Pizzo di Claro   8333
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Ouille d'Arbéron (188km)
2 Pointe Nord de la Grande Felouse (193km)
3 La Bassanèse (187km)
4 Uioa di Ciamarella (183km)
5 Monte Zeda
6 L'Albaron (186km)
7 Becca di Vlou
8 Mont Nery
9 Torre del Gran San Pietro
10 Gran Paradiso (164km)
11 Corno Bianco
12 Monte Tagliaferro
13 La Grivola
14 Testa Grigia
15 Pizzo Vogorno
16 Parrotspitze
17 Punta Gnifetti
18 Pizzo Ragno
19 Zumsteinspitze
20 Dufourspitze
21 Nordendspitze
22 Cima di Jazzi
23 Breithorn
24 Strahlhorn
25 Rimpfischhorn
26 Matterhorn
27 Dent d'Hérens
28 Allalinhorn
29 Alphubel
30 Täschhorn
31 Dom
32 Nadelhorn
33 Hohberghorn
34 Dürrenhorn
35 Weisshorn
36 Lagginhorn
37 Fletschhorn
38 Monte Leone
39 Wasenhorn
40 Punta di Aurona
41 Pizzo Moro
42 Punta del Rebbio
43 Helsenhorn
44 Monte Cervandone
45 Wilerhorn
46 Bietschhorn
47 Nesthorn
48 Breithorn (Lötschental)
49 Rasiva
50 Ofenhorn
51 Aletschhorn
52 Monte Zucchero
53 Dreieckhorn
54 Mittaghorn
55 Gr.Wannenhorn
56 Jungfrau
57 Gross Grünhorn
58 Corona di Redorta
59 Mönch
60 Finsteraarhorn
61 Agassizhorn
62 Eiger
63 Lauteraarhorn
64 Schreckhorn
65 Bärglistock
66 Wetterhorn
67 Mittelhorn
68 Pizzo Campo Tencia
69 Galenstock
70 Dammastock

Details

Aufnahmestandort: Pizzo di Claro (2727 m)      Fotografiert von: Niels Müller-Warmuth
Gebiet: Tessiner und Misoxer Alpen      Datum: 25.10.2019
Ein vorerst letztes Panorama vom Pizzo di Claro mit einer Gesamttelesicht. Aufgenommen am höchsten Punkt des Gipfels. Das Gipfelkreuz steht an dem anderen Teilgipfel, der etwas tiefer ist.

24 Aufnahmen, 146mm.

Kommentare

Hoffentlich blieb nach der Arbeit mit den vielen Panoramaaufnahmen noch genug Zeit für eine ausgiebige Jause und Schauen ohne Foto vor der Nase, denn die hattest Du dir wahrhaft verdient.
11.12.2019 22:25 , Günter Diez
Günter, danke. In dem Fall gab es immer wieder Wolkenschwaden, so dass ich den richtigen Moment nicht verpassen durfte. Aber weiter unten gab es auch Zeit für eine Jause. LG Niels
12.12.2019 09:40 , Niels Müller-Warmuth
"Vorerst ..." bringt ja Hoffnung mit sich :-)) ...

Aus bekannten Gründen macht mir der Einstieg mit dem deutlich tiefer gelegenen Monte Zeda natürlich eine persönliche Freude ;-) !!! Ich wiederhole mich - danke für diese tolle Serie und Fernsichtstudien, Niels.

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
12.12.2019 10:48 , Hans-Jörg Bäuerle
Das ist wirklich ein grandioses Finale, besten Dank dafür !!
13.12.2019 08:26 , Andre Frick
Gewaltig! Wenn Du das freihändig fotografiert hast - mit so einem Tele geht das schon heftig in die Oberarme ...
14.12.2019 14:04 , Dietrich Kunze
Ich fotografiere immer freihändig. Aber stimmt, manchmal muss ich dem Oberarm zwischenzeitlich Erholung geben. LG Niels
17.12.2019 09:26 , Niels Müller-Warmuth
Du mußt wirklich eine sehr gute Fernsicht gehabt habe, wenn sogar Berge der Grajischen Alpen noch so gut abgebildet werden.
Niels, um wieviel Uhr hast Du die Aufnahmen gemacht?
17.12.2019 14:23 , Heinz Höra
Es war um 12.42h Sommerzeit. Der Monviso war auch noch gerade so zu sehen; aber eine Stunde früher, wo ich unterhalb etwas Rast gemacht habe, besser. Der ist immerhin 237km von hier entfernt.
17.12.2019 15:12 , Niels Müller-Warmuth

Kommentar schreiben


Niels Müller-Warmuth

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100