Vom Hohen Kasten nach Osten   91458
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Holenke 2044 m
2 Hochvogel 2592 m 73 km
3 Grosser Wilder 2379 m
4 Hoher Freschen 2004 m
5 Damülser Mittagsspitze 2095 m
6 Ragazer Blanken 2051 m
7 Sünserspitze 2062 m
8 Noppenspitze 2594 m 73 km
9 Matona 1998 m
10 Marchspitze 2609 m
11 Krottenkopf 2656 m
12 Elfer 2387 m
13 Trettachspitze 2595 m 62 km
14 Mädelegabel 2645 m
15 Widderstein 2533 m
16 Hohes Licht 2651 m 60 km
17 Biberkopf 2599 m
18 Hochkünzelsspitze 2397 m
19 Zitterklapfen 2403 m

Details

Aufnahmestandort: Hoher Kasten (1960 m)      Fotografiert von: Walter Schmidt
Gebiet: Appenzeller Alpen      Datum: 3.12.2016
Etwas hinausgelehnt mit 600 mm.
Hier ein kleiner Ausschnitt. Ich kam mir vor, als hätte ich die Geister gerufen. Das Gewicht und die "Unruhe" auf dem Stativ.
Wenigstens mal eine Kostprobe mit dem Tamron-Tele-Zoom 150 - 600 mm.
13 breit, Nikon D7000, Tamron-Objektiv: 150-600 mm.
600 mm
1/640 sek., f 8.
Iso 100
Stativ.

Siehe auch Nr. 31 669

Kommentare

Sehr schönes Panorama und gar nicht viel Schnee!
07.12.2016 19:12 , Franz Hallwirth
Toll für 600mm Brennweite! 
08.12.2016 06:44 , Werner Maurer
Klasse, wie nah der Allgäuer Hauptkamm bei dieser Brennweite erscheint. Der "HOCH schießt den VOGEL ab" ;-) ...

Bitte noch die leider zahlreich vorhandenen Sensorflecken rausstempeln, Walter - das ist Dir in der Euphorie dieser starken Telepräsentation sicher entgangen ;-)!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
08.12.2016 15:36 , Hans-Jörg Bäuerle
Gut abgepaßt, Walter.
08.12.2016 17:55 , Heinz Höra
Sehr schönes Tele Panorama mit leichten Übergängen und guter Schärfe! Walter bekommst du die Blendenflecken evtl noch weg?!

LG Seb
08.12.2016 20:02 , Sebastian Becher
Na schau! Geht doch! Ich empfehle die Blende etwas weiter aufumachen, dann gibt es noch weniger Probleme mit der Vignettierung.
08.12.2016 22:51 , Christoph Seger
Ganz ehrlich ist mir das Pano bei den ganzen Sensorflecken (wohl weit über 20 erkennbar) und sichtbaren Übergängen viel zu positiv bewertet. Bei Heinz scheint der Qualitätsmaßstab im Vergleich zu früher auch deutlich gesunken zu sein ;-)
LG Jörg
11.12.2016 16:16 , Jörg Nitz
Asche auf mein Haupt, Jörg. Jetzt, wo Du es benannt hast, sehe ich das genau so.
11.12.2016 22:29 , Heinz Höra
Meine Nikon ist endlich in der "Reinigung" 
Liebe Grüsse
Walter
11.12.2016 23:51 , Walter Schmidt

Kommentar schreiben


Walter Schmidt

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100