Der lohnende Nachbar des Hochgrat   71500
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Siplinger Kopf 1746 m
2 Heidenkopf 1685 m
3 Großer Widderstein 2533 m
4 Girenkopf 1683 m
5 Feuerstätterkopf 1645 m
6 Diedamskopf 2090 m
7 Renkknie 1411 m
8 Damülser Mittagsspitze 2095 m
9 Winterstaude 1877 m
10 Koppachstein 1537 m
11 Hochgrat 1834 m
12 Hochhäderich 1565 m
13 Fluh 1391 m
14 Bodensee
15 Parkplatz Hochgratbahn
16 Steibis
17 Oberstaufen
18 Denneberg 1427 m
19 Salmaser Höhe 1254 m
20 Hauchenberg 1244 m
21 Grünten 1738 m

Details

Aufnahmestandort: Rindalphorn (1818 m)      Fotografiert von: Johannes Ha
Gebiet: Allgäuer Alpen      Datum: 25.06.2017
Mittlerweile dürfte das Rindalphorn hier auf a-p gut bekannt sein, aber ein Sommer-Sonnenuntergangspano gab´s bislang noch nicht ;)

Keine Ahnung, zum wievielten Mal ich nun schon dort oben war, jedenfalls lohnt sich das Rindalphorn eigentlich immer. Im Gegensatz zum Hochgrat ist es nicht hoffnungslos überlaufen und zum Sonnenunter- sowie -aufgang hat man in der Regel seine Ruhe. Noch dazu, wenn man über die Rindalpe aufsteigt, den Weg wählen die wenigsten vom Bahnparkplatz. So allmählich gehen mir zwar die Ideen für anspruchsvolle Touren in der Nagelfluhkette à la Farnach aus, aber es gäbe da ja noch die Rindalphorn-Nordwand...sicherlich auch mal einen Versuch wert ;-)

Aufgenommen mit einer Sony NEX-6, Brennweite 19 (29)mm, 8 Einzelbilder.

Kommentare

Lohnt sich definitiv !
09.07.2017 22:40 , Jochen App
Auch im Sommer sehr schön dort... ich habe ja noch mind. 10 Panoramen von dort, aber genug ist genug... ;-)

Grüße,
J
10.07.2017 08:50 , Jörg Engelhardt
Dann musss ich ja nicht! 
Ist ja nicht weit von St.Gallen dorthin.
Aber habe es vor nächstens ins "Ausland" zu fahren auf den Hochgrat!
Gruss Walter
10.07.2017 08:54 , Walter Schmidt
Ich staune immer wieder, wie schön man an der Nagelfluhkette die Schichtungen anschauen kann. Und an den grasigen Hängen von Siplinger, Heiden- und Girenkopf gegeüber zeichen die kleinen Nadelbäume genau diese Schichtungen nach.
10.07.2017 18:14 , Dietrich Kunze
Ruhig und friedlich wirkt dieses Bild auf mich.
VG Manfred
10.07.2017 22:15 , Manfred Hainz
Schön, auch ich komme häufig auf das Rindalphorn, zuletzt im letzten November. LG Niels
11.07.2017 07:37 , Niels Müller-Warmuth
So lässt sich der Feierabend gut ertragen ;-)
Lg
11.07.2017 16:18 , Hans Diter

Kommentar schreiben


Johannes Ha

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100