Kreuzspitze 360°   1445
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Ramolkogel 3550
2 Hinterer Spiegelkogel 3424
3 Granatenkogel 3318
4 Firmianschneid 3490
5 Hinterer Seelenkogel 3472
6 Schalfkogel 3537
7 Kleinleitenspitze 3446
8 Hochwilde 3480
9 Querkogel 3448
10 Karlesspitze 3462
11 Fanatspitze 3358
12 Rötenspitze 3393
13 Trübwand 3264
14 Hintere Schwärze 3624
15 Mittlere Marzellspitze 3532
16 Westliche Marzellspitze 3529
17 Similaun 3599
18 Hauslabkogel 3402
19 Fineilspitze 3514
20 Lagaunspitze 3439
21 Saldurnspitze 3433
22 Schwemser Spitze 3459
23 Weißkogel 3739
24 Langtauferer Spitze 3528
25 Hintere Hintereisspitze 3485
26 Mittlere Hintereisspitze 3450
27 Weißseespitze 3518
28 Dahmannspitze 3397
29 Ehrichspitze 3420
30 Kesselwandspitze 3414
31 Fluchtkogel 3497
32 Schwarzwandspitze 3466
33 Hochvernagtspitze 3535
34 Bliggspitze 3453
35 Eiskastenspitze 3371
36 Petersenspitze 3482
37 Hinterer Brochkogel 3628
38 Wildspitze 3768
39 Hohe Geige 3395
40 Weißerkogel 3217
41 Äußere Schwarze Schneid 3257
42 Talleitspitze 3407
43 Schrankogel 3497
44 Ruderhofspitze 3474
45 Schaufelspitze 3333
46 Aperer Pfaff 3353

Details

Aufnahmestandort: Kreuzspitze (3455 m)      Fotografiert von: Jochen Haude
Gebiet: Ötztaler Alpen      Datum: 04.07.2014
Von Vent aus lässt sich die Kreuzspitze gut in einer Tagestour erreichen. Der Weg ist zwar weit, aber technisch einfach. Für den Schotterweg zwischen Vent und Martin Busch Hütte habe ich mein altes Mountain-Bike genommen. Rauf war das nicht viel schneller als zu Fuß, dafür sind auf dem Rückweg die Scheibenbremsen heiß gelaufen. An diesem Julitag war der Gipfelaufstieg dann aber doch keine einfache Wanderung, denn es lag noch einiger Restschnee. Vor mir war die Spur von einem einzigen Wanderer vorhanden, was den Aufstieg etwas erleichtert hat. Er, oder besser sie kam kurz vorher am Gipfel an. Sie, Gerda Pauler, lebt eigentlich in Norwegen, hatte kurz zuvor den Himalaya auf einer 1700 km langen Tour durchwandert und darüber ein Buch geschrieben. Schon interessant, wen man so in den Bergen trifft. Nun, die Ötztaler Alpen sind nicht gerade der Himalaya, aber wir waren beide angetan von der Aussicht auf die verschneiten Berge im Sommer, auch wenn die Sicht nicht ganz klar war.

Kommentare

Eine interessante Stimmung!
Lg
21.03.2020 10:49 , Hans Diter

Kommentar schreiben


Jochen Haude

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100