Lago Bianco vom Südostende   0498
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Munt Pers 3207 m
2 Piz Ot 3.246 m
3 Nordwesten
4 Las Set Roesas 3.044 m
5 Piz Spinas 2.883 m
6 nördliche Staumauer
7 Paun da Zuecher 2.998 m
8 Piz Albris 3.166 m
9 Bahnhof Ospizio Bernina
10 Piz Languard 3.262 m
11 Piz Alv 2.975 m
12 Piz Lagalb 2.959 m
13 Piz Minor 3.049 m
14 Norden
15 Piz dals Lejs 3.042 m
16 Nordosten
17 Piz Campasc 2.599 m
18 Osten

Details

Aufnahmestandort: Rundweg Lago Bianco, in Staudammnähe (2245 m)      Fotografiert von: Leonhard Huber
Gebiet: Bernina Alpen      Datum: 28.09.2018
Ein Erlebnis: mit der Rhätischen Bahn von St. Moritz durch das Berninatal hier herauf, am Lago Bianco entlang zum höchsten Bahnhof dieser Strecke, und dann auf beeindruckender Streckenführung hinunter ins Italienische bis Tirano.

Der Lago Bianco ist ein Stausee mit einer Staumauer am (hier gegenüberliegenden) nördlichen Ende und einer Staumauer am südlichen Ende (hier im Rücken des Fotografen). Auch vor der Aufstauung gab es hier schon zwei natürliche Seen. Der Zufluß des Sees erfolgt über mehrere Bergbäche.

Ein interessanter Vergleich ist das Niedrigwasserpano #29756 von Martin F.

Am Nordende des Sees befindet sich die Wasserscheide zwischen den Einzugsgebieten der Donau und des Po. Der Abfluß des Sees erfolgt über das südlich gelegene Pilatal zum Kraftwerk Palü.

Der See ist bis zu 53 m tief, das Stauvolumen beträgt 18,6 Mio. cbm bei einem Einzugsgebiet von fast 11 qkm.

Von Juli bis Oktober wird Wasser vom Palüsee zum Lago Bianco heraufgepumpt.

Samsung NX 200
5 x QF, RAW
f = 18 mm (KB = 27 mm)
Beschriftung nach udeuschle

Kommentare



Leonhard Huber

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100