Bei Föhnsturm auf dem Hochwanner (überarbeitet)   72120
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Bettelwurf 2726 m
2 Gehrenspitze 2367 m
3 Kleiner Solstein 2637 m
4 Großer Solstein 2541 m
5 Reitherspitze 2374 m
6 Hoher Riffler 3231 m
7 Olperer 3476 m
8 Nockspitze 2404 m
9 Serles 2717 m
10 Schlicker Seespitze 2804 m
11 Habicht 3277 m
12 Hohe Munde 2662 m
13 Predigstein 2234 m
14 Schrankogel 3497 m
15 Breiter Grieskogel 3287 m
16 Fundusfeiler 3079 m
17 Karkopf 2469 m
18 Hochwand 2719 m
19 Hochplattig 2754 m
20 Östliche Griesspitze 2747 m
21 Hoher Riffler 3168 m
22 Grünstein 2661 m
23 Heiterwand Hauptgipfel 2639 m
24 Ehrwalder Sonnenspitze 2417 m
25 Holzgauer Wetterspitzen 2895 m
26 Hoherkamm 2376 m
27 Gartnerwand 2377 m
28 Hochvogel 2592 m
29 Schneefernerkopf 2875 m
30 Nummer 1
31 Innere Höllentalspitze 2741 m
32 Mittlere Höllentalspitze 2743 m
33 Äußere Höllentalspitze 2720 m
34 Vollkarspitze 2618 m
35 Hochblassen 2707 m
36 Alpspitze 2628 m
37 Ammersee
38 Starnberger See
39 Wank 1780 m
40 Hoher Fricken 1940 m
41 Krottenkopf 2086 m
42 Simetsberg 1840 m
43 Walchensee
44 Benediktenwand 1801 m
45 Guffert 2194 m
46 Vogelkarspitze 2522 m
47 Östliche Karwendelspitze 2536 m
48 Ödkarspitze 2745 m
49 Südliche Sonnenspitze 2668 m

Details

Aufnahmestandort: Hochwanner (2746 m)      Fotografiert von: Hans Diter
Gebiet: Wettersteingebirge und Mieminger Kette      Datum: 23.10.2016
Gestern nutzen wir noch einmal das feine Herbstwetter für eine ausgedehnte Tour. Nachdem letzte Woche Deutschlands Nummer eins dran war, musste diesmal die Nummer 2 dran glauben ;-)...

Los ging es am Parkplatz Gaistal Salzbach in Leutsasch. Von dort ging es dann bestens ausgeschildert auf breitem Forstweg bis hin zur Gaistalalm. Nach kurzer Zeit erreichten wird dann bereits die nächste Alm (Tiffusalm). Von der besagten Alm ging es dann über bequemen Steig recht flott bis zum Steineren Hüttl.

Nach einer kurzen Pause ging es dann auf noch markierten Weg zum Mitterjöchel. Dort konnten wir dann den Hochwanner in seiner vollen Pracht betrachten. Nach dem Joch ging es dann weglos auf den Gipfelaufbau zu. Zuerst meisterten wir eine leichte Felsstufe und kamen so in das Hochwannerkar.

Dort ging es dann teilweise sakrisch steil (zum Teil auf allen vieren) auf das Gipfelkreuz zu. Zu unserem erstaunen konnten wir so fast schneefrei zum höchsten Punkt gelangen. Oben angekommen pfiff uns dann der Wind ordentlich um die Ohren.
Wegen der tollen Aussicht konnte ich aber trotzdem nicht wiederstehen ein Panorama aufzunehmen :-)

Bereits nach wenigen Minuten machten wir uns dann trotzdem an den Abstieg. Diesmal fanden wir einen deutlich flacheren und besseren Weg. Dieser ist wohl auch der „offizielle“ da er immer wieder mit Steinmandal markiert ist…

PS: Beim Rückweg nahmen wir dann im Übrigen noch den Predigtstein mit. Und ob ihr es jetzt glaubt oder nicht…als wir dort oben ankammen setzte für etwa 15 Minuten ein Schneesturm ein…

Ein paar Aufnahmedetails:

RAW – Aufnahmen mit Canon Digital Photo Professional bearbeitet und in JPEG – Aufnahmen umgewandelt.
Gesticht mit Hugin
Skaliert und geschärft mit Magix Xtreme Foto Designer 6

Kamera: Canon Powershot G12

10-RAW-Querformataufnahmen, freihändig (ab 12:34 Uhr)
ISO – Filmempfindlichkeit: 100
Belichtungszeit: 1/1600
Blendezahl: F/ 4
Brennweite: 6 mm (= 28 mm KB)

Kommentare

230x betrachtet und noch keine Bewertung ... 
... mir gefällt es sehr gut Hans.

Außerdem eine tolle Tourinfo dazu geschrieben was will das Herz mehr ...

...aber wo ist das schöne Gipfelkreuz, hast du dich um dieses gedreht ??

VG
Gerhard
25.10.2016 19:16 , Gerhard Eidenberger
Schön ist`s im Wettersteingebirge.
VG Manfred
25.10.2016 19:35 , Manfred Hainz
Sehr schee! Perfektes Tourenziel bei den Verhältnissen!
25.10.2016 20:26 , Adri Schmidt
Ich habe es mir schon lange angesehen. Warum war es nicht bewertet? Das mit dem Reload habe ich auch übersehen / überlesen. Zu guter Letzt: 12er Powershot - hoho !!! Leistung !!!
25.10.2016 22:07 , Christoph Seger
Danke für eure Kommentare und Bewertungen 
@Gerhard: Ja ich hab mich um das Kreuz gedreht ;-) bei dem Wind und Schnee sparte ich mir lieber den Weg zum etwas höheren Punkt...

@Christoph: Viel habe ich eigentlich nicht mehr geändert...hab das Bild nur noch etwas aufgehellt...aber das war schon gestern Abend ;-)

Lg Hans
25.10.2016 22:45 , Hans Diter
sehr schöner Rundblick. LG Alexander
26.10.2016 22:20 , Alexander Von Mackensen
Das hatte ich ganz übersehen! Tolles Panorama. LG. Bruno.
30.10.2016 16:26 , Bruno Schlenker

Kommentar schreiben


Hans Diter

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100