Frostige Zeiten   2534
vorheriges Panorama
nächstes Panorama

Legende

Details

Aufnahmestandort: Triesen (FL) Rheindamm (470 m)      Fotografiert von: Walter Huber
Gebiet: Rätikon      Datum: 6. Februar 2019
An dieser Stelle gibt es für den Rhein eine markante Richtungsänderung.
Der "Pföh" (Föhn), die Rüfen und der Rhein waren für die Liechtensteiner die grössten Naturgefahren.
Vor über hundert Jahren wurden durch die internationale Rheinregulierung diese Überdimensioniert erscheinenden Dämme geschaffen. Womit der Wildbach Alpenrhein in ein Bett gezwungen wurde.
Dass ich meine Panoramabilder grad jetzt aufnehme hat seinen Grund. Noch bevor Bagger auffahren um den Rhein Naturnah zu gestalten, möchte ich den derzeitigen Zustand mit Bilddokumentationen für spätere Generationen festhalten.
Das noch bevor die Naturnah-Umgestalter-Turbo ein zweites Val Tqagliamento daraus gemacht haben.

Weiter Rheinaufwärts habe ich schon im Herbst andere Abschnitte fotografiert. z. B. http://www.panorama-photo.net/panorama.php?pid=24548

Aufnahmestandort - Höhe / Koordinate:
Triesen Rheindamm (Nähe Untera Hälos) 476 m - 757754 / 217257 (47.08753, 9.51644)
am 06.02.2019 14:20:31 Uhr mit der SONY - A7 aus 10 QFA
1/125 s, f/19, ISO 200, 28 mm

Kommentare

Eher PP als AP, aber tolles Bild... VG Martin
10.02.2019 20:58 , Martin Kraus
Immer wieder faszinierend... 
...der Zickzacklauf des Rheins durch die Kiesbänke!

lg Fredy
10.02.2019 21:29 , Fredy Haubenschmid

Kommentar schreiben


Walter Huber

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100