Rundumsicht vom Piz Beverin   132392
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Piz della Palu, 3172 m
2 Piz Timun, 3209 m
3 Piz Por, 3028 m
4 Surettahorn, 3027 m
5 Pizzo Tambo, 3279 m
6 Pizzas d'Anarosa, 3000 m
7 Wisshorn, 2988 m
8 Schwarzhorn, 3032 m
9 Gelbhorn, 3036 m
10 Rheinwaldhorn, 3402 m
11 Güferhorn, 3383 m
12 Bruschghorn, 3058 m
13 Piz Scharboda, 3122 m
14 Piz Tomül, 2946 m
15 Piz Terri, 3149 m
16 Piz Aul, 3121 m
17 Tällihorn, 2855 m
18 Crap Grisch 2861 m
19 Verdushorn, 2634 m
20 Calasagrat, 2440 m
21 Pala da Tgiern, 2279 m
22 Tödi, 3614 m
23 Piz Radun, 2581 m
24 Günerhorn, 2849 m
25 Piz Fess, 2880 m
26 Glaspass
27 Glaser Grat, 2123 m
28 Berggasthaus Beverin
29 Schlüechtli, 2283 m
30 Lüschgrat, 2180 m
31 Zanaihorn, 2821 m
32 Präzer Höhi, 2120 m
33 Muntaluna, 2422 m
34 Haldensteiner Calanda, 2805 m
35 Salaruel Kopf, 2841 m
36 Schesaplana, 2965 m
37 Parpaner Rothorn, 2899 m
38 Aroser Rothorn, 2980 m
39 Lenzer Horn, 2906 m
40 Muttner Höhi, 2003 m
41 Piz Linard, 3411 m
42 Schwarzhorn, 3146 m
43 Muttnerhorn, 2401 m
44 Piz Kesch, 3418 m
45 Piz Ela, 3339 m
46 Piz Val Lunga, 3078 m
47 Piz Salteras, 3111 m
48 Piz Calderas, 3397 m
49 Piz Curvér, 2972 m
50 Piz Bernina, 4049 m
51 Piz Arblatsch, 3203 m
52 Piz Forbesch, 3262 m
53 Piz Platta, 3392 m
54 Usser Wissberg, 3053 m
55 Piz Grisch, 3060 m
56 Piz la Mazza, 2815 m

Details

Location: Piz Beverin (2997 m)      by: Patrick Runggaldier
Area: Adula/Tamina Alpen      Date: 30.09.2016
Der Piz Beverin ist einer der markantesten und beliebtesten Aussichtsberge in der Region Mittelbünden in der Schweiz.
Der Name Beverin kommt von „bovarinum“, welches wiederum vom Lateinischen „bos“ (Rind, Ochse) abgeleitet wird. Somit ist der Beverin der „Ochsenberg“.

Erreichbar ist der Gipfel üben Glaspass über steiles und abwechslungsreiches Gelände.

Hochauflösendes Panorama unter:
http://www.mountainpanoramas.com/___p/___p.html?panoid=2016_R0

12 QF Aufnahmen, f 8, 1/800, Iso 100, Bw 12 mm x 1.5 KB;

Comments

Hoi Patrick, ein Traumwetter hast da noch erwischt !
Tags darauf hat's gegraupelt ... :-)
2016/10/02 20:25 , Hans-Jürgen Bayer
Geringfügig bessere Sicht als einen Tag später ;-)

Grüße,
J
2016/10/02 22:01 , Jörg Engelhardt
Jörg ihr habt dafür morgen einen guten Tag :-)
2016/10/02 22:06 , Patrick Runggaldier
Ja, da war´s echt besser als gestern :)
2016/10/02 22:21 , Johannes Ha
Das ging ja fix, super!
2016/10/02 22:57 , Jens Vischer
Herrlich!
Lg Hans
2016/10/02 23:26 , Hans Diter
Wow, das man da so viele Berge sehen kann ;-)

LG & behüt Dich Gott,
Christian
2016/10/02 23:28 , Christian Hönig
Sehr interessante Präsentation dieses steinig-kargen Gipfelplateaus und mit etwas mehr Sicht als bei einem a-p-Kollegen, dessen Bild ich heute morgen auf FB entdeckt habe ;-) ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2016/10/03 09:48 , Hans-Jörg Bäuerle
Um einiges weniger Wolken als bei JE, kann nicht abstreiten, dass mir dieses Wetter besser gefällt ... :-)

VG
Gerhard
2016/10/03 14:06 , Gerhard Eidenberger
Du hast dich nach deiner Heimfahrt offensichtlich gleich hingesetzt und dein Panorama zusammengebaut. Danke dafür. Jetzt sehe ich was wir einen Tag später vom Gipfel hätten erblicken können. Schön gemacht.
Gruss von der Quelle der Donau, Bruno.
2016/10/04 20:11 , Bruno Schlenker
Sehr schön! Was ist das denn für ein Kreissymbol links im Bild?
lg, Peter
2016/10/04 20:21 , B. B.
Hab's direkt schon Sonntagabend am Glaspass betrachtet, jetzt kann ich es richtig würdigen. Du hast am Freitag die einzige Chance für die Rundsicht genutzt - am Montag lag Schnee und der Weg wäre zu kritisch gewesen; zudem kamen doch mehr Wolken als erwartet. VG Martin
2016/10/06 20:26 , Martin Kraus
Auf dem Riesensteinmann stehend... 
...wäre das ein glattes 3000er-Pano geworden (;-)
Ist aber auch so interessant,
was Leute bei viel Zeit und entsprechendem Material hier oben so anstellen können!

lg Fredy
2016/10/11 21:34 , Fredy Haubenschmid

Leave a comment


Patrick Runggaldier

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100