Auf dem Hochgern   81221
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Hochfelln 1671 m
2 Scharfberg 1782 m
3 Zwiesel 1782 m
4 Großer Priel 2515 m
5 Hinterer Rauschberg 1671 m
6 Berchtesgadener Hochthron 1972 m
7 Haaralmschneid 1595 m
8 Torspitze 2948 m
9 Hoher Göll 2522 m
10 Schneibstein 2276 m
11 Sonntagshorn 1961 m
12 Watzmann 2713 m
13 Hochkönig 2941 m
14 Kammerling 2506 m
15 Schönfeldspitze 2653 m
16 Gurnwandkopf 1691 m
17 Persailhorn 2347 m
18 Dürrnbachhorn 1776 m
19 Birnhorn 2634 m
20 Mitterhorn 2506 m
21 Großes Wiesbachhorn 3564 m
22 Großglockner 3798 m
23 Fellhorn 1764 m
24 Großvenediger 3664 m
25 Kitzbühelerhorn 1996 m
26 Unterberghorn 1773 m
27 Reichenspitze 3303 m
28 Maukspitze 2231 m
29 Ackerlspitze 2329 m
30 Vordere Goinger Halt 2242 m
31 Sonneck 2260 m
32 Hackenköpfe 2125 m
33 Vordere Kesselschneid 2001 m
34 Schrankogel 3497 m
35 KARWENDEL
36 Kaltwasserkarspitze 2733 m
37 Geigelstein 1808 m
38 Wendelstein 1838 m
39 Kampenwand 1668 m
40 Zwölferspitz 1633 m
41 Chiemsee

Details

Location: Hochgern (1748 m)      by: Hans Diter
Area: Chiemgauer Alpen      Date: 06.01.2018
Ein herrlicher Feiertag aber ungünstige Verhältnisse in den Bergen...tja da ist guter Rat teuer... nach etwas überlegen ist mir dann eine Wanderung auf den Hochgern eingefallen - der hat mir eh noch gefehlt ;-)

Los ging es am Parkplatz in Marquartstein (Burgstraße). Als ich aus dem Auto stieg, staunte ich nicht schlecht...von Schnee weit und breit keine Spur. Also Schneeschuhe an den Rucksack geschnallt und los ging es.

Über die breite Forststraße ging es fast schneefrei bis zur Agerschwendtalm. Nach der Alm wurde der Schnee dann langsam aber sicher mehr. Aber auch weiter oben gab es immer wieder schneefrei Passagen. So erreichte ich problemlos zu Fuß das Hochgernhaus.

Nach dem Haus ging es dann durch teilweise Beton harten Schnee, aber dafür auf guter Spur zum Gipfel. Dank der Spur war der Aufstieg zum Gipfel gerade noch ohne Steighilfe wie Grödel etc. machbar.

Für den Abstieg schnallte ich dann aber lieber doch die Stapferl an die Schuhe und konnte dank der vorhandenen Eisenzähne ohne "rumgeeiere" entspannt absteigen ;-)

Comments

schöne Tiefe durch die Linienführung hin zum Gipfelkreuz. Am unteren Bildrand hast Du ja die Schneelinie im Vordergrund ganz geschickt mit dem Waldrand unten "verschmolzen" .... LG Alexander
2018/01/07 14:35 , Alexander Von Mackensen
Schöne Tour und wahrscheinlich auch mit dem bestmöglichen Chiemseeblick überhaupt.
2018/01/07 17:12 , Hans-Jürgen Bayer
Super dieser Chiemseeblick!
2018/01/07 21:38 , Adri Schmidt
Und der Gipfel steht auch im besten Licht.
VG Manfred
2018/01/07 22:17 , Manfred Hainz
Toller Rundumblick!
2018/01/07 22:52 , Johannes Ha
Immer wieder schön meinen Hausberg hier zu sehen :) Danke dafür!
2018/01/07 22:57 , Tobi Posch
Feiner Blick in die Berge und hinaus in das "Tiefland" - die Einbeziehung des geschwungenen Vordergrundes gibt dem Panorama zusätzlichen Reiz.

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2018/01/09 07:17 , Hans-Jörg Bäuerle
Super schönes Panorama!
2018/01/10 08:39 , Franz Hallwirth

Leave a comment


Hans Diter

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100