Abstieg vom Piz Beverin   91759
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Günerhorn (2849m)
2 Piz Signina (2848m)
3 Piz Fess (2880m)
4 Oberhorn (2796m)
5 Unterhorn (2554m)
6 Glaser Grat (2124m)
7 Nolla (2384m)
8 Hoch Büel (2107m)
9 Rot Flue (2254m)
10 Schlüechtli (2283m)
11 Lüschgrat (2121m)
12 Tguma (2161m)
13 Präzer Höhi (2120m)
14 Haldensteiner Calanda (2805m )
15 Chräjenchöpf (2481m)
16 Fulhorn (2529m)
17 Fulenberg (2572m)
18 Stätzerhorn (2574m)
19 Piz Danis (2497m)
20 Parpaner Schwarzhorn (2683m)
21 Nolla
22 Parpaner Weißhorn (2824m)
23 Piz Scalottas (2322m)
24 Parpaner Rothorn (2899m)
25 Aroser Rothorn (2980m)
26 Pizza Naira (2870m)
27 Lenzer Horn (2906m)
28 Piz Linard (2768m)
29 Piz Beverin (2997m)
30 Beverinlücke (2826m)
31 Piz Tuf (2834m)
32 Gelbhorn (3036m)
33 Bruschghorn (3058m)
34 Carnusahorn (2777m)
35 Verdushorn (2634m)
36 Tällihorn (2855m)
37 Crap Grisch [Planggenhorn] (2861m)
38 Calasarat (2440m)
39 Piz Radun (2581m)

Details

Location: oberhalb Chräjenchöpf (2530 m)      by: Martin Kraus
Area: Adula/Tamina Alpen      Date: 01.10.2016
Erst spät am Montagabend war ich zurück vom gemeinsamen Wochenende, daher mein Panorama-Eindruck mit etwas Verzögerung. Das Wetter war ja abwechslungsreich, das sonnige Gipfelpano am Vortag bereits "erlegt" von einem früh Angereisten - im Abstieg fand sich dann noch ein Standort, der den Piz Beverin in seiner Nordansicht zur Geltung bringt. Kaum zu glauben, daß rechts durch die Flanke ein Weg führt, und gar ein so gut gebauter.

Olympus OM-D E-M10
M.Zuiko 14-42 EZ @14mm (=28mm KB)
41 HF RAW freihand in zwei Reihen, ISO 200, 1/640, f9
Lightroom CC, Autopano Giga 4.2.3, IrfanView
360° Blickwinkel
Ausrichtung und Beschriftung nach udeuschle.de

Comments

Sehr schön Martin ! Prächtiges Pano. Die Farben gefallen mir außerordentlich gut. Die Uhrzeit wäre interessant denn drüben am Tuf hatten wir zwischen 12:30 und 12:45 mal kurz etwas Sonnenschein und blauer Himmel.
2016/10/05 21:00 , Hans-Jürgen Bayer
Hihi... den Standort habe ich in der Nachhut 1/2 Stunde später auch genutzt, allerdings 5 Meter weiter vorne mit Tiefblick :-)

Und ja, schöne Farben...

Grüße,
J
2016/10/05 21:03 , Jörg Engelhardt
@HJ: 12:32 ;-)
@Jörg - ja die 5 Meter Optimierungspotential habe ich beim Weggehen auch bemerkt, aber wollte dann nicht von vorn anfangen - freue mich auf Deine Variante!
2016/10/05 21:06 , Martin Kraus
Ich hab euch vom Tuf aus mit dem Tele beobachtet :)
Danke für diesen Einblick in eure Route!
2016/10/05 22:15 , Johannes Ha
Sehr schön, und schon ein prächtiger Berg, der Beverin. Die steilen Grasflanken sahen von der anderen Seite auch sehr beeindruckend aus.
2016/10/05 22:36 , Jens Vischer
Ein schönes Platzerl für ein Pano!
lg, Peter
2016/10/05 23:01 , B. B.
Sehr interessante Perspektive zum Beverin. Ein gelungenes Pano!
lg Patrick
2016/10/06 20:42 , Patrick Runggaldier
Diese Verhältnisse sind ein Heimspiel für einen "Highlander" ... ;-)!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2016/10/08 13:29 , Hans-Jörg Bäuerle
Bei der Auswahl des Standpunkts hast du eine glückliche Hand bewiesen. Ist doch von hier aus ein Großteile des Aufstiegsweges nachzuvollziehen.
LG. Bruno.
2016/10/08 14:22 , Bruno Schlenker

Leave a comment


Martin Kraus

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100