Winter am Schiederweiher   1423
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Klinserkogel
2 Krumme Steyr
3 Ostrawitz
4 Spitzmauer
5 Klinserschlucht
6 Brotfall
7 Schiederweiher
8 Brotfallscharte
9 Großer Priel
10 Öttlberg

Details

Aufnahmestandort: Schiederweiher (612 m)      Fotografiert von: Herbert Raab
Gebiet: Totes Gebirge      Datum: 20.01.2019
Der Schiederweiher, ein zwischen 1897 und 1902 vom kaiserlich-königlichen Hofbaumeister Johann Schieder künstlich angelegter See, wurde kürzlich in der TV-Show "9 Plätze - 9 Schätze" vom Fernsehpublikum zum schönsten Platz Österreichs gewählt.

Man kann von solchen Votings halten, was man will - aber ein schönes Fleckchen ist der kleine Weiher am Fuss des Toten Gebirges allemal.

Aufgenommen mit einer Canon EOS 550D, Tokina 11-16mm f/2.8, freihändig, zusammengesetzt mit PTGui.

Kommentare

Hätte mit noch mehr Schnee gerechnet dort unten. VG Peter
20.01.2019 22:58 , Peter Brandt

Kommentar schreiben


Herbert Raab

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100