Hohe Villerspitze   4988
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Kerrachspitze, 2.918 m
2 Mischbachferner
3 Habicht, 3.277 m
4 Glättespitze, 3.133 m
5 Gschnitzer Tribulaun, 2.946 m
6 Pflerscher Tribulaun, 3.097 m
7 Basslerjoch, 2.829 m
8 Ochsenkogel, 3.029 m
9 Weißwand, 3.017 m
10 Südliche Rötenspitze, 2.981 m
11 Schafkampspitze, 3.011 m
12 Äußere Wetterspitze, 3.070 m
13 Schneespitze, 3.173 m
14 Ülasgratspitze, 3.038 m
15 Östlicher Feuerstein, 3.267 m
16 Westlicher Feuerstein, 3.230 m
17 Östliche Knotenspitze, 3.101 m
18 Falbesoner Knotenspitze, 3.118 m
19 Wilder Freiger, 3.418 m
20 Alpeiner Knotenspitze, 3.233 m
21 Nördliche Kräulspitze, 3.285 m
22 Mittlere Kräulspitze, 3.303 m
23 Östliche Seespitze, 3.416 m
24 Ruderhofspitze, 3.474 m
25 Alpeiner Ferner
26 Östliche Schwarzenbergspitze, 3.379 m
27 Windacher Daunkogel, 3.348 m
28 Südliche Wilgratspitze, 3.274 m
29 Nördliche Wildgratspitze, 3.320 m
30 Schafgrübler, 2.922 m
31 Blechnerkamp, 2.999 m
32 Schrankogel, 3.497 m
33 Kreuzkamp, 3.008 m
34 Rinnenspitze, 3.003 m
35 Berglasspitze, 3.123 m
36 Wildes Hinterbergl, 3.288 m
37 Hinterer Brunnenkogel, 3.325 m
38 Vorderer Brunnenkogel, 3.304 m
39 Lüsener Spitze, 3.231 m
40 Lüsener Fernerkogel, 3.298 m
41 Hoher Seeblaskogel, 3.235 m
42 Breiter Grieskogel, 3.287 m
43 Strahlkogel, 3.288 m
44 Winnebacher Weißkogel, 3.182 m
45 Gleirscher Fernerkogel, 3.182 m
46 Grubenwand, 3.173 m
47 Vordere Sonnenwand, 3.156 m
48 Große Schlenkerspitze, 2.827 m
49 Zwieselbacher Grieskogel, 3.055 m
50 Hochreichkopf, 3.010 m
51 Zischgeles, 3.005 m
52 Wechnerkogel, 2.954 m
53 Acherkogel, 3.007 m
54 Zwieselbacher Rosskogel, 3.081 m
55 Oberstkogel, 2.767 m
56 Rotgrubenspitze, 3.042 m
57 Haidenspitze, 2.975 m
58 Pirchkogel, 2.828 m
59 Grünstein, 2.661 m
60 Rietzer Grieskogel, 2.884 m
61 Hochplattig, 2.754 m
62 Lüsener Villerspitze, 3.027 m
63 Zugspitze, 2.963 m
64 Peiderspitze, 2.808 m
65 Weißstein, 2.640 m
66 Dreitorspitzen, 2.681 m
67 Roßkogel, 2.646 m
68 Musterstein, 2.476 m
69 Öfelekopf, 2.478 m
70 Roter Kogel, 2.832 m
71 Arnplattenspitze, 2.171 m
72 Große Arnspitze, 2.196 m
73 Windegg, 2.577 m
74 Hohe Röte, 2.855 m
75 Reitherspitze, 2.376 m
76 Tiefkarspitze, 2.432 m
77 Wörner, 2.476 m
78 Schwarzhorn, 2.812 m
79 Marchreisenspitze, 2.620 m
80 Große Ochsenwand, 2.699 m
81 Riepenwand, 2.774 m
82 Schlicker Seespitze, 2.804 m
83 Hoher Burgstall, 2.611 m
84 Serles, 2.717 m
85 Wildgerlosspitze, 3.280 m
86 Hoher Riffler, 3.231 m
87 Kirchdachspitze, 2.840 mOlperer, 3.476 m
88 Kirchdachspitze, 2.840 m
89 Habicht, 3.277 m

Details

Aufnahmestandort: Gipfel der Hohen Villerspitze (3087 m)      Fotografiert von: Michael Bodenstedt
Gebiet: Stubaier Alpen      Datum: 15.08.2017
Vom Parkplatz Oberisshütte zur Franz-Senn-Hütte und weiter auf gutem Weg bis kurz unterhalb des Horntaler Jochs. Kurz nachdem sich der Weg entschieden nach links zum Joch wendet, rechts ab und schwachen Steigspuren nach rechts folgen bis über steile Graspleisen der Grat in einer Scharte erreicht werden kann. Kurz am Grat bis auf gutem Band nach links in die Flanke zu einer Geröllmulde gequert werden kann. Über eine Rampe mäßig angenehm (jedenfalls wenn es feucht und rutschig ist) wieder nach rechts zum Grat zurück. Kurz am Grat bis zum Beginn des unübersehbaren "Schiefen Gang". Diesem folgt man über eine etwas schwierigere Unterbrechungsstelle hinweg bis zum Beginn einer markanten Rinne. Durch die Rinne erst gerade hinauf, dann durch den linken Zweig zum Grat. Dem Grat nach zum Gipfel. Die Route ist durchgängig und sehr komfortabel mit Bohrhaken versehen, so dass problemlos gesichert und abgeseilt werden kann. Helm empfehlenswert. Wenige Stellen II, sonst I, morgens im Schatten fühlt sich die Route durchaus exponiert an, wenn dann die Sonne reinscheint, ist es sehr viel "netter" (;-).
Der Gipfel ist wohl neu auf AP.
31 HF, 12:17 Uhr, F/10, 1/125 sec., 40 (60) mm

Kommentare

Michael,
Glückwunsch zum Gipfel und dem tollen Panorama dazu. Wenn die Sonne scheint sieht manch Weg schöner aus.
LG
Ralf
16.08.2017 12:26 , Ralf Neuland
Geniales "Alpen-Kino" - ein großartiger Streifen mit herrlichem Licht-Schatten-Spiel durch die beeindruckende Wolkenszenerie !!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
16.08.2017 16:16 , Hans-Jörg Bäuerle
sehr abwechslungsreiches Licht- und Wolkenspiel und natürlich toller Gipfelschau! LG Alexander
17.08.2017 22:52 , Alexander Von Mackensen
Sehr schönes Panorama!
18.08.2017 08:24 , Franz Hallwirth

Kommentar schreiben


Michael Bodenstedt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100