Rindalphorn - unterwegs in der Nagelfluhkette   3284
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Grünten 1738 m
2 Breitenberg 1893 m
3 Aggenstein 1981 m
4 Köllenspitze 2238 m
5 Gaishorn 2224 m
6 Rauhhorn 2240 m
7 Großer Daumen 2280 m
8 Nebelhorn 2224 m
9 Hochvogel 2592 m
10 Urbeleskarspitze 2632 m
11 Höfats 2258 m
12 Riedberghorn 1787 m
13 Siplinger Kopf 1746 m
14 Valluga 2809 m
15 Widderstein 2533 m
16 Hoher Ifen 2229 m
17 Braunalspitze 2649 m
18 Rote Wand 2705 m
19 Zimba 2643 m
20 Säntis 2505 m
21 Hochgrat 1834 m
22 Imberg 1325 m
23 Bodensee

Details

Aufnahmestandort: Rindalphorn (1822 m)      Fotografiert von: Hans Diter
Gebiet: Allgäuer Alpen      Datum: 08.06.2019
Bei immer besser werden Wetter zog es mich am letzten Wochenende in das wunderschöne Allgäu. Ausgangspunkt dieser feinen Runde war der Parkplatz "Gunzesried Säge". Vorbei an zwei Almen ging es zum ersten Gipfel dem Bärenkopf.

Dort angekommen, folgte ich immer dem Kammverlauf und konnte so weitere zahlreiche Gipfel einsammeln. Über Steineberg, Steineköpfle, Stuiben, Sederstuiben, Buralpkopf und Gündleskopf erreichte ich so im herrlichen auf und ab das Rindalphorn.

Nach einer kurzen Pause ging ich dann noch über den Gelchenwanger Kopf zum Hochgrat. Dort angekommen, machte ich mich dann langsam aber sicher an den recht langen Abstieg über die Scheidwangalpe…

Nach insgesamt 10 Gipfeln, etwa 2000 Höhenmeter und ca. 8.5 Stunden Gehzeit kam ich gegen 17 Uhr wieder beim Auto an der Gunzesrieder Säge an..schön war es!! :-))

Ein paar Aufnahmedetails:

RAW – Aufnahmen mit Canon Digital Photo Professional bearbeitet und in TIF – Aufnahmen umgewandelt.
Gesticht mit Hugin
Skaliert und geschärft mit Magix Foto Designer 7

Kamera: Canon Powershot G12

11-RAW-Querformataufnahmen, freihändig (ab 12:34 Uhr)
ISO – Filmempfindlichkeit: 200
Belichtungszeit: 1/2500
Blendezahl: F/4.5 & F/5
Brennweite: 6 mm (= 28 mm KB)


Kommentare

Da warst du aber recht früh dran mit der Überschreitung, dafür waren vermutlich noch nicht allzu viele Leute unterwegs. Jedenfalls hast du dir wettertechnisch den mit Abstand besten Tag über´s Pfingstwochenende rausgesucht. Schee ;-)
11.06.2019 14:10 , Johannes Ha
@Johann:

Im ersten Teil der Tour war noch nicht sehr viel los. Später wurden es dann immer mehr Mitstreiter ;-). Dort oben hat es sich aber eigentlich ganz gut verteilt ...

Lg
11.06.2019 14:38 , Hans Diter
Beachtliches Programm. Ich habe mich der Nagelfluhkette etappenweise genähert aber in der Gesamtheit vom Mittag bis zum Hochhäderich. Vom Rindalphorn liegt bei mir noch ein Telepanorama auf Halde. LG Niels
12.06.2019 08:25 , Niels Müller-Warmuth

Kommentar schreiben


Hans Diter

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100