Cima Cadin de San Lucano   3576
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Monte Ciaredo, 2504m
2 Monte Ciastelin 2570m
3 Croda Bianca 2841m
4 Le Selle Est 2851m
5 Cimon del Froppa 2932m
6 Monticello 2803m
7 Cime di Vallonga 2742m
8 Pala di Meduce 2864m
9 Monte Antelao 3264m
10 Cima Bel Pra 2917m
11 Cima Cadin de San Lucano 2839m
12 Marmolada 3343m
13 Monte Cristallo 3221m
14 Zehner 3026m
15 Neuner 2968m
16 Refugio Auronzo 2330m
17 Hohe Gaisl 3146m

Details

Aufnahmestandort: Quota (2385 m)      Fotografiert von: Michi Schöberl
Gebiet: Dolomiten      Datum: 13.11.2018
Wenn gerade viele lamentieren, möchte ich als mittlerweile passives Mitglied (ich schieße fast überhaupt keine Panoramas mehr) zumindest einmal meine Dankbarkeit allen zum Ausdruck bringen, die weiterhin die AP-Schatzgrube befüllen. Für mich gehört AP fest zur Tourenplanung, vor allem was die fotografische Seite betrifft, und die Fülle an Anschauungsmaterial, in oft sehr ansprechender Qualität, ist dabei kaum zu ersetzen. Mehr Aktivität wäre sicherlich ein noch größerer Dank, aber man hat eben nur Energie für so viel.

Zum Panorama: Sicherlich aus Panorama-Sicht kein überragendes Bild, lässt aber die schöne Morgenstimmung und den Zauber der Dolomiten erahnen. Wie gesagt, ich schieße kaum noch Panoramas und dieses ist eher so nebenher entstanden. Sonst hätte ich noch versucht, die Zinnen mit ins Bild zu nehmen, die so rechts abgeschnitten sind, und die Komposition insgesamt besser abzustimmen. Ist also nicht als Beispiel technischer Perfektion gedacht, sondern eher der überfällige Ausdruck von Dankbarkeit wie oben gesagt.

Für mich war es der erste Besuch in den Dolomiten. Außer mir war nur ein spanischer Bergsteiger im Winterraum der Dreizinnenhütte (wenn man von den hungrigen Mäusen absieht), von daher ein Genuss, diese so illustre Gegend mehr oder weniger für sich alleine zu haben. Definitiv ein Highlight.

Der kleine Buckel südöstlich der Zinnen heißt laut meinen Recherchen "Quota" und bietet einen wunderschönen Ausblick auf die Cadini-Gruppe, bei deren Anblick ein Fotografen- und Bergsteigerherz höher schlagen muss.

Liebe Grüße,
Michi

D7200, 8xQF, ISO100, 20mm, f/8, Lightroom, Photoshop

Kommentare

hinter den Cadini lugt auch noch der Antelao hervor, denke ich... herrliche Stimmung! LG, Michi
31.01.2019 16:56 , Michael Strasser
Schön, mal wieder was von dir zu sehen.
So ein Bild möchte ich auch mal so nebenher fotografieren ;-)
VG Manfred
31.01.2019 21:43 , Manfred Hainz
Eine herrliche Stimmung, super eingefangen!
01.02.2019 09:23 , Johannes Ha

Kommentar schreiben


Michi Schöberl

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100