Blick übers Pustertal   2825
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Haunold 2966m
2 Birkenkofel 2922m
3 Nördliche Bullköpfe 2817m
4 Sarlkofel 2378m
5 Lungkofel 2282m
6 Dürrenstein 2839m
7 Monte Cristallino 2775m
8 Piz Popena 3152m
9 Monte Cristallo 3221m
10 Cima di Mezzo 3154m
11 Schwalbenkofel 2481m
12 Hohe Gaisl 3146m
13 Großer Rosskopf 2559m
14 Kleiner Rosskopf 2594m
15 Seekofel 2810m
16 Brunstriedl 2028m
17 Hochalpenkopf 2542m
18 Maurerkopf 2567m
19 Flatschkofel 2416m

Details

Aufnahmestandort: Mudlerhof, oberhalb Welsberg/Taisten (1600 m)      Fotografiert von: Thomas Treiber
Gebiet: Dolomiten      Datum: 28.02.2020
Nach etlichen Jahren Pause will ich Euch auch mal wieder ein kleines Panorama zeigen. Kurz vor dem coronabedingten Lockdown in Südtirol konnten wir gerade noch so die Faschingsferien dort verbringen, u.a. mit einen Besuch bei der Biathlon-WM in Antholz.
Das Panorama entstand nach einer Dolomitenrundfahrt über Grödner Joch, Sella, Pordoi und Falzarego am Mudlerhof oberhalb des Pustertales kurz vor einem leckeren Südtiroler Abendessen. Die Aussicht aus dem Gastraum in die Berge gegenüber war grandios, die Location kann absolut empfohlen werden.

Kommentare

So wie ich aus der Beschreibung 
lese, und du hoffendlich vom Coronavirus verschont geblieben bist, muss ich sagen, dass du großes Glück hattest. Gerade bei der von dir erwähnten Veranstaltung wurde das Virus nämlich in großem Stile verteilt. Zwar gab es zur damaligen Zeit keine positiv Getesteten, (aus dem einfachen Grund weil nicht getestet wurde) doch im Nachhinein kann man davon ausgehen. Wenn die Veranstallter den Mut gehabt hätten alles zu stoppen, wäre uns viel erspart geblieben. Von den vielen Todesopfern erst gar nicht zu reden.

Ich kenne den Mudlerhof. Dahinter liegt der Parkplatz und Ausgangspunkt zu schönen Wanderungen. Lutter- und Durakopfs, Taistner Vorderalm und nicht zu vergessen, das Rudlhorn. Dies ein wunderbarere Aussichtspunkt hinein in die Sextner Dolomiten. Ich müsste sogar Rohmaterial für ein Pano davon haben. Mal schauen.
Hoffe du konntest eine dieser Wanderungen machen.

Liebe Grüße
Eduard
27.04.2020 11:07 , Eduard Gruber
Hallo Eduard,
wir hatten Glück, ohne Zweifel, und dafür ist dem lieben Gott zu danken. Die Nachrichtenlage war jedoch -zumindest nach unserer Empfindung- bis kurz nach dem Weltcup noch eher verhalten, erst während der Woche danach gab es immer mehr Schlagzeilen, und im Nachhinein mussten wir dann selbst eingestehen, dass eine Absage womöglich geholfen hätte. Aber es ist wie auch hier bei uns, hinterher ist man immer klüger. Wir waren und sind in Gedanken jedenfalls bei Euch und trotz der Wirren um Corona-Bonds und EU-Hilfen hoffen wir, dass ihr uns eines Tages wieder gerne als Gäste in Südtirol und Italien empfangt. Wir warten jedenfalls sehnsüchtig darauf.
Alles Gute, bleib(t) gesund.
Thomas
29.04.2020 08:22 , Thomas Treiber

Kommentar schreiben


Thomas Treiber

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100