Ein toller Rundumblick für den sich der Aufwand vollends gelohnt hat!
Bei dem Andrang dort oben noch mit einer Vollformatkamera zu hantieren wäre auch etwas zu viel verlangt. Du hast das Beste daraus gemacht.
20.07.2016 23:05 , Stephan Klemme
Super schönes Panorama mit toller Stimmung! War vor 5 Jahren oben. Das Wetter war zwar sehr schön, hatte aber noch nicht die Ausrüstung um ein schönes Panorama zu erstellen.
21.07.2016 10:39 , Franz Hallwirth
Großartig - in Wort und Bild!!!

In Anlehnung an den Kommentar von Franz: "... war zuletzt 1989 oben ... das Wetter war schlecht, den Gipfel hatten wir für uns, mit der Nikon F801 hatte ich zwar die Ausrüstung, aber nie an Panoramen gedacht ...";-))

Umso schöner, nun diesen großartigen Blick genießen zu dürfen!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
21.07.2016 12:31 , Hans-Jörg Bäuerle
Majestätisch!
VG, Danko.
21.07.2016 20:17 , Danko Rihter
Klasse! - LG Björn
21.07.2016 21:10 , Müller Björn
Glückwunsch zum Gipfel und zur AP Erstbesteigung. Ist ein sehr schönes Pano mit interessanter Lichtstimmung geworden, dem man die Hektik der näheren Umgebung gar nicht mehr ansieht. VG Martin
23.07.2016 11:59 , Martin Kraus
Selten habe ich so eine spannende Beschreibung bei einem Pano gelesen. Das Pano ist natürlich nicht minder spannend, selbst über den Gegenlichtbereich sehe ich da problemlos hinweg.
LG Jörg
23.07.2016 22:54 , Jörg Nitz
Absolut top... 
...vom Top of Austria !

lg Fredy
24.07.2016 15:52 , Fredy Haubenschmid
Schön das du es trotzdem geschafft hast, den Rundblick so gut einzufangen.
Ich war zwei Tage später auf dem Großvenediger, da habe ich vor lauter Trubel nicht mal daran gedacht das Gipfelkreuz zu knipsen :(
VG Manfred
24.07.2016 22:19 , Manfred Hainz
Gratulation zur Tour und zu dem tollen Pano!
lg, Peter
25.07.2016 19:47 , B. B.

Kommentar schreiben


Wolfgang Pessentheiner

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100