Mittwochrätsel   8232
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Tschingel 2451m
2 Felsenfenster 2474m
3 Hornspitz 2437m

Details

Aufnahmestandort: Schwellana/Grüsch (607 m)      Fotografiert von: Fredy Haubenschmid
Gebiet: Rätikon      Datum: 13. Februar 2019
Heute leuchtete er wieder einmal um die Wette!?

Kommentare

"H" ist 4 m kleiner als "T".
VG, Danko.
13.02.2019 21:56 , Danko Rihter
Gold für Danko... 
...der auch den zweiten Gipfel in Null-Komma-Null Stunden ohne Wimperzucken erkannt hat, gratuliere!
lg Fredy
13.02.2019 22:09 , Fredy Haubenschmid
Der Kailash 
von Grüsch! Nicht schlecht. Mögen die Götter seine Besteigung verzeihen!
13.02.2019 23:28 , Matthias Knapp
Diesmal noch vor Mitternacht... 
...holt sich Matthias seine Silberne, gratuliere!
Jener erhabene Gipfel hat mir übrigens dessen Besteigung von fast allen Seiten mehrfach verzeihen müssen (;-)
lg Fredy
14.02.2019 11:09 , Fredy Haubenschmid
Lieber Fredy, 
Du stehst ja auch mit dem größten der Götter auf vertrautem Fuße. Würde nicht Er Dich jederzeit vor dem Zorn der anderen bewahren? LG
14.02.2019 11:12 , Matthias Knapp
Dachte zunächst auch Freddy ist auf Pilgerfahrt um den Kailash in Tibet sein Karma zu verbessern, dabei ist er doch seiner Heimat treu geblieben.
Fügt man doch das Wort bells an den Namen, hat man schon den Titel eines Weihnachtsliedes. So einzeln sieht der Berg wirklich sehr beeindruckend aus.
Gruß Günter
14.02.2019 16:33 , Günter Diez
Und auch die bronzene ist wieder verdientermassen eingezogen... 
...von einem nicht ganz unbekannten aber sehr kenntnisreichen Rätselrater,
der sich hier sogar noch als verspäteter Weihnachtsmann zu erkennen gibt (;-)
lg Fredy
14.02.2019 20:09 , Fredy Haubenschmid
Bäärig 
Hoi Fredy.
Für Dein Felsenfenster habe ich schon vor Jahren einen andren Namen gefunden.

Spitzguaf (Felskopf im NO-Grat vom Tschingel)
Höhe: 2474 m
CH-Koordinate: 767340/213803
WGS84 Koordinate: 47.05412, 9.641350

Vielleicht beschäftigt sich eine Nomenklatur eines Tages damit.

Gruss von Walter

PS: Als ich im 2004 dort oben gewesen bin wurde ich ab der Gross Furka bis zu diesem Felskopf von einer Herde Schafe begleitet. Es war so als ob die Schafherde mir den Weg zeigen wollten.
15.02.2019 23:38 , Walter Huber

Kommentar schreiben


Fredy Haubenschmid

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100