Col Becchei / Pareispitze   11694
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Tofana di Dentro 3238m
2 Tofana di Rozes 3225m
3 Monte Agnèr 2872m
4 Mittlere Fanesspitze 2989m
5 Cima Ciampestrin 2910m
6 Marmolada (Punta di Penia) 3343m
7 Gran Vernel 3210m
8 Piz dles Cunturines 3064m
9 Lavarela 3055m
10 Sas Rigais 3025m
11 Furchetta 3025m

Details

Aufnahmestandort: Col Becchei (2798 m)      Fotografiert von: M. Klüber
Gebiet: Dolomiten      Datum: 31.10.2005
Ein Blick über die Dolomiten, etwa eine Stunde vor Sonnenaufgang, nach nächtlichem Aufstieg zur Pareispitze. Gleiche Tour wie Panorama #161.
Ein sehr altes Panorama, das ich aus dem Archiv "geangelt" habe.

Aufnahmedaten:
3 Einzelbilder im Querformat
Nikon D70 mit Voigtländer 19-35mm bei 22mm (umgerechnet 32mm)
2 sec, F8

Kommentare

Großartige Stimmung!
25.11.2019 16:17 , Gerrit Hohage
Feines Panorama!
VG, Danko.
25.11.2019 17:26 , Danko Rihter
Magisch! Die roten Felsbänder an der Lavarella kommen besonders gut zur Geltung. So etwas hast du seit 14 Jahren verwahrt?
25.11.2019 18:03 , Benjamin Vogel
wie ein Gemälde!
25.11.2019 18:38 , Andre Frick
boah sehr spektakulär!
26.11.2019 22:27 , Michael Strasser
danke... 
...an alle!

Benjamin, das Panorama habe ich damals wohl glatt übersehen, weil ich die Bilder von rechts nach links fotografiert hatte, was ich sonst bei Panoramen nie mache. Wahrscheinlich war es mit dem Stativ gerade bequemer. Kürzlich habe ich das Rohmaterial nochmal durchgesehen, und da fiel es mir auf.
26.11.2019 23:33 , M. Klüber
Attraktive Bearbeitung, die den Charakter des Bergmorgens vor Sonnenaufgang gut in Szene setzt. An den Kanten aber irgendwie künstlich, Beispiel Marmolada. VG Peter
27.11.2019 12:24 , Peter Brandt
Vielen Dank, Peter - habe es versucht etwas zu bessern. Das Ausgangsmaterial ist in diesen Bereichen nicht optimal, es rauscht doch ganz schön... (wie das halt damals vor 14 Jahren so war)
27.11.2019 17:25 , M. Klüber
ich bin sehr begeistert !
27.11.2019 18:25 , Christoph Seger
Die kleine Bearbeitung hat gut getan, danke...
29.11.2019 14:43 , Peter Brandt
Kunstwerk der Extraklasse!
29.11.2019 16:49 , Klaus Brückner

Kommentar schreiben


M. Klüber

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100