Beim Girenfürggli...   01407
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Gafalljoch 2239m
2 1. Kirchlispitze 2438m
3 2. Kirchlispitze 2540m
4 Chilchli 2263m
5 3. Kirchlispitze 2552m
6 Silbergeier-Route
7 4. Kirchlispitze 2494m
8 5. Kirchlispitze 2428m
9 6. Kirchlispitze
10 7. Kirchlispitze
11 Schweizertor 2137m
12 Kessikopf 2345m
13 Schweizereck
14 Drusenfluh 2827m
15 Gr. Turm 2830m
16 Kl. Turm 2754m
17 Heidbüel 1966m
18 Kl. Sulzfluh 2710m
19 Drusator 2342m
20 Sulzfluh 2817m
21 Stock 2484m
22 Röbispitzen 2466m
23 Carschinahütte SAC 2236m
24 Fluchthorn 3399m
25 Schafberg 2456m

Details

Aufnahmestandort: Girenfürggli (2122 m)      Fotografiert von: Fredy Haubenschmid
Gebiet: Rätikon      Datum: 13. Aug. 2016
...öffnet sich der Blick auf den Rätikon,
der mit seinen lotrechten Kalkwänden einen imposanten Grenzabschluss zu Vorarlberg bildet.
An den Kirchlispitzen wurde übrigens Klettergeschichte geschrieben,
als 1993 Beat Kammerlander an der 4. Spitze die Route Silbergeier eröffnete,
die mit einer Länge von 200m und einem Schwierigkeitsgrad von 8b+
immer noch zu einer der anspruchsvollsten Alpinrouten der Welt gehört.
Diese inzwischen legendäre Route wurde dann 2011 von der Prättigauer Profikletterin Nina Caprez
als erster Frau in einem Zug durchstiegen!

Freihandpano aus 7 HF-Aufnahmen mit f/6, 1/750s, 100 ISO, 50mm (KB)
Blickwinkel ca. 120° Richtung NE

Kommentare



Fredy Haubenschmid

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100