Antithese rechts vom Kesch   81104
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Piz Albana
2 Piz Bacun
3 Piz Ot
4 Chüealphorn
5 Piz Güglia
6 Piz Üertsch
7 Pizzo Badile
8 Piz Suvretta
9 PiZ Bever
10 Augustenhürli
11 Piz Forun
12 Piz Duan
13 Piz Picuogl
14 Piz Murtelet
15 Piz Calderas
16 Piz d'Err
17 Piz Platta
18 Piz Ela
19 Hoch Ducan
20 Piz Timun
21 Tinzenhorn
22 Torrone Alto
23 Piz Grisch
24 Piz Crap
25 Piz Mitgel
26 Surettahorn
27 Zumsteinspitze (182 km)
28 Chrachtenhorn
29 Piz Zoccone
30 Piz Tambo

Details

Location: Flüela Schwarzhorn (3146 m)      by: Christoph Seger
Area: Albula Alpen      Date: 2016-08-26
Ausgelöst von all den schönen Panp-Eindrücken der letzten Wochen und speziell auf Grund der tollen Diskussionen habe ich mir ein älteres 500 mm TIFF noch einmal vorgenommen. Die erste Bearbeitung seht ihr unter 31153. Oh Verblüffung oh Wunder! Die neue Ausarbeitung ist weniger gesättigt. Hmmmm .....

Technisches: 06:07 MEZ, 500 mm
1/800, f/7.1, ISO 100
RawTherapee, PTGui, Capture Pro, Gimpg

Comments

Schön nochmal etwas Sommer zu sehen...

Grüße,
J
2017/11/20 16:34 , Jörg Engelhardt
Ich liebe... 
...die Sättigung beim Vorgänger (;-)

lg Fredy
2017/11/20 18:52 , Fredy Haubenschmid
500mm Brennweite und dann diese klaren Strukturen mit solch feinem Licht sind schon was besonderes. So früh und so weit oben war ich (als Tagestourist) auch noch nicht.
2017/11/21 08:42 , Hans-Jürgen Bayer
Ich liebe hier auch die optimale Länge des Panoramas...
2017/11/21 11:21 , Heinz Höra
Schöne Albula-Detailstudie...
2017/11/21 22:44 , Johannes Ha
Was die Regler so alles bewirken können! Für mich lieber untersättigt als übersättigt. Wobei ich gegen Dunst mit anderen Reglern als der Sättigung rangehe. VG Martin
2017/11/22 19:38 , Martin Kraus
Ich finde die sattere Variante schöner.
VG Manfred
2017/11/22 20:37 , Manfred Hainz
@ Martin, Manfred und die anderen Betrachter 
Ich denke es hängt sehr davon ab auf welchem Schirm ich mir die beiden Bilder ansehe. Die hohe Sättigung ist schön, wenn man auf die "Farben der Berge" steht. Das kostet aber Details und Strukturen weil die Gefahr herrscht, dass alles ein "Einheitsbrei" wird.

Ob ich noch ein weiteres Rezept zur Ausarbeitung im Köcher habe - ich bezweifle es aber ich versuche es ...

Herzlichst Christoph
2017/11/22 21:40 , Christoph Seger

Leave a comment


Christoph Seger

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100