von der Hochwacht   5886
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Säntis 2502 m
2 countryside 1077 m (pp.net 24648)

Details

Aufnahmestandort: Hochwacht (AR) - Schwellbrunn (1074 m)      Fotografiert von: Walter Huber
Gebiet: Schweizer Mittelland      Datum: 5. Oktober 2017
Aufnahmestandort - Koordinaten:
Hochwacht Schwellbrunn 1074 m - 733827 / 245482 (47.346601, 9.209789)
vom 05.10.2017 13:59 Uhr mit der SONY - A7 aus 18 QFA
Öffnungswinkel: 360° Blickrichtung: 221.398°

Der Aufnahmestandort von diesem Panorama ist mir beim Beschriften des Säntispanorama aufgefallen. (Ist inzwischen gedruckt als Falzpanorama und eine Version in einem Fotobuch) Das war auch der Grund dass ich die Hochwacht endlich einmal persönlich kennen lernen wollte. Einigermassen passendes Wetter hatte ich erst an diesem 5. Oktober angetroffen.

Dieses Panorama hatte ich vorher auf panorama-photo.net.
Gelöscht aus bekannten Gründen obwohl es von meinen Panoramen die höchste Bewertung hatte. Ob derartige Löschaktionen ehrenhaft sind oder nicht kann jeder selbst beurteilen. Jedenfalls hoffe ich dieses Panorama von der Hochwacht hier bei ap.de nicht mehr löschen zu müssen.

Wegen meiner bewusst falschen Gebietsangabe! Man sollte für die Hügellandschaft der Kantone Zürich, Thurgau, St. Gallen und Appenzell endlich Alpenvorland als Gebietsbezeichnung wählen können.

Meine Bitte an die Betrachter und Leser. Denkt darüber was Ihr wollt, Kommentare müssen ja nicht unbedingt sein.

---------------------------------------------------------------------------
Den unten stehenden Text habe ich aus einem Kommentar aus dem Jahr 2016 von einem andern Pano kopiert. Der Schreiber wollte mir damit offensichtlich klar machen dass derartige Panoramen nicht auf pp.net gehören.

Das Pano ist mir zu alpin für p-p, das heißt Aufnahemort und Motiv befinden sich innerhalb der Alpen, wenngleich es hier nur ein "kleiner Hügel" ist.
In dieser Beziehung gehe ich jetzt sehr kritisch vor, da auf dieser Seite in letzter Zeit scheinbar anstelle der für mich inzwischen unattraktiveren a-p-Seite mehr und mehr Alpenpanos eingestellt werden.
Alternativ müsste man dann hier alle Alpenpanos einstellen dürfen, was ich aber aufgrund der teilweise gruseligen Qualität auf der Nachbarseite ablehne.

Kommentare

Im Wienerwald ist das aber nicht ;-)
29.01.2018 22:47 , Johannes Ha
@ Johannes Ha 
Schweizer Mittelland ist auch nicht richtig.
Bilder aus dem Alpenvorland wären bei panorama-photo.net besser aufgehoben.
Gruss von Walter
02.02.2018 17:32 , Walter Huber
Die Alpen-Vorderländer: 
nach Osten! Alpen-Vorderland: -Bodensee, - Allgäu, - Bayern, - Salzburg etca.
nach Westen! Alpen-Vorderland: - Zürich, - Bern, - Jura, - Genfer See
Alles in die Kategorie "Alpen"
Von mir aus kreiert, bauchmässig, launisch, diskutabel!
Grüsse von Walter Schm.
03.02.2018 09:26 , Walter Schmidt
Voralpen - Express 
Das mit der Gebietseinteilung der Alpen wurde nie richtig ausdiskutiert.
Es gibt zwar die Einteilung wie sie in den Alpenvereinsführern des SAC angewendet wird, sowie das SOIUSA-System das von dem italienischen Alpenforscher Sergio Marazzi entwickelt und vorgeschlagen wurde. Die Einteilung der Alpen nach SOIUSA hat sich aber im Teil der Westalpen nie durchsetzen können. In beiden Systemen sind die Gebiete der Voralpen nicht erwähnt. Demnach kann auch das gesamte Gebiet der Nagelfluhkette zwischen dem Toggenburg und dem Tösstal nicht den Appenzeller Alpen zugeordnet werden. Aus meiner Sicht deshalb Logisch! Dass man die Voralpen - Panoramen Diskussionslos bei panorama-photo.net einstellen kann.
Gruss von Walter
03.02.2018 10:23 , Walter Huber
Ich geben den Walters (beiden) vollkommen recht !!
03.02.2018 11:24 , Christoph Seger

Kommentar schreiben


Walter Huber

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100