Lange Schatten am Lago d'Antorno   2451
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Torre Lavaredo
2 Zinnenkopf - Sasso di Landro
3 Westliche Zinne - Cima Ovest
4 Große Zinne - Cima Grande
5 Col de Le Bisse
6 Cima Ciadin de Le Bisse
7 Cima Cadin di Rinbianco
8 Cima Ciadin dei Tocci
9 Torre Wundt
10 Cima d'Antorno
11 Cima Cadin Nord Ovest
12 Torre del Diavolo
13 Forcella de la Neve
14 Cima Cadin della Neve
15 Cima Cadin di Misurina

Details

Aufnahmestandort: Lago d'Antorno (1866 m)      Fotografiert von: Stephan Klemme
Gebiet: Dolomiten      Datum: 11.01.2020
Der Antornosee ist ein kleiner Bergsee, der etwa 2 km nördlich des berühmteren Misurinasees liegt, direkt neben der Mautstraße, die von Misurina zur Auronzohütte und den Drei Zinnen hinaufführt. Im Winter nimmt man davon kaum Notiz da hier oft meterhoch der Schnee liegt (wenn nicht gerade geräumt wird). Die zahlungskräftige und bequeme Kundschaft geht hier nicht zu Fuß sondern läßt sich per Motorschlitten oder Schneemobil von dort zur rund 3 km entfernten Malga Rin Bianco und weiter zum Rifugio Auronzo fahren.

8 QF-RAWs mit Nikon D750
Objektiv: AF-S Nikkor 24-120 mm f/4G ED VR
Brennweite: 24 mm
Blende: f/14
Verschlusszeit: 1/800 s
ISO-Empfindl.: ISO 560

Kommentare

super gestaltet, wie die Schatten auf die Drei Zinnen hinzielen. Ob es dort oben auch Viren hat .... ? LG Alexander
18.03.2020 21:04 , Alexander Von Mackensen
Ein wunderschönes Winterpanorama mit herrlichen langen "Schattenwürfen" als Fluchtlinie ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
21.03.2020 07:38 , Hans-Jörg Bäuerle

Kommentar schreiben


Stephan Klemme

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100