Die Ebene der Sulzenaualm (gelöstes Rätsel)   10376
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Richtung Grawa-Wasserfall
2 Mairspitze
3 Sulzenaukogel
4 Richtung Sulzenauhütte
5 Richtung Großer Trögler
6 Sulzenaualm

Details

Aufnahmestandort: Sulzenau-Alm (1850 m)      Fotografiert von: Christoph Seger
Gebiet: Stubaier Alpen      Datum: 2019-06-28
Auf einer Foto-Tour vom Grawa-Wasserfall bis nach hier zum Sulzenaufall. Nette Unternehmung in angenehmer Begleitung ;-))

D800, Milvus 21 am Stativ / NPA.

Kommentare

Herrlich, wie das Wasser hier überall ins Tal rauscht!
Ich bin auf die Auflösung gespannt.
VG Manfred
08.02.2020 16:32 , Manfred Hainz
Wenn ich mich nicht täusche trägt die sichtbare Alm im Namen die gleiche Ortsbezeichnung, wie eine oberhalb des Wasserfalls liegende Hütte … Und was so lieblich ausschaut bricht links bei dem Durchlass gaach in das Haupttal ab. Wenn man da Skitouren machen will, stellt das die Schlüsselstelle dar.
08.02.2020 16:40 , Michael Bodenstedt
Ich muss mich korrigieren: FAST die gleiche Ortsbezeichnung ...
08.02.2020 16:43 , Michael Bodenstedt
Der erste Stockerlplatz ist damit nicht unerwarteterweise beim Michael ;-)
08.02.2020 16:47 , Christoph Seger
Ein malerisches Plätzchen dieser mir unbekannte Talboden. Der fast einzige sichtbare Gipfel hat etwas zillertalhaftes, wenn ich das so ausdrücken darf.
Ist aber nur geraten.
10.02.2020 17:33 , Günter Diez
Zillertal muss ich ablehnen, Tirol bestätige ich gerne. Schon viele Pano-Kollegen waren da unterwegs ....
10.02.2020 19:42 , Christoph Seger
Ein schönes Rätsel Christoph. Ich habe einige Zeit suchen müssen, weil ich auf dem bekannten Höhenweg vor vielen Jahren nur oberhalb das flachen Almbodens von Sachsen über einen Gipfel und ein Nieder mit zuckersüßer Aussicht nach Franken gegangen bin.
10.02.2020 21:25 , Benjamin Vogel
SILBER !! 
Lieber Benjamin - deine Antwort ist so wunderbar wie richtig :-))
10.02.2020 21:47 , Christoph Seger
In den 1980ern gab es Pläne, hier einen Stausee zu errichten. Damals trugen wir uns in eine Unterschriftenliste dagegen ein. Schön zu sehen, dass der Talkessel blieb, wie er war. Die AV-Hütte weiter oben liegt auf 2191 m. Von dort kann man den höchsten Gipfel der gesamten Gebirgsgruppe besteigen. Das sind 1316 Höhenmeter und ich habe es einmal gemacht.
10.02.2020 22:18 , Jörg Braukmann
BRONZE !! 
Die Bronze nun an den Jörg B. mit seiner Erinnerung an die Zeit der Betonierer und Stauer.

Hier der Link zu einem Artikel der 35-Jahre Widerstand-Erinnerung

https://www.meinbezirk.at/innsbruck/c-lokales/35-jahre-kampf-um-die-wilden-wasser_a1315342#gallery=null
10.02.2020 23:48 , Christoph Seger

Kommentar schreiben


Christoph Seger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100