Sefiarspitze 360°   4767
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Lazinser Rötelspitze 3037
2 Lodner 3228
3 Hohe Weiße 3278
4 Hochwilde 3480
5 Annakogel 3333
6 Querkogel 3448
7 Schalfkogel 3537
8 Rotegg 3339
9 Hinterer Seelenkogel 3472
10 Rotmooskogel 3336
11 Scheiberkogel 3133
12 Trinkerkogel 3160
13 Liebener Spitze 3400
14 Pfelders 1620
15 Ebener First 3032
16 Ruderhofspitze 3474
17 Zuckerhütl 3507
18 Schneeberger Weißen 2961
19 Weißwand 3017
20 Schneespitze 3173
21 Weißen 2882
22 Pflerscher Tribulaun 3097
23 Hohe Kreuzspitze 2743
24 Telfer Weißen 2588
25 Hühnerspiel 2748
26 Hochplattspitze 2546
27 Kolbenspitze 2868
28 Peitlerkofel 2875
29 Hirtzer 2781
30 Sass Rigais 3025
31 Verdinser Plattenspitze 2680
32 Großer Ifinger 2581
33 Kesselkogel 3004
34 Rosengartenspitze 2981
35 Rötenspitz 2873
36 Cima Brenta 3151
37 Schieferspitz 2815
38  Tschigat 2998

Details

Aufnahmestandort: Sefiarspitze / Monte Tavolino (2848 m)      Fotografiert von: Jochen Haude
Gebiet: Ötztaler Alpen      Datum: 11.09.2016
Die Sefiar-Spitze ist kein herausragender Berg. In nordwestlicher Richtung wird sie vollständig überragt von der östlichen Flanke der Ötztaler Gletscherwelt, die sich hoch über dem Tal von Pfelders erhebt. In gegenüberliegender Richtung kann man bei klarer Sicht aber von den Stubaier Alpen, über die kompletten Dolomiten bis hin zur Brenta schauen. Außerdem hat dieser Berg einen formschönen spitzen Gipfel. Und die wenigen Male, die ich bisher da war, war ich alleine und konnte die Bergwelt in Ruhe genießen. Sie gehört zur Texel-Gruppe, die wiederum mit zu den Ötztaler Alpen gezählt wird. Diese Tour war ein schöner Ausflug, um auf klares Wetter für die Hochwilde zwei Tage später zu warten.

Hier auf A-P war bisher noch kein Bild von diesem Berg eingestellt, daher gibt es hier das Rundumpanorama als Premiere.

Kommentare

Die Premiere ist sehr gelungen. Beim nachschauen wo der Gipfel genau liegt,
lande ich bei Deiner Verortung aber am Cevedale. Habs aber auch herkömmlich gefunden.
10.04.2020 18:01 , Günter Diez
Danke! Die Koordinaten sollten nun stimmen.
10.04.2020 21:04 , Jochen Haude
Von der Texelgruppe gibt es noch nicht so viele Panos. Dieses gefällt mir außerordentlich gut. Tolle Farbgebung und Schärfe zudem !
10.04.2020 22:51 , Hans-Jürgen Bayer
Ich hatte zuerst "Selfiekarspitze" gelesen...ob´s die wohl auch schon gibt? ;-)
11.04.2020 10:13 , Johannes Ha

Kommentar schreiben


Jochen Haude

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100