Noch ein rätselhafter Grat...   11249
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Dutjerhorn 2399m
2 Piz Miezgi 2401m
3 Tällistock 2605m
4 Piz Riein N 2752m
5 Piz Riein S 2761m
6 Oberhorn 2796m
7 Schneeböden 2700m
8 (guter/chlei) Piz Fess 2875m

Details

Aufnahmestandort: vor Berggasthaus Bündner Rigi (1620 m)      Fotografiert von: Fredy Haubenschmid
Gebiet: Adula/Tamina Alpen      Datum: 29. Juni 2019
...den ich früher jedes Jahr mit einer Gruppe Jugendlicher bestiegen hab
im oberen Teil bis zum markanten Spitz rechts aussen!?

Kommentare

Meine Annahme für den Aufnahmestandort: 
Es hat dort in der Umgebung wahrscheinlich eine Kapelle.
Vermutlich in der zweiten Hälfte des 17.Jh. erbaut.
Im Schiff zeigen Wandmalereien «das jüngste Gericht»
Ist auf ca. 1600 müM. Blickrichtung, 91°. Öffnungswinkel, 22°.

Der Spitz auf den Du mit Jugendlichen jedes Jahr gestiegen bist, wäre also nichts für mich. Ich selbst hatte bisher «nur» die drei Gipfelchen ganz links unter meinen Wandersfüssen.
Gruss von Walter
09.07.2019 21:21 , Walter Huber
Schön Walter... 
...was da an Erinnerungen an von dir früher gemachte Touren aufsteigen!
Mein Stao war nur einige 100m NW-lich von deiner erwähnten Kapelle
und auch den Gipfel rechts aussen hast du treffend und kenntnisreich beschrieben.
lg Fredy
09.07.2019 22:00 , Fredy Haubenschmid
Sehr richtig, 
die Jugendlichen zum Guten hinzuführen.
Und sie vor der Scharte zum Bösen Halt machen zu lassen.
10.07.2019 00:07 , Matthias Knapp
Auch Matthias' Moral... 
...glänzt silbern (;-)

lg Fredy
10.07.2019 08:26 , Fredy Haubenschmid
Lieber Fredy, 
diese Formulierung gefällt mir vortrefflich! LG
10.07.2019 10:41 , Matthias Knapp
Nur die Hälfte vom Gespaltenhorn!
10.07.2019 11:39 , Peter Brandt
Über diesen NW-Grat von links nach rechts steht in meinem SAC-Führer die Schwierigkeitsangabe BG+ und nicht empfehlenswert, wegen mehr oder weniger bedeutenden Felsstürzen und Umgehungsmanövern mit absturzgefärdetem Lockermaterial. Ob die Eltern der Jugendlichen das wußten Herr Bergführer.
10.07.2019 13:51 , Günter Diez
@Günter 
Ich schätze mal, sie sind von Tenna hochgelaufen.
10.07.2019 13:53 , Matthias Knapp
@ Peter und Günter 
Ja, es gibt nicht nur das viel höhere Berner Gpaltenhorn,
sondern auch die Bündner kennen ein solches,
wie du den rätoroman. Namen richtig übersetzt hast.
Damit es aber nicht allzu offensichtlich war, hab ich es mitten entzweigeschnitten (;-)

Matthias' medizin. Diagnosen müssen ja allesamt Volltreffer sein,
wenn seine bergsteigerischen Schätzungen schon immer den Vogel abschiessen (:-)
Der Südgrat zum Piz Riein (2761m) ist übrigens problemlos auch mit Jugendlichen begehbar!

lg Fredy
10.07.2019 14:15 , Fredy Haubenschmid
Bei Deinem Text zum Bild mußte ich annehmen, das Ihr diesen sichtbaren Grat aufgestiegen seid. So aber waren Deine Buben sicher unterwegs.
10.07.2019 19:22 , Günter Diez
@ Günter 
Du hast dich vom Titel verleiten lassen, den ich unten allerdings präzisierte mit "im oberen Teil bis zum markanten Spitz rechts aussen", womit ich andeuten wollte, dass wir nicht den ganzen hier sichtbaren Grat bestiegen, sondern eben nur den obersten Teil, der von Tenna aus über die Schneeböden ganz harmlos ist!
lg Fredy
10.07.2019 20:02 , Fredy Haubenschmid

Kommentar schreiben


Fredy Haubenschmid

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100