Über der Plätzwiese zwischen Strudelkopf und Dürrenstein   4424
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Südliche Bullköpfe, 2848 m
2 Strudelkopf, 2307 m
3 Schwalbenkofel, 2873 m
4 Großer Rautkofel, 2826 m
5 Cima Cadin di San Lucano, 2839 m
6 Forca de la Neve, 2471 m
7 Cima Ciadin de la Neve, 2757 m
8 Cima Cadin di Misurina, 2674 m
9 Cimon del Froppa, 2932 m
10 Monte Froppa, 2840 m
11 Monticello, 2803 m
12 Monte Popena, 2225 m
13 Cima Schiavina, 2782 m
14 Pala di Meduce, 2864 m
15 Cima Vanedel, 2803 m
16 Punta Mosca, 2701 m
17 Punta Elfie, 2739 m
18 Monte Cristallino, 2775 m
19 Agoloschner, 2939 m
20 Piz Popena, 3152 m
21 Forca dell Cristallo, 2808 m
22 Monte Cristallo, 3221 m
23 Cima di Mezzo, 3154 m
24 Cristallino d'Ampezzo, 3008 m
25 Cresta Bella, 2722 m
26 Cresta Bianca, 2932 m
27 Vecio del Forame, 2868 m
28 Il Forame, 2445 m
29 Croda del Pomagagnon, 2450 m
30 Pezzories, 2348 m
31 Tofana di Rozes, 3225 m
32 Tofana di Mezzo, 3244 m
33 Tofana di Dentro, 3238 m
34 Cima Formenton, 2830 m
35 Punta Sud di Fanes, 2980 m
36 Punta di Mezzo di Fanes, 2989 m
37 Punta Nord di Fanes, 2969 m
38 Monte Cavallo, 2912 m
39 Monte Castello, 2805 m
40 Col Fiedo, 2804 m
41 Hohe Gaisl, 3146 m
42 Kleine Gaisl, 2859 m
43 Schlechtgaisl, 2537 m
44 Monte Sella di Senes, 2787 m
45 Seekofel, 2810 m
46 Kleiner Jaufen, 2372 m
47 Großer Jaufen, 2480 m
48 Kleiner Rosskopf, 2594 m
49 Großer Rosskopf, 2559 m
50 Schwalbenkofel, 2481 m
51 Hochfeiler, 3509 m
52 Hoher Weißzint, 3371 m
53 Großer Möseler, 3480 m
54 Turnerkamp, 3420 m
55 Dürrenstein, 2839 m
56 Große Pyramide, 2711 m

Details

Aufnahmestandort: Unterhalb Strudelkopfsattel (2236 m)      Fotografiert von: Stephan Klemme
Gebiet: Dolomiten      Datum: 17.03.2019
Wie schon am Vortag am Pragser Wildsee ein sehr milder Spätwintertag den wir auf der Plätzwiese verbrachten. Von der Dürrensteinhütte wanderten wir dann noch ein paar 100 Höhenmeter bergauf bis unterhalb des Strudelkopfsattels, unserem Endpunkt (Den Gipfel schenkten wir uns diesmal aus Zeitgründen). Hier oben blies uns dann ein recht kühler Ostwind ins Gesicht so dass wir uns nach einer Brotzeit bald wieder an den Abstieg machten.

20 QF-Aufnahmen in JPEG Fine
Fujifilm XT-20
31,5 mm
F/9
1/1600 Sek.
ISO 200
Blickfeld ca. 350 Grad
Aufnahmezeit 13:00 Uhr

Bearbeitet und gestitcht mit Photoshop CS6, Web Sharpener, Udeuschle

Kommentare

Offensichtlich ein präferiertes Ziel von dir. Aber zurecht, denn der Ausblick ist immer wieder schön; wenn auch dieses Mal ohne Dreizinnenblick. Ich war ja vor zwei Jahren auf dem Strudelkopf auch Ende März, da gab es bedeutend weniger Schnee. LG Niels
15.04.2019 08:52 , Niels Müller-Warmuth
So schön kann Winter ..
15.04.2019 21:47 , Christoph Seger
Die Wanderer beleben das Bild.
VG Manfred
16.04.2019 21:34 , Manfred Hainz
Kein Wunder, daß das einer Deiner Lieblingsorte in den Dolomiten ist, da sich hier ein so schöner Ausblick auf diese Berge ergibt.
Vielleicht würde es noch besser wirken, Stephan, wenn Du links und rechts etwas weglassen würdest.
16.04.2019 23:18 , Heinz Höra

Kommentar schreiben


Stephan Klemme

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100