Das Schlatenkees   31764
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hoher Zaun 3467m
2 Rainerhorn 3560m
3 Schwarze Wand 3511m
4 Großvenediger 3674m
5 Kleinvenediger 3477m
6 Vord. Kesselkogel 2709m

Details

Aufnahmestandort: Außergschlöß (1680 m)      Fotografiert von: Wilfried Malz
Gebiet: Venedigergruppe      Datum: 21. 9. 2016
Das Schlatenkees gilt heute als größter Gletscher der Venedigergruppe. In früheren Führern wird dieser Ehrentitel noch dem Obersulzbachkees zugesprochen, aber das ist mittlerweile in mehrere Teile zerfallen. Der Name soll von der slawischen Wurzel für Gold (zlato) stammen, was zum Image der Tauern als Land der Goldwäscher passt.

Ähnlich, höher aufgelöst: http://panoramen-und-natur.de/index.php/panoramen-alpen/422-aussergschloess

5 QF-Aufnahmen, Brennweite ca 175mm KB, 1/400 sec, f 9.

Kommentare

Imposanter Gletscher. Dein Hinweis auf die Herkunft des Namens finde ich interessant. LG. Bruno.
12.10.2016 20:14 , Bruno Schlenker
NOCH ein schönes Eisfeld!
13.10.2016 22:12 , Johannes Ha
Ja dieser Blick auf den Gletscher ist schon besonders schön!
18.10.2016 17:36 , B. B.

Kommentar schreiben


Wilfried Malz

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100