Monte Viso und Quelle des Po   5335
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Viso Mozzo
2 Pian del Re
3 Monte Viso
4 Viso di Vallanta
5 Lago Fiorenza
6 Visolotto
7 Sorgente del Po
8 Pointe Gastaldi
9 Pointe de Rome
10 Rocce Alte
11 Pointe de Venise
12 Pointe de Marte

Details

Aufnahmestandort: unterm Truc Battaglie (2000 m)      Fotografiert von: Uta Philipp
Gebiet: Cottische Alpen      Datum: 24.7.19
Eine Nah-Ansicht des Monte Viso, 3841m, über Pian de Re, wo die Besteigung losgeht, gibt es auf dieser Seite noch nicht. Monviso hat sie verdient! "Der Berg ist der südlichst gelegene der Alpen über 3500 Meter und der höchste der Cottischen Alpen. Er überragt alle umliegenden Berge um etwa 500 Meter und ist daher weithin sichtbar." (Wikipedia)
Wirklich beeindruckend steht er über der Poebene, und an seinem Fuß entspringt der Po. Abwechslungsreich und anspruchsvoll ist die Besteigung, steile Schneefelder, Kletterstellen, Blockfelder, - aber gelbe Markierungen weisen den Weg. Das ist ganz gut so, denn es geht fast überall, nur auf der Route selbst ist der Fels nicht so brüchig wie links und rechts daneben. Auf dem Gipfel standen wir zwar über den Wolken in der Sonne, eine phantastische Stimmung, doch die Wolken verwehrten uns den Blick auf das grandiose Panorama.

Kommentare

Schade, aber dieser Blick ist beeindruckend. Ich kenn den Monviso nur aus der Ferne wie vom Mottarone oder von Bielmonte. LG Niels
08.08.2019 10:56 , Niels Müller-Warmuth
Beeindruckender Klotz..!
Erinnere mich gerne zurück an meine Unternehmung dort vor einigen Jahren.. ..damals waren mir die Quellwolken am Gipfel gnädig.
08.08.2019 14:26 , Andre Frick
Super 
Uta mal ganz woanders! Eine für viele aus den Ostalpen kaum bekannte, aber umso eindrucksvollere Gegend. Farblich sehr ansprechend, nur links oben ist mir der Himmel etwas zu dunkel geworden. LG Alexander
08.08.2019 17:36 , Alexander Von Mackensen
Diesen markanten Charakterkopf sieht man ja oft von ganz fern. Die Nahsicht ist mir aber neu - danke für's Entdecken und Zeigen. VG Martin
11.08.2019 19:31 , Martin Kraus
Sehr beeindruckend!
Lg
12.08.2019 09:46 , Hans Diter

Kommentar schreiben


Uta Philipp

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100