Mettelhorn - Blick nach hinten   6255
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Platthorn (3345m)
2 Obergabelhorn (4063m)
3 Wellenkuppe (3903m)
4 "Wanderweg" übern Gletscher
5 Dent Blanche (4357m)
6 Furggji (3149m)
7 Furgghorn (3391m)
8 Trifthorn (3728m)
9 Unteräschhorn (3554m)
10 Oberäschhorn (3669m)
11 Zinalrothorn (4221m)w
12 Pointe Sud de Moming (3963m)
13 Hohlichtgletscher
14 Pointe Nord de Moming (3863m)
15 Schalihorn (3974m)
16 Schaligletscher
17 Weisshorn (4506m)
18 Brunegghorn (3833m)
19 Weisshornhütte SAC (2932m)
20 Bietschhorn (3934m)
21 Bergsturz von Randa
22 Aletschhorn (4193m)
23 Finsteraarhorn (4274m, 61km)
24 Randa (1439m)
25 Dürrenhorn (4035m)
26 Hohberghorn (4219m)
27 Stecknadelhorn (4241m)
28 Nadelhorn (4327m)

Details

Aufnahmestandort: Mettelhorn (3406 m)      Fotografiert von: Martin Kraus
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 11.08.2015
Nach Hans-Jörgs gestern gezeigtem wunderbarem Blick von diesem Gipfel habe ich auch noch mal in mein Archiv geschaut, warum ich damals die Gipfelaussicht nicht hier gezeigt hatte. Ich erinnere mich nun, daß der Gipfel eng, felsig und voll war, und meine Standortwechsel beim Aufnehmen der Bilder inkompatible Vordergründe produziert hatten. Das, was ich damals von der kompletten Rundsicht gerettet hatte, fügt dem bereits gezeigten Tele (#29400) und Hans-Jörgs Gipfelsicht nichts hinzu. Daher hier in Ergänzung ein kürzeres Format: Wenn man nicht staunend die Weite des Zermatter Kessels und die umliegenden Giganten von Monte Rosa bis Matterhorn bewundert, ist es nicht weniger lohnend, die viel nähere Prominenz zu betrachten.

After Hans-Jörg's wonderful view from this summit shown yesterday, I also looked into my archive why I had not shown the summit view here at that time. I remember now that the summit was narrow, rocky and full, and my change of location had produced incompatible foregrounds when taking the pictures. What I had salvaged from the complete panorama at that time adds nothing to the already shown tele (#29400) and Hans-Jörg's summit view. Therefore, here, in addition, a shorter format: if one does not admire in astonishment the width of the Zermatt basin and the surrounding giants from Monte Rosa to Matterhorn, it is no less rewarding to look at the much closer celebrities.

Olympus OM-D E-M10
M.Zuiko 14-42 EZ @17mm (=34mm KB)
10 HF RAW, ISO 200, 1/400, f11
Lightroom CC, Autopano Giga 4.2.0, IrfanView

Direktlink auf Google Maps: https://goo.gl/maps/GYmpH7dk6C6hNhvp6

Kommentare

Auch hier ein prächtiger Blick!
VG, Danko.
21.03.2020 20:53 , Danko Rihter
Die "Rückseite" mit dem feinen Tiefblick ist angesichts der Prominenz wahrlich nicht minder faszinierend - es freut mich, wenn ich Dich animieren konnte nochmals im Archiv zu stöbern, denn es wäre uns ein wunderschönes Panorama entgangen !!!

Habe mir erlaubt mal noch die herrlich gelegene Weisshornhütte zu beschriften.

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
22.03.2020 09:16 , Hans-Jörg Bäuerle
toll ausgearbeitet!
22.03.2020 11:16 , Christoph Seger
irre Szenerie - gefällt mir außerordentlich gut. LG Alexander
22.03.2020 20:51 , Alexander Von Mackensen
Da war ich oben, als ich 12 war. Und so leicht, dass mir die 1800 Höhenmeter nicht zur Plage wurden. Es war aber sehr dunstig. VG Peter
03.04.2020 21:35 , Peter Brandt
@Peter - das passt so grob auf meine Begleitung vor 5 Jahren (zwischen 13 und 20), der ich im Abstieg weit hinterhergelaufen bin. Tourenbeschreibung auf #29358. VG Martin
03.04.2020 21:40 , Martin Kraus

Kommentar schreiben


Martin Kraus

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100