Gabels Mull I - Ein bisschen Dolomitengeologie   41433
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Schlernplateau-Formation
2 Rosszähne-Formation (Rosettadolomit)
3 Fernazza-Gruppe (Laven)
4 Rosengarten-Formation
5 Barbian

Details

Location: Schlernplateau, Oberkante Seiser Klamm (2445 m)      by: Olaf Kleditzsch
Area: Dolomiten      Date: 25.09.2016
Das kurze Pano entstand während der Exkursion "Pulses of Neotethys-Rifting in the Permomesozoic of the Dolomites" im Rahmen der Tagung GeoTirol 2016 in Innsbruck.

Wir blicken vom Rand der Schlernhochfläche, direkt oberhalb der Seiser Klamm (Gola di Siusi), auf den Teil des Gipfelplateaus mit dem geheimnisvollen Namen Gabels Mull.

In der Wand erkennen wir über der Hauptsteilstufe des Berges, gebildet von der Rosengarten-Formation (Unterer Schlerndolomit) und der grasbewachsenen Verflachung im Bereich von Laven der Fernazza-Gruppe - die Vulkanausbrüche hatten das Riffwachstum kurzzeitig unterbrochen, gebankte Dolomite der Rosszähne-Formation (Lagune, "Rosettadolomit", Oberer Schlerndolomit), abgeschlossen von gut geschichteten Dolomiten der Schlernplateau-Formation.

Die gesamte Schichtenfolge gehört in die Mittlere Trias (Ladin).

Im Hintergrund sind die Ötztaler und Stubaier Alpen zu sehen
(Beschriftung folgt).

Während der drei Exkursionstage herrschte phantastisches, sonniges, klares Spätsommerwetter.
Man beachte zu dieser frühen Stunde (09:00 Uhr) den scharfen Schlagschatten der Exkursionsgruppe.

Technische Angaben: Sony NEX-7, Zoom 18 - 200, 1/250, Brennweite 36 mm, PolFilter "Digi Line Circular Polarizer", gesticht aus 3 Fotos im Querformat.

Ich wünsche allen Panoramisierfreunden Frohe Weihnachten und ein super Wander-, Kletter- und Fotojahr 2017!

Comments

Ein sehr interessanter Bericht, vielen Dank!! Auch Dir ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Neue Jahr 2017 ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2016/12/24 08:31 , Hans-Jörg Bäuerle
Interessante, ausführliche Erklärungen! Leider bei mir etwas unscharf, trotz optimaler Anpassung - geht da noch was?
2016/12/24 14:53 , Winfried Borlinghaus
Without the mountain tops on the horizon, this resembles the Grand Canyon
2016/12/27 22:49 , Mentor Depret
@Mentor Depret

Regarding the Dolomites we speak frequently about "Grand Canyon geology".
2016/12/28 18:47 , Olaf Kleditzsch

Leave a comment


Olaf Kleditzsch

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100