Die Nordostschweiz zu Füßen   10245
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Kuchenspitze 3148m
2 Piz Artgas 2785m
3 Fluchthorn 3399m
4 Piz Linard 3410m
5 Piz Durschin 3351m
6 Aroser Rothorn 2980m
7 Glarner Tödi 3571m
8 Bifertenstock 3419m
9 Ortler 3905m
10 Piz Kesch 3418m
11 Piz Fess 2880m
12 Piz Ela 3339m
13 Piz Frisal 3291m
14 Piz Calderas 3397m
15 Piz Beverin 2998m
16 Piz Julier 3380m
17 Pign Cavistrau 3219m
18 Piz Palü 3900m
19 Piz Bernina 4049m
20 Piz Roseg 3937m
21 Grond Cavistrau 3251m
22 Piz Platta 3392m
23 Bifertenfirn
24 Alperschällihorn 3039m
25 Piz Timun 3212m
26 Piz Tambo 3279m
27 Piz Aul 3121m
28 Piz Urlaun 3358m
29 Fanellhorn 3124m
30 Piz Nadéls 2788m
31 Piz Posta Biala 3074m
32 Piz Terri 3149m
33 Güferhorn 3379m
34 Rheinwaldhorn 3402m
35 Piz Vial 3168m
36 Piz Gaglianera 3120m
37 Piz Medel 3210m
38 Stoc Grond 3422m
39 Piz Cristallina 3128m
40 Piz Avat 2910m
41 Scopi 3190m
42 Pizzo Campo Tencia 3072m
43 Piz Gannaretsch 3040m
44 Piz Alpetta 2763m
45 Piz Blas 3019m
46 Piz Ravetsch 3007m
47 Piz Lumpegna 2819m
48 Alp Russein 1843m
49 Basòdino 3272m
50 Dufourspitze 4634m
51 Strahlhorn 4190m
52 Weissmies 4017m
53 Fletschhorn 3986m
54 Dom 4545m
55 Blinnenhorn 3374m
56 Weisshorn 4505m
57 Oberalpstock 3328m
58 Mont Blanc 4810m
59 Aletschhorn 4193m
60 Finsteraarhorn 4274m
61 Bristen 3073m
62 Piz Cambrialas 3206m
63 Schreckhorn 4078m
64 Eiger 3970m
65 Gross Düssi 3256m
66 Wetterhorn 3692m
67 Schwarzhorn 2928m
68 Heimstock 3101m
69 Titlis 3238m
70 Gross Spannort 3198m
71 Gross Windgällen 3187m
72 Schlossberg 3133m
73 Brunnistock 2952m
74 Uri Rotstock 2928m
75 Schärhorn 3297m
76 Pilatus 2119m
77 Oberbauenstock 2117m
78 Chammliberg 3215m
79 Hüfifirn
80 Fulen 2490m
81 Rigi 1798m
82 Chaiserstock 2514m
83 Clariden 3267m
84 Claridenfirn
85 Gross Mythen 1898m
86 Wasserbergfirst 2341m
87 Zürich 408m
88 Bocktschingel 3077m
89 Druesberg 2281m
90 Fluebrig 2098m
91 Pfannenstock 2572m
92 Gemsfairenstock 2972m
93 Bös Fulen 2802m
94 Ortstock 2717m
95 Glärnisch 2915m
96 Vrenelisgärtli 2905m
97 Speer 1950m
98 Fronalpstock 2123m
99 Mürtschenstock 2441m
100 Säntis 2502m
101 Altmann 2435m
102 Hinterrugg 2306m
103 Gamsberg 2384m
104 Gross Chärpf 2793m
105 Nüschenstock 2892m
106 Mättlenstock 2807m
107 Hausstock 3158m
108 Selbsanft 3029m
109 Piz Sardona 3056m
110 Schesaplana 2965m
111 Vorab 3028m
112 Ringelspitz 3247m

Details

Aufnahmestandort: Tödi (3614 m)      Fotografiert von: Andre Frick
Gebiet: Glarner Alpen      Datum: 04.08.2019 08:40
Die Besteigung des Tödi durch die Westwand, die uns Anfang August gelang, war eigentlich einfacher als wir zuvor gedacht hätten. Zwar hatten wir beste Verhältnisse (vor Steinschlag ist man auch dann nicht gefeit..) - wenn jedoch der Einstieg mit der Querung in die Wand gefunden wurde, geht es immer über gut gestuftes Gelände und zum Schluss den Gipfelgrat auf den höchsten Punkt der Glarner Alpen.
Der Abstieg über den Normalweg mit Eisbruch und Klettersteig an der Gelben Wand war hingegen gefühlt schon etwas trickreicher. Bei fortschreitendem Gletscherschwund wird möglicherweise also irgenwann die Westwand der neue "Normalweg" werden...
Am Gipfel (be)kümmerte uns das diesmal nicht; wir konnten das Panorama von diesem herrlichen Aussichtspunkt bei guter Fernsicht genießen, was nach mehreren Versuchen an diesem Berg wirklich eine Belohnung war!

Sony RX100 III mit 14mm (38mm)
F4, 1/320 sek.

Kommentare

Gewaltig!
VG, Danko.
10.11.2019 06:14 , Danko Rihter
Ein exzellentes Panorama von einem promoinenten Berg bei besten Sichtverhältnissen instruktiv präsentiert. Was will man mehr. Vom Einstieg in die Westwand bis zum Gipfel brauchtest du aber lange: fast drei Wochen - jedenfalls, was das Veröffentlichen des Panoramas angeht. Da mussten die interessierten Betrachter lange warten. Aber es hat sich gelohnt.
10.11.2019 07:25 , Jörg Braukmann
Die Spannung hast Du hoch gehalten bis Du dieses gelungene Gipfelpanorama hier präsentiert hast, Andre - sehr schön, ein weiteres Panorama von diesem prominenten Berg zu sehen, der sich auch stets sehr markant vom heimatlichen Schwarzwald am Horizont in einer Entfernung von rund 200km abhebt, bspw. #20966 und #20991 auf p-p "Alpenblick mit (extremen) Refraktionen" ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
10.11.2019 08:55 , Hans-Jörg Bäuerle
Sehr schön, André!
10.11.2019 09:01 , Michael Bodenstedt
Andächtig angetan!
Respektvolle Grüsse an den Besteiger.
10.11.2019 10:05 , Walter Schmidt
Beeindruckendes Panorama. LG Niels
10.11.2019 10:25 , Niels Müller-Warmuth
Neben dem herrlichen Fernblick gefallen mir besonders: der Gipfelbereich des Tödi mit seinen verschiedenen Formen; wie sich der Monte Rosa aus dem Nichts erhebt - eine Etage höher als der Rest. VG Peter
10.11.2019 20:07 , Peter Brandt
Sehr eindrucksvolles Panorama
11.11.2019 00:03 , Daniel Krähmer
Klasse Andre, das ist überhaupt einer besten Aussichtspunkte der Alpen! Schließlich sieht man den Tödi auch fast immer.
Der Normalweg ist bald vielleicht nur noch im Winter begehbar - überhaupt dürfte ein Großteil der Tourengeher zu dieser Jahreszeit unterwegs sein am "Trainingsberg" der Konditionsmonster.
Naja, lieber mal ganz gemütlich als Zweitagestour...
11.11.2019 09:06 , Johannes Ha
@Johannes
Dann solltest Du in Deine Tourenplanung unbedingt auch den Skianstieg von Süden einbeziehen! 1. Tag Piz Posta Biala mit Abfahrt zur gelegentlich auch im Frühjahr bewirtschafteten Puntegliashütte. 2. Tag Fuorcla da Punteglias - Porta da Glims - Gipfel - Porta da Glims - Punkt 2996 und dann die schönste Skiabfahrt, die man sich vorstellen kann: Über Cordas ins Val Russein.
Ich habe das 2006 mit meiner Frau und unserer damals 15-jährigen Tochter gemacht. Die Tour hat bei meiner Tochter zur chronischen Bergsucht geführt ... (;-). Die damalige Abfahrt wird wohl eine der wenn nicht die schönste meines Skitourelerlebens bleiben.
11.11.2019 18:21 , Michael Bodenstedt

Kommentar schreiben


Andre Frick

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100