Kitzbühel-Arena im Sommer - mit etwas Weitsicht   31699
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Breithorn
2 Mitterhorn
3 Loferer Steinberge
4 Reithorn
5 Großes Ochsenhorn
6 Watzmann 45km
7 Watzmann - Südspitze
8 Wallerberg
9 Tal der Fieberbrunner Ache
10 Großer Hundstod 42km
11 Moosbach-Tal
12 Geierkogel
13 Großes Rothorn
14 Schafspitze
15 Leoganger Steinberge
16 Birnhorn
17 Hochseiler
18 Hochkönig 56km
19 Harschbichl
20 Kitzbüheler Horn
21 Wildseeloder
22 Wilder Hag
23 Stuckkogel
24 Gebraranken
25 Wildalmgraben
26 Staffkogel
27 Kitzbühel
28 Hoher Tenn
29 Großes Wiesbachhorn 50km
30 Lebenberg 883m
31 Großer Bärenkopf
32 Tal der Jochberger Ache
33 Gamshag
34 Geißstein
35 Teufelssprung
36 Hohe Riffl
37 Johannisberg 51km
38 Rescheskogel
39 Großglockner 55km
40 Schneewinkelkopf
41 Hoher Kasten
42 Hahnenkamm
43 nach Kirchberg in Tirol
44 Steinbergkogel
45 Ehrenbachhöhe
46 Pengelstein
47 Schwarzkogel
48 Kleiner Rettenstein
49 Kleinvenediger
50 Roßgruberkogel
51 Großvenediger 44km
52 Breitfuß
53 Keeskogel
54 Großer Geiger
55 Maurerkeeskopf
56 Großer Rettenstein
57 Rauher Kopf

Details

Aufnahmestandort: Astbergalm ob Ellmau (1250 m)      Fotografiert von: Heinz Höra
Gebiet: Kitzbüheler Alpen      Datum: 24.8.2014, 9:40 Uhr
Bei meinem Panorama "Der Kaiser im Spiegel" hatte ich etwas von der Aussicht, die man von der Astbergalm nach der anderen Seite hat, geschrieben. An einem Morgen der darauffolgenden Tage hatte ich diese "mit etwas Weitsicht" gehabt.
Das habe ich nun endlich mal in ein Panoramabild gebracht.

9 Breitformataufnahmen (Canon EOS 600D, Canon EF-S 18-135 STM @ 56mm, ohne Stativ) gestitcht mit PTGui.

Kommentare

Schöner Blick über Kitzbühel.
26.09.2016 19:49 , Hans-Jürgen Bayer
Ziemlich diesiges Wetter, nicht einfach da ein brauchbares Panorama zu schaffen. LG. Bruno.
26.09.2016 20:04 , Bruno Schlenker
Die Weitblicke über 50 km 
auf die bekanntesten Berge in der Umgebung - Watzmann, Hochkönig, Großglockner und Großvenediger - waren an diesem Morgen nur dank des guten Wetters möglich. An den Tagen davor konnte man diese Berge nicht sehen, obwohl auch an diesen Tagen kein diesiges Wetter war. Da verhinderten tiefhängende Wolken, daß man nicht mal die Loferer und Leoganger Steinberge sah.
28.09.2016 18:17 , Heinz Höra

Kommentar schreiben


Heinz Höra

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100