Knapp einen Monat nach dem Felssturz am Flüela Wisshorn...   4360
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Gr. Litzner 3109m
2 Egghorn 3120m
3 Schneeglocke 3223m
4 Silvrettahorn 3244m
5 Signalhorn 3210m
6 Piz Buin 3312m
7 Verstanclahorn 3298m
8 Chapütschin 3232m
9 Piz Zadrell 3104m
10 Plattenhörner 3220m
11 Piz Linard 3411m
12 Pischahorn 2980m
13 Gorihorn 2986m
14 Flüela Wisshorn 3085m
15 Felssturz
16 ausglöste Lawine
17 Flüela Schwarzhorn 3147m
18 Piz Vadret 3229m
19 Scalettahorn 3068m
20 ---Schafläger 2681m

Details

Aufnahmestandort: nahe Totalpsee/Parsenn (2530 m)      Fotografiert von: Fredy Haubenschmid
Gebiet: Plessur Alpen      Datum: 18. April 2019
...ist wegen der erneuten Schneefälle kaum mehr was davon zu sehen!
(vgl. dazu meine Panos Nr. 35576 und 35654)


Freihandpano aus 10 BF-Aufnahmen mit f/9, 1/1200s, 100 ISO, 112mm (KB)
Blickwinkel ca. 110° Richtung SE

Kommentare

Nebst dem Sensationellen, auch ein wunderbarer Blick in das "Silvretta-Getümmel"
Ist die "Winterlücke" auch betroffen? Ist sie doch sommers und winters ein dankbarer Durchgang!?
20.04.2019 11:11 , Walter Schmidt
@Walter Sch. 
betr. Winterlücke vgl. den Beschrieb in meinem Pano 35654!
lg Fredy
20.04.2019 16:06 , Fredy Haubenschmid
Sehr schönes Bild!
VG, Danko.
20.04.2019 23:38 , Danko Rihter
Den Skispuren nach zu URTEILEN,
war da einiges LOS.
LG
ralf
23.04.2019 13:23 , Ralf Neuland

Kommentar schreiben


Fredy Haubenschmid

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100