Cima Corona   21398
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Cima Cece, 2754
2 Colbricon, 2602
3 Colbricon Piccolo
4 Pala di Santa, 2488
5 LATEMAR, 2846
6 Cimon della Pala, 3184
7 Cima della Vezzana, 3192
8 Il Nuvolo, 3075
9 Cima delle Comelle, 2951
10 Fanes, 2980
11 Tofane, 3244
12 Cristallo, 3221
13 Valle delle Comelle
14 Lavaredo, 2999
15 Cima Pape, 2503
16 Civetta, 3220
17 Antelao, 3264
18 Cima delle Sasse, 2878
19 Moiazza Sud, 2878
20 PALE DEI BALCONI
21 Duranno, 2668
22 Agner, 2872
23 Lastei dell'Agner, 2861
24 Croda Granda, 2849
25 La Fradusta, 2939
26 Cima Canali, 2900
27 Pala di San Martino, 2982
28 Campanile Pradidali, 2733
29 Sass Maor, 2814
30 Cima di Ball, 2802
31 Cima di Val di Roda, 2791
32 Pavione, 2334
33 Vallazza, 2167
34 La Rosetta, 2743
35 Coppolo, 2069
36 Cima Folga, 2436
37 Cima Dodici, 2334
38 Cima Trento, 2530
39 Malga Tognola, 1984
40 Cimadasta, 2847
41 Cima delle Buse, 2574

Details

Aufnahmestandort: Cima Corona (2768 m)      Fotografiert von: Pedrotti Alberto
Gebiet: Dolomiten      Datum: 09-09-2016
Cima Corona liegt zwischen Rifugio Rosetta und Cimone-Vezzana. Sie ist selten begangen, weil die Seilbahn-Touristen die leichtere Cima Rosetta wählen. Andere bleiben nur bei dem Rifugio, und trinken Bier.
Die Luft von Anfang September war schon klar und frisch dort oben; man konnte sich ein Gespräch wie jenes vorstellen, das einmal bei dem Hotel Fratazza, dort unten in San Martino, stattfand:

- Es gibt doch auf der Welt keinen schöneren Fleck als diesen hier.
- Finden Sie, Herr von Dorsday? Aber bitte, sagen Sie nicht, daß die Luft hier wie Champagner ist.
– Nein, Fräulein Else, das sage ich erst von zweitausend Metern an. Und hier stehen wir kaum sechzehnhundertfünfzig über dem Meeresspiegel.
– Macht das einen solchen Unterschied?
– Aber selbstverständlich. Waren Sie schon einmal im Engadin?
– Nein, noch nie. Also dort ist die Luft wirklich wie Champagner?
– Man könnte es beinah’ sagen. Aber Champagner ist nicht mein Lieblingsgetränk. Ich ziehe diese Gegend vor...

www.panoramio.com/photo/133516239

Kommentare

Bier? Champagner? Dabei fördert die Höhe doch die Klarheit des Geistes. Aber klarer Geist ist für manchen wieder etwas anderes... VG Martin
18.09.2016 11:00 , Martin Kraus
Martin: "Hier ist die Aussicht frei, der Geist erhoben"...
Aber ein kleines Bier, glaube ich, kann das Erheben des Geistes nicht zu viel beschädigen... Hier, zum Beispiel, meine "Ausrüstung" am folgenden Tag auf der Civetta (auf dem Fahrrad aus Agordo transportiert): www.panoramio.com/photo/133679607
Champagne doch nicht: viel besser Italienischer Spumante, noch besser Ferrari or Rotari aus Trentino!
VG, Alberto.
20.09.2016 19:09 , Pedrotti Alberto

Kommentar schreiben


Pedrotti Alberto

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100